www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Di 23. Apr 2019, 7:18

Alle Zeiten sind MEZ


Die Suche ergab 222 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Gebr. Glass Altsaxophon

 Betreff des Beitrags: Re: Gebr. Glass Altsaxophon
Verfasst: Do 18. Apr 2019, 21:37 

Antworten: 4
Zugriffe: 31


Hallo Tillman, und weil es wirklich so ein tolles Forum ist, gibt's auch gleich eine - leider in keinster Weise erschöpfende - Antwort: Dein Alto wurde nicht von Gebrüder Glass gebaut, sondern war sicherlich nur ein Stencil für diese Firma. Im "Dullat" steht Gebrüder Glass verzeichnet unte...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Tenorsaxophon Oscar Adler & Co "Gloria"

Verfasst: Fr 12. Apr 2019, 19:15 

Antworten: 10
Zugriffe: 3359


Mein Beleg lautet u.a. "Faszination Saxophon".
Hier gibt es beispielsweise die SN 8128 aus dem Anfang der 50er Jahre.

Wo kommt der Beleg für 662X und 1950 her? Danke.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Tenorsaxophon Oscar Adler & Co "Gloria"

Verfasst: So 07. Apr 2019, 17:19 

Antworten: 10
Zugriffe: 3359


Lang ist's her, trotzdem die folgende Korrektur:

Seriennummer 7653 wurde mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit deutlich VOR dem Ende des 2. Weltkrieg gebaut.

VG, Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Müller Sax

 Betreff des Beitrags: Re: Müller Sax
Verfasst: Sa 06. Apr 2019, 19:31 

Antworten: 10
Zugriffe: 177


Noch eine kleine Ergänzung: Die Seriennummer 76500 wurde schon mit der Gravur "Made in Germany" ausgestattet, wurde also nach der Wende gebaut. Ihr Instrument zeigt die typische "Weltklang Solist" Trichterstütze. Welches Modell das genau war, vermag ich nicht zu benennen. Angebli...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Produktiv Genossenschaft Graslitz

 Betreff des Beitrags: Re: Produktiv Genossenschaft Graslitz
Verfasst: Di 02. Apr 2019, 19:45 

Antworten: 5
Zugriffe: 138


Das ist wohl ganz einfach: "diese grässliche Gravur" ist Teil eines ansonsten wunderschönen Altos mit sehr besonderen Features. Und eben wegen dieser Gravur sicherlich eine Auftragsarbeit für die "Produktiv Genossenschaft Graslitz". Im übrigen gibt es mindestens 2 Saxophone mit d...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Produktiv Genossenschaft Graslitz

 Betreff des Beitrags: Re: Produktiv Genossenschaft Graslitz
Verfasst: So 31. Mär 2019, 7:41 

Antworten: 5
Zugriffe: 138


Hallo,

vielen Dank fuer die Antwort!

Hier der Grund meiner Anfrage - siehe Gravur auf dem Trichter eines Saxophones.

Dateianhang:
Produktiv Genossenschaft Graslitz M.jpg
Produktiv Genossenschaft Graslitz M.jpg [ 52.01 KiB | 106-mal betrachtet ]


Beste Gruesse,
Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Produktiv Genossenschaft Graslitz

 Betreff des Beitrags: Produktiv Genossenschaft Graslitz
Verfasst: Sa 23. Mär 2019, 8:46 

Antworten: 5
Zugriffe: 138


Guten Morgen, weiß jemand etwas über die "Produktivgenossenschaft Graslitz" ? Insbesondere würde mich die zeitliche Einordnung interessieren - von wann bis wann gab es die und was war deren Mission? Das einzige, das ich bisher herausfinden konnte, ist, dass es der Vorgänger der "Produ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: F.X. Hüller Saxophone

 Betreff des Beitrags: Re: F.X. Hüller Saxophone
Verfasst: Do 21. Mär 2019, 19:59 

Antworten: 59
Zugriffe: 18817


Fast 2,5 Jahre später melde ich mich wieder zu diesem Thema! Hab diverse weitere Hinweise bzgl. FX Hüller gesammelt. Die folgenden möchte ich wieder teilen - es sind Indizien, die die Bauform von FX Hüller Saxophonen im Jahr 1926 bis 1930/31 zeigen. Die Spanne liegt wahrscheinlich in der Phase, währ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Müller Sax

 Betreff des Beitrags: Re: Müller Sax
Verfasst: Sa 16. Mär 2019, 12:51 

Antworten: 10
Zugriffe: 177


Moin moin,

Bilder wären durchaus hilfreich.

