www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: So 21. Okt 2018, 15:46

Alle Zeiten sind MEZ


Die Suche ergab 1031 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Das Forum   Thema: Weltklang Trompete

 Betreff des Beitrags: Re: Weltklang Trompete
Verfasst: Sa 20. Okt 2018, 16:27 

Antworten: 2
Zugriffe: 7


Hallo Bernhard, Ihre alte Weltklang-Trompete wurde Ihrer Angabe der Seriennummer nach im Werk I des VEB B & S in Markneukirchen angefertigt. Leider sind die Bücher / Verzeichnisse der damaligen Werk-I-Instrumente verschollen, was bedeutet, dass man auf diesem Weg weder Alter noch Modell bestimme...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Infos zu einer Weltklang Trompete

 Betreff des Beitrags: Re: Infos zu einer Weltklang Trompete
Verfasst: Do 11. Okt 2018, 11:40 

Antworten: 6
Zugriffe: 107


Hallo Herr Sturm, alles gut, dass konnten Sie ja nicht wissen bzw. sucht man ja auch nicht wirklich nach den Bedingungen, welche am Forum mit angeknüpft sind. Normalerweise wurde alle Instrumente des VEB B & S mit Seriennummern versehen. Mir sind da keine Ausnahmen bekannt, weshalb, für wen und ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Infos zu einer Weltklang Trompete

 Betreff des Beitrags: Re: Infos zu einer Weltklang Trompete
Verfasst: Mi 10. Okt 2018, 12:36 

Antworten: 6
Zugriffe: 107


Hallo Herr Sturm,

ohne Seriennummer lässt sich da nichts machen. Schade auch, dass Sie die leider nicht näher zu erzielenden Antworten nur zum Zwecke des Verkaufs Ihres Instruments nutzen wollten. Die Ziele unseres Forums sind von Grund auf anders geartet.



Mit freundlichen Grüßen

Mario Weller

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Infos zu einer Weltklang Trompete

 Betreff des Beitrags: Re: Infos zu einer Weltklang Trompete
Verfasst: Di 09. Okt 2018, 13:21 

Antworten: 6
Zugriffe: 107


Hallo "sturjo", die von Ihnen angegebene Nummer ist nur jene der Maschine, also keine Seriennummer des ganzen Instruments. Bitte suchen Sie die richtige Nummer, sie dürfte 5 bis 6 Stellen besitzen, welche sich entweder im Mundrohr oder aber im Schallstück (von unten, auf Maschinenhöhe) bef...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Trompeten "Sinfonia"

 Betreff des Beitrags: Re: Trompeten "Sinfonia"
Verfasst: Mi 03. Okt 2018, 20:00 

Antworten: 25
Zugriffe: 18246


Hallo toneking, eine tolle Trompete, sehr guter Zustand möchte man meinen. Im Prinzip kann hier nur die Gravur einen Anhaltspunkt für ein etwaiges Alter geben, denn es ist der "Sinfonia-Schriftzug" der ersten Jahre. Damit meine ich einen Zeitraum von der Gründung 1961 bis ca. 1966/67. Gena...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Weltklang ,,Solist‘‘ Tenorsaxophon

Verfasst: So 23. Sep 2018, 21:45 

Antworten: 2
Zugriffe: 189


Hallo SaxPlayer, Ihr Saxophon wurde im Dezember 1979 fertiggestellt. Angefertigt wurde es vom VEB Blechblas- und Signalinstrumentenfabrik Markneukirchen / Klingenthal, im Werk II in Klingenthal. Über B & S finden Sie hier im Forum ausreichend Informationen. Hinweise darüber, an welchen Händler /...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Meister Hans Hoyer Doppelhorn

 Betreff des Beitrags: Re: Meister Hans Hoyer Doppelhorn
Verfasst: Di 18. Sep 2018, 21:27 

Antworten: 1
Zugriffe: 166


Hallo Markus, wir haben mal die Bücher bemüht und nach dem Eintrag gesucht. Nun ja, unter der von Ihnen angegebenen Nummer ist leider eine Tuba eingetragen. Entweder es gab damals eine unbeabsichtigte Mehrfachvergabe der Nummer oder aber irgendwo hat sich ein Zahlendreher eingeschlichen. Würden Sie ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Trompeten "Sinfonia"

