www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Fr 18. Jan 2019, 12:59

Alle Zeiten sind MEZ


Die Suche ergab 444 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Altklarinette Oscar Adler "Caradl"

 Betreff des Beitrags: Re: Altklarinette Oscar Adler "Caradl"
Verfasst: Mo 24. Dez 2018, 10:41 

Antworten: 7
Zugriffe: 352


Guten Morgen, kurz vor dem Fest noch einige Anmerkungen, die das bisherige Datierungszeitfenster (1939-1953) aber nur unterstreichen können: Leider gibt es auf den Instrumenten der Firma O. Adler & Co. bis in die Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg keine Seriennummern. Ausnahme sind lediglich die S...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: B&s Klarinette

 Betreff des Beitrags: Re: B&s Klarinette
Verfasst: Fr 23. Nov 2018, 20:12 

Antworten: 1
Zugriffe: 242


Hallo, für Preise und Verkaufsmöglichkeiten ist unser Forum nicht zuständig, nur für allgemeine meist historische Informationen zu bestimmten Werkstätten oder Instrumenten. Ihre Klarinette ist sicherlich eine mit der Marke F. Arthur Uebel, die damals zu B&S gehörte, weshalb dieses Kürzel mitunte...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Seiennummer und Herstellungsjahr Adler-fagotte

Verfasst: Fr 16. Nov 2018, 20:09 

Antworten: 1
Zugriffe: 429


Hallo Anton, wenn Ihnen die Firma schon das Baujahr Ihres Instrumentes mitteilen konnte, dann hatten Sie die denkbar beste Quelle. Unser Museum hat keine Firmenunterlagen, aus denen weite Details zu einem konkreten Instrument hervorgehen. Zur Geschichte der Firma ist an verschiedenen Stellen etwas v...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Alter Cl Wurlitzer Wernitzgrün?

 Betreff des Beitrags: Re: Alter Cl Wurlitzer Wernitzgrün?
Verfasst: Fr 16. Nov 2018, 19:56 

Antworten: 1
Zugriffe: 273


Liebe Melanie,

da bin ich zunächst ratlos, denn von der Firma Clemens Wurlitzer sind mir nur fünfstellige Seriennummern zwischen 12xxx und 17xxx bekannt.

Viele Grüße
E. Weller

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Tenor-Saxophon

 Betreff des Beitrags: Re: Tenor-Saxophon
Verfasst: Mi 03. Okt 2018, 10:22 

Antworten: 5
Zugriffe: 928


Liebe Katharina,

das Saxophon wurde 1975 gebaut.

Viele Grüße
E. Weller

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Tenor-Saxophon

 Betreff des Beitrags: Re: Tenor-Saxophon
Verfasst: Mo 01. Okt 2018, 20:35 

Antworten: 5
Zugriffe: 928


Hallo Katharona, um es noch etwas genauer zu sagen: Hergestellt vom VEB Blechblas- und Signalinstrumentenfabrik Markneukirchen, in dessen Werk II in Klingenthal die Produktion der Weltklangsaxophone und der späteren B&S-Serie erfolgt. Für weitere Informationen verweise ich auf folgende Publikati...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Wooden Flute Question

 Betreff des Beitrags: Re: Wooden Flute Question
Verfasst: Fr 17. Aug 2018, 21:17 

Antworten: 2
Zugriffe: 438


Hello Hans,

you have an Adler-flute, that's correct. The trademark "Sonora" was officially used since 1928.

