www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Do 17. Aug 2017, 16:35

Alle Zeiten sind MEZ


Die Suche ergab 410 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Carl Schreiber Flöten

 Betreff des Beitrags: Re: Carl Schreiber Flöten
Verfasst: So 13. Aug 2017, 11:46 

Antworten: 3
Zugriffe: 109


Sehr geehrter Herr Kunzke, Werkstattdokumente, Nummernbücher oder Verkaufsdokumente sind leider nur bei wenigen Firmen erhalten.* Gesucht und gefragt wird danach immer wieder. In vielen Fällen gelingt es, ein Datierungsraster zu erstellen, wenn einzelne Instrumente z. B. durch originale Kaufbelege o...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Herstellernummer Querflöte G.R.Uebel

Verfasst: So 06. Aug 2017, 19:26 

Antworten: 4
Zugriffe: 120


Sehr geehrter Herr Möller, wenn auf Ihrer Flöte die Genossenschaft „Sinfonia“ noch nicht vermerkt ist, dann können Sie davon ausgehen, dass das Instrument vor 1962 gebaut wurde. Ab diesem Jahr war die Flötenfirma Uebel Mitglieder der PGH. Das Ornament kenne ich auch von anderen Uebel-Flöten, weiß ab...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Carl Schreiber Flöten

 Betreff des Beitrags: Re: Carl Schreiber Flöten
Verfasst: Mi 02. Aug 2017, 19:31 

Antworten: 3
Zugriffe: 109


Guten Abend Herr Kunzke, zur Datierung von C.-A.-Schreiber-Flöten wurde hier schon einiges geschrieben, was auch in etwas auf ihr Instrument passt. vgl. http://www.museum-markneukirchen.de/forum/viewtopic.php?f=13&t=111&p=256&hilit=Schreiber+Ventzke#p256 Karl Ventzke, der einige Anhaltsp...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Herstellernummer Querflöte G.R.Uebel

Verfasst: Mi 02. Aug 2017, 19:20 

Antworten: 4
Zugriffe: 120


Guten Abend, zunächst ein Verweis auf einen älteren Beitrag: http://www.museum-markneukirchen.de/forum/viewtopic.php?f=13&t=1473&p=5085&hilit=+Uebel+Reinhold#p5085 Zu datieren ist Ihre Flöte auf den Anfang der 1960er Jahre, denn von der Nr. 2001 wissen wir mit Sicherheit, dass sie 1960 n...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: F.O. Uebel aus Leipzig

 Betreff des Beitrags: Re: F.O. Uebel aus Leipzig
Verfasst: Mi 02. Aug 2017, 19:06 

Antworten: 7
Zugriffe: 188


Guten Abend, nun will ich mich auch noch melden: Ergänzend zu dem, was intune zitiert hat, könnte noch das mögliche Geburtsdatum mitgeteilt werden: Ferdinand Oskar Uebel, geb. 16.10.1870 in Erlbach. Zumindest ist das der einzige F. O. Uebel, der in der betreffenden Zeit dort das Licht der Welt erbli...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Posaune Carl Gottlob Schuster Jun.

 Betreff des Beitrags: Re: Posaune Carl Gottlob Schuster Jun.
Verfasst: Mi 02. Aug 2017, 18:59 

Antworten: 2
Zugriffe: 94


Guten Abend, ich verweise Sie auf einen älteren Beitrag, der wiederum auf einen noch älteren Beitrag verweist: http://www.museum-markneukirchen.de/forum/viewtopic.php?f=13&t=2977&hilit=+Schuster+C.+G.+jun.+Eugen+Co. Dort ist einiges zur Handelsfirma C. G. Schuster jun. zu finden. Da die Firm...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Flöten von Lederer und Úbel

 Betreff des Beitrags: Re: Flöten von Lederer und Úbel
Verfasst: Mi 07. Jun 2017, 22:35 

Antworten: 7
Zugriffe: 336


Guten Abend, zu den Querflöten von Gust. Reinh. Uebel gab es hier im Forum schon einige Anfragen. Bitte versuchen Sie es über die Suchfunktion. Grob geschätzt wäre das ein Instrument aus den 1960er Jahren. Genauer könnte man das feststellen, wenn es z. B. die Zusatzgravur der PGH Sinfonia oder des V...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Informationen zu Holzflöte von F.Arthur Uebel

