www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Di 28. Mär 2017, 20:38

Alle Zeiten sind MEZ


Die Suche ergab 420 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Streichinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Geige mit Mönchkopf

 Betreff des Beitrags: Re: Geige mit Mönchkopf
Verfasst: Mi 22. Mär 2017, 17:04 

Antworten: 2
Zugriffe: 53


Hi Mr. Przemek, I guess the head of you violin should show Caspar Tieffenbrucker - but I'm not sure. If I remember right I've seen such necks in our museum. I assume that this violin was made here around, not shure if in Bohemia or in Saxony (Klingenthal or Markneukirchen). But the production of str...

 Forum: Streichinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Ausblühungen im Korpus von Streichinstrumenten?

Verfasst: Mo 13. Mär 2017, 14:07 

Antworten: 1
Zugriffe: 65


Hallo sunare, das klingt nach (zu) reichlich verwendeter Beize, Imprägnierung oder Holzfarbe. Als junger Geigenmacher habe ich diverse Versuche der Holzfärbung unternommen. Da konnte ich vereinzelt ähnliche Erscheinungen beobachten. Sagt Dir/Ihnen "hineingeschossene Beize", also durch fehl...

 Forum: Streichinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Instrumentenbau OTTO

 Betreff des Beitrags: Re: Instrumentenbau OTTO
Verfasst: Mo 13. Mär 2017, 13:56 

Antworten: 2
Zugriffe: 63


Servus miteinand', Ottos gab es durchaus in Markenukirchen, sogar einen "Doppelotto" genannten Otto Otto. Auch Geigenmacher wie Oskar Robert Otto oder Versandgeschäfte wie "O.H. Otto" (O steht auch hier für Oscar) und die Darmhandlung sowie Versandgeschäft Hermann Oscar Otto. Abe...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: alte deutsche posaune

 Betreff des Beitrags: Re: alte deutsche posaune
Verfasst: Fr 13. Jan 2017, 11:13 

Antworten: 3
Zugriffe: 179


Hallo posaunenwilli, Mario hat mich gebeten, etwas zum Bilder hochladen zu antworten. Ich habe für ein ähnliches Problem eine, wie ich meine, recht ausführliche Anleitung geschrieben, siehe http://www.museum-markneukirchen.de/forum/viewtopic.php?f=15&p=12239#p12206 Ein Bild, das außerhalb des Fo...

 Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente   Thema: Von welchem Gitarrenbauer ist diese Laute?

Verfasst: Mi 04. Jan 2017, 17:21 

Antworten: 4
Zugriffe: 335


So, hier noch das letzte Foto:
Laute4
Dateianhang:
Laute4_thumb.jpg
Laute4_thumb.jpg [ 72.21 KiB | 213-mal betrachtet ]

Mit freundlichen Grüßen

Udo

 Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente   Thema: Von welchem Gitarrenbauer ist diese Laute?

Verfasst: Mi 04. Jan 2017, 17:17 

Antworten: 4
Zugriffe: 335


Hallo Konrad, da Schweigen im (Weihnachts-) Walde herrscht, habe ich mir erlaubt, die Bilder hochzuladen mit Vorschau hier im Forum. Ich hoffe, das ist in Deinem Sinne. Bestimmt findet sich ein Gitarrenmacher, der zu der Lautengitarre (?) etwas sagen kann. Mein Heimatgefühl sagt mir, das Instrument ...

 Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente   Thema: Von welchem Gitarrenbauer ist diese Laute?

Verfasst: Fr 16. Dez 2016, 20:58 

Antworten: 4
Zugriffe: 335


Hallo Konrad, das Bilder einstellen ist nach Anleitung, hoffe ich, nicht sehr kompliziert. Die Bildgröße ist nur - immer noch - auf 400x600 Pixel UND 80kB eingeschränkt. Nach heutigen Maßstäben ist das eine bessere Briefmarke. Schon 2011 habe ich angefragt, wann das mal erhöht wird. Ich persönlich l...