 Betreff des Beitrags: Re: Trompeten "Sinfonia"
Verfasst: So 16. Sep 2018, 20:53 

Antworten: 25
Zugriffe: 18246


Hallo Uwe, Ihre Sinfonia-Trompete ist eben kein junger Hüpfer mehr, trotz gewisser Vorteile oder besser gesagt Gewohnheiten. Die von Ihnen angegebene Zahl H 769 bezieht sich nur auf die Maschine, ein Herstellungsjahr lässt sich davon nicht ableiten. Aber in gewisser Weise kann ich daraus schließen, ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Flügelhorn Weltklang

 Betreff des Beitrags: Re: Flügelhorn Weltklang
Verfasst: Do 13. Sep 2018, 12:47 

Antworten: 3
Zugriffe: 153


Hallo Thomas, mehr Informationen sind auch in den Büchern nicht zu finden. Nur in Ausnahmefällen wurde einst der Kunde benannt, der Markenname / die Gravur schon gleich gar nicht. Auf jeden Fall ist Ihr Flügelhorn ein ganz "normales", für den Export in die damalige BRD bestimmtes Serienins...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: B&S Blue Label tenor saxophone

 Betreff des Beitrags: Re: B&S Blue Label tenor saxophone
Verfasst: Mi 12. Sep 2018, 20:49 

Antworten: 1
Zugriffe: 136


Hello Mr. Soto,

your B & S Tenor was made in February 1982.


Regards

Mario Weller

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Flügelhorn Weltklang

 Betreff des Beitrags: Re: Flügelhorn Weltklang
Verfasst: Di 11. Sep 2018, 20:50 

Antworten: 3
Zugriffe: 153


Hallo zurück,

wenn es nur um das Alter geht, dann folgende Information: Baujahr Herbst 1972.


Mit freundlichen Grüßen

Mario Weller

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Trompete Voss

 Betreff des Beitrags: Re: Trompete Voss
Verfasst: Di 11. Sep 2018, 13:39 

Antworten: 2
Zugriffe: 144


Hallo Thomas, Ihre Trompete -auch wenn der Markenname VOSS darauf steht- wurde von der Firma VEB B & S Klingenthal / Markneukirchen angefertigt. Vom Alter her kann ich nur grob das jahr bestimmen: 1978. Die Zahlen y und 1938 sind laufende Nummern der Maschine und sind für eine Altersbestimmung n...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Posaune Emil Schädlich

 Betreff des Beitrags: Re: Posaune Emil Schädlich
Verfasst: So 09. Sep 2018, 7:34 

Antworten: 4
Zugriffe: 200


Hallo, in Anbetracht des zeitlichen Wertegangs der Entwicklung des Doppelhorns und der Schaffenszeit Schädlich's, würde ich nach 1906 als Entstehungzeitraum dieses Doppelhorns auf jeden Fall unterschreiben. Es ergäbe auch keinen wirklichen Sinn, hätte Schädlich während seiner Zeit in Dresden (zusätz...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Posaune Emil Schädlich

 Betreff des Beitrags: Re: Posaune Emil Schädlich
Verfasst: Do 06. Sep 2018, 7:31 

Antworten: 4
Zugriffe: 200


Hallo Christian, Emil Schädlich stammte aus Grünbach im Vogtland. Seine Lehre zum Metallblasinstrumentenmacher absolvierte er hier bei uns in Markneukirchen. In Dresden ist er von 1896 bis 1906 nachweisbar, anschließend erneut in Grünbach. Insgesamt ein sehr interessanter Handwerker, zumal in Dresde...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: W. Mönnig Volldoppelhorn

 Betreff des Beitrags: Re: W. Mönnig Volldoppelhorn
Verfasst: Do 30. Aug 2018, 21:07 

Antworten: 4
Zugriffe: 643


Sehr geehrter Herr Szymanowski, das sind schon sehr viele Informationen, nach welchen Sie suchen. Natürlich habe ich über all jene Instrumentenmacher Informationen, diese aber umfänglich hier ins Forum zu stellen ist nicht der richtige Weg für mich. Meine Vision ist es, dies alles in einem Buch zusa...
Sortiere nach:  
Seite 1 von 69 [ Die Suche ergab 1031 Treffer ]


Alle Zeiten sind MEZ


Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de