Verfasst: Do 25. Mai 2017, 15:30 

Antworten: 7
Zugriffe: 347


Hallo Intune, eigentlich ist das ganz einfach. Die Personen oder Werkstätten, die wir heute als wichtige Klarinettenbauer kennen, waren von Grund auf Holzblasinstrumentenmacher. Und bis auf wenige Ausnahmen haben diese Firmen auch fast das gesamte Sortiment gefertigt. Oehler und Uebel nicht nur Klar...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Informationen zu Holzflöte von F.Arthur Uebel

Verfasst: Mi 24. Mai 2017, 20:10 

Antworten: 7
Zugriffe: 347


Hallo intune und alle anderen, das Thema FAU und Boehmflöten hatten wir schon einmal. Aber nicht hier im Forum, sondern 2012 auf anderen Kanälen. Natürlich hat er bzw. seine Werkstatt Boehmflöten gebaut. Ich habe ja selbst eine und ein Piccolo dazu. In meinen Beiträgen über (zuerst 1993/94 im Rohrbl...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: G.H. Hüller Tenor Saxophon Imperial

Verfasst: Di 18. Okt 2016, 22:53 

Antworten: 8
Zugriffe: 848


Guten Abend, ein Stimmtonvermerk 880 und eine 35000er Seriennummer scheinen mir bei Hüller kein unlösbarer Widerspruch. Denn schon lange vor der Normierung der Stimmtonkonferenz von 1939 wurden Instrumente mit einer Grundstimmung von 440 Hz angeboten. Diese galt seinerzeit als "amerikanische St...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Saxophonausstellung 2016 - Instrumente gesucht

Verfasst: Fr 07. Okt 2016, 19:41 

Antworten: 19
Zugriffe: 6704


Hallo Ralph, 7. Oktober. Das ist heute. Vor 27 Jahren feierte man den letzten Geburtstag der DDR. Wie doch die Zeit vergeht. Während die DDR 1989 langsam aufs Abstellgleis kam, ist der Saxophonkatalog auf der Zielgeraden. Mit einer Verspätung müssen wir bei unseren Ausstellungskatalogen immer rechne...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: F.A.Uebel 621 Herstellerjahr

 Betreff des Beitrags: Re: F.A.Uebel 621 Herstellerjahr
Verfasst: Fr 07. Okt 2016, 19:09 

Antworten: 3
Zugriffe: 571


Guten Abend, das Instrument ist aus dem Jahr 1986, bis 1984 konnte man bei FAU noch die Jahreszahl in den Seriennummern finden, dann wurde eine andere - fortlaufende - Nummerierung begonnen. GDR zeigt ja, dass es ein Instrument aus der DDR-Zeit ist. Das Modell 621 galt als grundsolide, wurde in groß...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Alte Übel-Klarinette

 Betreff des Beitrags: Re: Alte Übel-Klarinette
Verfasst: Fr 23. Sep 2016, 20:22 

Antworten: 3
Zugriffe: 567


Guten Abend Frau oder Herr Holmeier, ich nehme an, Sie haben eine alte Klarinette von G. Rudolf Uebel. In dieser Firma gab es in den 1960er Jahren noch ein Modell 70, das Baujahr ihres Instruments war 1964. Alles weitere zu den Uebel-Firmen und ihren Nummern erfahren Sie hier: http://museum-markneuk...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Unidentifizierte alte Holzblasinstrumente im Familienbesitz

Verfasst: Di 09. Aug 2016, 22:11 

Antworten: 13
Zugriffe: 1538


Guten Abend, eine kleine Wortmeldung zur Werkstatt Hoppe. In G. Dullats Verzeichnis ist sie auf S. 220 aufgeführt. Werkstattgründung 1897, ansässig im Bienengarten 13, gleich neben unserer Museums-Pension „Am Paulusschlöss‘l“. Weitere Informationen: Otto Friedrich Hoppe (1864-1926) war ein in Gera g...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Vor 1930 Kataloge von musikalischen Instrumentenbauer Oscar

Verfasst: Mi 27. Jul 2016, 7:34 

Antworten: 2
Zugriffe: 718


Sehr geehrter Herr Kendall, ein Experte für deutsche Saxophon bin ich nicht. Das ist Günter Dullat, der die aktuelle Sonderausstellung unseres Museums mit 100 Saxophonen des deutschsprachigen Raums initiiert hat. Ab zu den Markneukirchner Herstellern weiß ich einiges. In wenigen Wochen gibt es zum T...
Sortiere nach:  
Seite 1 von 28 [ Die Suche ergab 410 Treffer ]


Alle Zeiten sind MEZ


Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de