www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Mo 06. Jul 2020, 7:11

Alle Zeiten sind MEZ


Die Suche ergab 316 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Alter B&S Tenor Blue Label

 Betreff des Beitrags: Re: Alter B&S Tenor Blue Label
Verfasst: So 28. Jun 2020, 18:01 

Antworten: 4
Zugriffe: 263


Danke für das Bild.

Damit ist es die neue Baureihe.

Baujahr sehr grob geschätzt - 1987 plus minus 2 Jahre.

Sorry, aber genauer bekomme ich es aufgrund mangelhafter Datenlage nicht hin.

Beste Grüße,
Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Alter B&S Tenor Blue Label

 Betreff des Beitrags: Re: Alter B&S Tenor Blue Label
Verfasst: Sa 20. Jun 2020, 7:38 

Antworten: 4
Zugriffe: 263


Moin,
es gibt eine alte und eine neue Baureihe.
Um die zu unterscheiden, wäre ein Foto von der rechten Seite des Saxophones wichtig.
Gruß,
Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Geburtsstunde meines Sax

 Betreff des Beitrags: Re: Geburtsstunde meines Sax
Verfasst: Sa 06. Jun 2020, 7:37 

Antworten: 4
Zugriffe: 198


Schau doch mal hier:

http://woodwindshelp.weebly.com/uploads ... ly_sax.pdf

Das ist eine sehr umfassende Einführung in die italienische Saxophonbaukunst.

VG, Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Geburtsstunde meines Sax

 Betreff des Beitrags: Re: Geburtsstunde meines Sax
Verfasst: Fr 05. Jun 2020, 22:29 

Antworten: 4
Zugriffe: 198


Hallo Billi,

sofern es sich um ein Weltklang Alto handelt: SN 52500 wurde um das Jahr 1980 herum gebaut - plus / minus 1 Jahr.

Hintergrundinfos zum Instrument hab ich leider nicht.

Gruß, Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Hüller-Fagott

 Betreff des Beitrags: Re: Hüller-Fagott
Verfasst: Mo 01. Jun 2020, 19:35 

Antworten: 3
Zugriffe: 228


Moin,

eine kleine Ergänzung: die Qualitäts-Kennzeichnung dürfte die Seriennummer 44660 noch nicht aufweisen. Die habe ich erst später gesehen.
Aus meiner Sicht liegt der Herstellungszeitpunkt für SN 44660 im Jahr 1949 plus / minus 1 Jahr.

VG,
Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Herausragend gute vogtländische Jazztrompetenmodelle

Verfasst: Sa 09. Mai 2020, 21:10 

Antworten: 7
Zugriffe: 654


... Nach allen mir zugekommenen Signalen entspricht es aber eher nur dann einem just in Coronazeiten angesagten positiven Denken, wenn wir diesen Thread und meine Fragen ewig unbeantwortet ruhen lassen bzw. die erforderlichen Antworten darauf besser nicht verschriftlichen... Lieber Ulrich, ich hätt...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Oscar Adler Saxophon

 Betreff des Beitrags: Re: Oscar Adler Saxophon
Verfasst: So 05. Apr 2020, 15:21 

Antworten: 3
Zugriffe: 410


Hallo sax98, noch ein kleiner Nachtrag. Die 99 auf dem S-Bogen deutet daraufhin, dass es sich nicht um den originalen S-Bogen handelt. Eigentlich sollten dort die letzten 2 Ziffern der Seriennummer eingestempelt sein, also in diesem Falle die 07. Die Adler Saxophone aus dieser Zeit hatten machmal vi...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Weltklang alto sax year of manufacture

Verfasst: Sa 28. Mär 2020, 8:49 

Antworten: 10
Zugriffe: 802


I am very much convinced of my '62 Alto, even more compared to my '58 Alto. Sound-wise, both are excellent (fat), but the intonation is much better for the '62 Alto. I never owned a Weltklang Solist or a compared horn from the 80s. They are as well supposed to be great and undervalued horns. But sou...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Meinel&Herold Altsaxophon

 Betreff des Beitrags: Re: Meinel&Herold Altsaxophon
Verfasst: Sa 28. Mär 2020, 8:27 

Antworten: 4
Zugriffe: 467


Hallo Birgit,

neben dem "Abmelden" Knopf gibt es einen Knopf für "neue Nachrichten" (PN).
Bitte schau da mal nach.