Grüße, Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Es-Altsaxophon,B u.S Markneukirchen-Klingenthal

Verfasst: Sa 16. Mär 2019, 11:24 

Antworten: 3
Zugriffe: 72


Moin Cicero, noch ein anderer Denkansatz: Lautet die Seriennummer vielleicht 001066 ? Wenn ja, wäre das eine wichtige Information und würde darauf hindeuten, dass das Instrument nach der Wende gebaut worden ist. Welche Gravuren stehen noch auf dem Schallbecher oder dem Instrument? Schöne Grüße, Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: B-Trompete EMO Champion

 Betreff des Beitrags: Re: B-Trompete EMO Champion
Verfasst: So 10. Mär 2019, 13:22 

Antworten: 13
Zugriffe: 448


Hallo,
ist schon länger her, aber jetzt ein paar Fotos von einer EMO World mit SN 2749.
Interessant ist, dass sogar auf den Ventilen die SN eingeschlagen ist.
Ein EMO Mundstück ist auch dabei.

Vielleicht hilft es weiter.
Schöne Grüße,
Tobi.

Dateianhang:
IMG_6224(1).JPG
IMG_6224(1).JPG [ 32.14 KiB | 74-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_6226(1).JPG
IMG_6226(1).JPG [ 52.44 KiB | 74-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_6228(1).JPG
IMG_6228(1).JPG [ 34.28 KiB | 74-mal betrachtet ]

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Klarinettenlängen - Sonderformen

 Betreff des Beitrags: Re: Klarinettenlängen - Sonderformen
Verfasst: Sa 09. Mär 2019, 20:15 

Antworten: 5
Zugriffe: 512


Hallo Claus, lang ist's her - aber jetzt hab ich mal ein wenig gemessen. Folgende Maße - jeweils ohne Mundstück gemessen und alles deutsches System: Hammerschmidt 1952 59,7 cm (B-Klarinette) Gebrüder Mönnig 1935 59,5 cm (B-Klarinette) Püchner 1953 58,9 cm (B-Klarinette) G.H. Hüller 1933 58,5 cm (B, ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Weltklang Alto Saxophon

 Betreff des Beitrags: Re: Weltklang Alto Saxophon
Verfasst: Mi 27. Feb 2019, 18:01 

Antworten: 1
Zugriffe: 67


Hallo Judith, zunächst einmal Glückwunsch zum Instrument. Es handelt sich noch um ein Alto mit Drahtkäfigen - also der ersten Baureihe nach den Akustik-Saxophonen. Spätestens ab SN 13500 gab es die Pressteile als Klappenschutz. Habe den Vergleich von beiden Versionen, und mir gefällt persönlich die ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: B&S Akustik Adolf Rölz Saxophone

 Betreff des Beitrags: Re: B&S Akustik Adolf Rölz Saxophone
Verfasst: So 24. Feb 2019, 11:57 

Antworten: 9
Zugriffe: 2542


Hallo Mario,

hab jetzt nochmal 2 Fragen zu Akustik-Altos:

a) wann wurde die Seriennummer 1401 hergestellt?

b) was ist die erste bekannte Seriennummer eines Akustik-Altos? Müsste gemäß meiner Therorie nach SN 1000 und halt vor 1400 liegen.

Vielen Dank und beste Grüße,

Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Klarinette von Adolf Leistner

 Betreff des Beitrags: Re: Klarinette von Adolf Leistner
Verfasst: So 17. Feb 2019, 19:27 

Antworten: 5
Zugriffe: 211


Hallo Anne, hab ein bisschen gesucht - der Langwill Index zeigt keinen Treffer. Dullat's Verzeichnis zeigt leider auch keinen Adolf Leistner, aber: Einen Anton Leistner in Wien (Patent für Blechblasinstrumente) und einen Wilhelm Leistner in Hamburg (Metallblasinstrumentenmacher). Und noch ein paar L...
Sortiere nach:  
Seite 1 von 15 [ Die Suche ergab 222 Treffer ]


Alle Zeiten sind MEZ


Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de