 Forum: Streichinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Geige aus 1948

 Betreff des Beitrags: Re: Geige aus 1948
Verfasst: Di 13. Dez 2016, 16:10 

Antworten: 2
Zugriffe: 203


Hallo Herr Schromm,

das ist sicher ein Instrument von Fritz Krauß aus Erlbach (1893 bis 1963), der von 1947 bis zu seinem Tode an die Migma lieferte.

Mich würden auch ein paar Bilder des Instrumentes interessieren!

Mit freundlichen Grüßen

Udo

 Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente   Thema: Mandoline

 Betreff des Beitrags: Re: Mandoline
Verfasst: So 20. Nov 2016, 13:45 

Antworten: 2
Zugriffe: 204


Hallo Herr Hartwig,

hier sind keine Anhänge angekommen. Versuchen Sie es doch bitte noch einmal. Ich hoffe, einer der Gitarrenmacher wird sich dann damit auseinandersetzen.

Mit freundlichen Grüße

Udo

 Forum: Streichinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Help to find the origins of a violin

Verfasst: Sa 12. Nov 2016, 23:27 

Antworten: 2
Zugriffe: 260


Buenos días Gustavo, I'm sorry, I've never seen before this brand stamp. But I want to think about this instrument with you. I agree that this instrument must have been revarnished in the past, unfortunately! In my opinion the arching is not typical for Saxony. But the photographs don't show the arc...

 Forum: Streichinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Gambenbauer Hans Zölch

 Betreff des Beitrags: Re: Gambenbauer Hans Zölch
Verfasst: Do 03. Nov 2016, 17:17 

Antworten: 2
Zugriffe: 261


Hall Frau Wohlrab, ich versuche, ein paar Dinge zu Hans Zölch mitzuteilen. Hans Zölch wurde 1904 in Markneukirchen geboren, lernte ab 1919 bei Ernst Heinrich Roth hier in Markneukirchen und arbeitete dort bis 1926. Desweiteren war er angestellt bei Otto Gläßel in Gelsenkirchen, ab 1933 bei Peter Har...

 Forum: Sonstiges zum Instrumentenbau   Thema: Resonanzboden / Klangholz für Hackbrett

Verfasst: Mo 10. Okt 2016, 21:30 

Antworten: 2
Zugriffe: 222


Hallo Günter, ich melde mich halt noch mal. Aus meiner Sicht bringt eine zusammengesetzte Platte keine wirklichen Nachteile - wenn astfreies Holz mit stehenden Jahren(!!) verwendet wird. Ich kenne Streichinstrumente sehr namhafter Meister, deren Decke aus bis zu vier Streifen zusammengesetzt wurde. ...

 Forum: Streichinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Roth trumpet

 Betreff des Beitrags: Re: Roth trumpet
Verfasst: Mo 10. Okt 2016, 17:37 

Antworten: 1
Zugriffe: 227


Hello Ardy,

I moved your question to the right place:
Blasinstrumente und ihre Hersteller

I hope there you will get an answer.

Best Regards

Udo

 Forum: Sonstiges zum Instrumentenbau   Thema: Nachbau eines Hackbretts

 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau eines Hackbretts
Verfasst: Fr 07. Okt 2016, 20:35 

Antworten: 2
Zugriffe: 284


Hallo Günter, ich bin zwar Geigenmacher, habe aber Ulrike Meinel, eine versierte Zitherbauerin hier am Ort, befragt. Sie gab folgende Informationen: Sie schlägt nicht sondern dreht die Wirbel ein, gebohrt wird mit mindestens 0,4mm Untermaß ein ca. 15mm Sackloch. Eine Probebohrung in identischem Holz...

 Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente   Thema: Herbert Würlitzer

 Betreff des Beitrags: Re: Herbert Würlitzer
Verfasst: Sa 27. Aug 2016, 8:51 

Antworten: 10
Zugriffe: 853


Hi Kield,

Herbert Kurt Wurlitzer (8 March 1910 - 12 December 1986) was a violin maker. He was apprenticed to Max Heischkel. Later he made especially guitars in Erlbach. Until his death he was a member of MIGMA cooperative.

Best regards

Udo
Sortiere nach:  
Seite 1 von 28 [ Die Suche ergab 420 Treffer ]


Alle Zeiten sind MEZ


Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de