Beste Grüße, Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Meinel&Herold Altsaxophon

 Betreff des Beitrags: Re: Meinel&Herold Altsaxophon
Verfasst: Do 26. Mär 2020, 20:58 

Antworten: 4
Zugriffe: 467


Hallo Birgit, Meinel & Herold war ein Großhändler bzw. "Fortschicker", der u.a. Saxophone von G.H. Hüller, Max Keilwerth und Siegfried Wolfram verkauft hat. Und natürlich viele viele andere Musikinstrumente. Die Stempelung 870 deutet recht klar auf G.H. Hüller hin. Die Firma saß in Sch...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Mollenhauer Fulda Tenorsaxophon

 Betreff des Beitrags: Re: Mollenhauer Fulda Tenorsaxophon
Verfasst: Di 24. Mär 2020, 19:17 

Antworten: 11
Zugriffe: 944


Finale Klärung der Ausgangsfrage von Alexandra - mir liegen jetzt dankenswerterweise die Bilder vor: Es handelt sich um ein Tenorsaxophon von G.H. Hüller mit Seriennummer 290xx. Im Bereich der Seriennummer findet sich zusätzlich der Buchstabe P (die Bedeutung ist mir unklar). Das Saxophon besitzt di...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Mollenhauer Fulda Tenorsaxophon

 Betreff des Beitrags: Re: Mollenhauer Fulda Tenorsaxophon
Verfasst: Do 12. Mär 2020, 19:25 

Antworten: 11
Zugriffe: 944


Logo von Hammerschmidt - hier der Schmied:
Dateianhang:
Hammerschmidt Schmied.jpg
Hammerschmidt Schmied.jpg [ 33.22 KiB | 896-mal betrachtet ]

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Mollenhauer Fulda Tenorsaxophon

 Betreff des Beitrags: Re: Mollenhauer Fulda Tenorsaxophon
Verfasst: Do 12. Mär 2020, 14:22 

Antworten: 11
Zugriffe: 944


auf die Gefahr hin, dass ich falsch liege, aber: Gravur Mollenhauer Fulda klein.jpg das ist das Original-Logo von Mollenhauer Fulda! Hat nichts mit Hammerschmidt zu tun. Und dann wäre das Instrument ein klassisches Saxophon, das für einen Händler gebaut worden ist. Und ggf. bei Mollenhauer Fulda fer...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Weltklang Condor

 Betreff des Beitrags: Re: Weltklang Condor
Verfasst: Mi 04. Mär 2020, 22:25 

Antworten: 11
Zugriffe: 567


Danke für die Bilder !

Wunderschönes Instrument!!! Ist es möglicherweise vergoldet?

VG, Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Weltklang Condor

 Betreff des Beitrags: Re: Weltklang Condor
Verfasst: Di 03. Mär 2020, 12:09 

Antworten: 11
Zugriffe: 567


Hallo Willy, hab's auch gefunden. Das Sax sieht sehr speziell und edel aus. Insbesondere der hochglänzende CONDOR-Spiegel ist ein echter Hingucker, dito der hochglänzende WELTKLANG-Spiegel. Es scheint sich um eine Sonderanfertigung zu handeln - so etwas hab ich bisher von Weltklang nicht gesehen. So...
Sortiere nach:  
Seite 1 von 22 [ Die Suche ergab 316 Treffer ]


Alle Zeiten sind MEZ


Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de