Best wishes
Enrico

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: H-Klarinette

 Betreff des Beitrags: Re: H-Klarinette
Verfasst: So 13. Mai 2018, 12:23 

Antworten: 9
Zugriffe: 1514


Am Muttertag noch ein Hinweis zu den Stimmungen, auch wenn das offenbar nur ein Männerthema ist: Wir hatten das hier schon mal, siehe: http://www.museum-markneukirchen.de/forum/viewtopic.php?f=13&t=2823&hilit=Deutschmeister Den Verweis auf die Hohe Wiener Stimmung gebe ich an dieser Stelle g...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Klarinette Clemens Wurlitzer - Infos

Verfasst: Do 10. Mai 2018, 19:49 

Antworten: 2
Zugriffe: 744


Sehr geehrter Herr Gregory, in den letzten Wochen habe ich unser Forum etwas vernachlässigt und deshalb Ihre Frage heute erst gelesen, als ich rückblickend die unbeantworteten Einträge „kontrolliert“ habe. Die von Ihnen genannte Seriennr. ist wirklich Mitte der 1990er Jahre vergeben worden. Genauer ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Baujahr G.H.Hüller

 Betreff des Beitrags: Re: Bajahr G.H.Hüller
Verfasst: Sa 14. Apr 2018, 20:55 

Antworten: 35
Zugriffe: 10382


Lieber Tobi, leider kann ich keine frühere Nr. bieten. Noch vor einiger (Zeit), s. o., war ich ja der Meinung, dass man erst mit der 20.000 angefangen habe. Das sieht nun anders aus. Danke für die neuen Fakten. Es wird wohl dann einen Beginn bei 10.000 oder 15.000 im Jahre 1921 gegeben haben, wobei ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Umstellbares Saxophon.

 Betreff des Beitrags: Re: Umstellbares Saxophon.
Verfasst: Di 03. Apr 2018, 12:09 

Antworten: 10
Zugriffe: 1887


Hallo Intune, das ist wirklich bemerkenswert. Ich denke jetzt gar nicht darüber nach, mit welchem breitem Maul, ggf. unterstützt von einem prothesenartigen Zahnaufsatz, man das spielen will. Vielmehr sehe ich darin ein Fortleben von Traditionen, die wir schon von den frühen Rohrblattinstrumenten ken...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Fritz und Herbert Wurlitzer - Lebensdaten

Verfasst: Do 29. Mär 2018, 20:23 

Antworten: 27
Zugriffe: 4643


Guten Abend, gestern habe ich hier die Lautenmacher-Vorgeschichte der aus Schöneck stammenden Familie und Firma Wurlitzer als Fabel bezeichnet. Dazu noch einige Erläuterungen. In meinem Verständnis ist es ein schönes Märchen, wenn man dem verdienstvollen Franz Rudolph Wurlitzer in seiner vogtländisc...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Fritz und Herbert Wurlitzer - Lebensdaten

Verfasst: Mi 28. Mär 2018, 22:20 

Antworten: 27
Zugriffe: 4643


Da wissen Sie mehr als ich - ich bin ja auch nur ein kleiner Co-Autor. Aber ich schau gleich mal nach.
Danke für den Hinweis.

E. Weller

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Fritz und Herbert Wurlitzer - Lebensdaten

Verfasst: Mi 28. Mär 2018, 22:06 

Antworten: 27
Zugriffe: 4643


Guten Abend, zu dem hier Notierten in aller Kürze einige Anmerkungen: 1. Worauf sich die Firma Herbert Wurlitzer mit der Jahreszahl 1659 bezieht, hat sich mir bisher nicht erschlossen, obwohl ich mich dazu schon befragt habe. Eine Verbindung zwischen Erlbach und Schöneck hin zu den vermeintlichen La...

 Forum: Das Forum   Thema: Gerber Hans Haus

 Betreff des Beitrags: Re: Gerber Hans Haus
Verfasst: Mi 14. Mär 2018, 18:06 

Antworten: 1
Zugriffe: 722


Guten Tag, die Eintragung auf der Denkmalsliste ist leicht irreführend, denn die Fam. Schuster, mit der man das Haus über Generation verband, hat es erst 1859 gekauft, aber die Familie Knopf war nur bis 1840 Eigentümer. Zwischenzeitlich gehörte einem Handelsmann namens Gütter. Hier die Angaben zu de...
Sortiere nach:  
Seite 1 von 30 [ Die Suche ergab 444 Treffer ]


Alle Zeiten sind MEZ


Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de