www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Di 22. Mai 2018, 20:29

Alle Zeiten sind MEZ


Die Suche ergab 168 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Wo kommt mein Sax her?

 Betreff des Beitrags: Re: Wo kommt mein Sax her?
Verfasst: Mo 21. Mai 2018, 15:33 

Antworten: 13
Zugriffe: 192


Hallo Sven, hat Dein S-Bogen auch die Gravur 4A? Wenn ja, ist es auf jeden Fall der Original-Bogen. Ja, ohne Stimmschraube müsste das Sax natürlich leichter als 3,1kg sein. Leicht heißt nicht schlecht - das Material kann dann ganz anders schwingen! Das matte D' ist bei vielen (aber nicht allen) F.X....

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Wo kommt mein Sax her?

 Betreff des Beitrags: Re: Wo kommt mein Sax her?
Verfasst: Mo 21. Mai 2018, 0:54 

Antworten: 13
Zugriffe: 192


Hallo Sven, leider sind einige der Elemente, die F.X. Hüller Saxophone ausmachen, nicht in den Details wiederzufinden. Also folgende Vermutung: Die 3. Periode startete bei FX Hüller bereits um Seriennummer 23900 herum. Vielleicht hatte FX Hüller bei der Umstellung von Periode 2 auf 3 noch diverse Ei...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Weiß jemand etwas über Ernst Borucker?

Verfasst: Mi 16. Mai 2018, 20:06 

Antworten: 13
Zugriffe: 1343


So, es ist vollbracht.
Der Bericht über ein Alto von Ernst Borucker steht in der aktuellen Ausgabe von SONIC (Mai/Juni), auf den Seiten 46 - 50.
Viel Spaß beim Lesen!

Grüße, Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Wo kommt mein Sax her?

 Betreff des Beitrags: Re: Wo kommt mein Sax her?
Verfasst: So 13. Mai 2018, 22:08 

Antworten: 13
Zugriffe: 192


Intune hat's erkannt! Es ist aller Voraussicht nach ein F.X. Hüller Stencil - Modell Professional, 2nd Period; also die preiswerteste Variante. Auch die Stempelung Q 49 oder ähnlich ist typisch F.X. Hüller. Ich würde aber noch gerne Bilder von den folgenden baulichen Gegebenheiten sehen: a) Form der...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: A- Klarinette von Fritz Schüller, Markneukirchen

Verfasst: So 06. Mai 2018, 18:48 

Antworten: 12
Zugriffe: 3034


Weiß vielleicht jemand, wie wir an die Seriennummer vom Instrument: " B- Klarinette im Museum für Musikinstrumente der Uni Leipzig, Inventarnummer 4661, angeblich um 1930 " kommen? Der Hinweis kam von Pylades. Zu den Schüller Saxophonen: Ein mit Fritz Schüller Markneukirchen graviertes Alt...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: A- Klarinette von Fritz Schüller, Markneukirchen

Verfasst: So 06. Mai 2018, 10:11 

Antworten: 12
Zugriffe: 3034


Hallo, auch ich interessiere mich für Fritz Schüller - insbesondere für die Baujahre zur Erstellung einer sehr groben Seriennummernliste. Bisherige mir bekannte Stützstellen sind: SN 7931 aus 1949 (Info Intune) SN 8976 / 8977 vom 8. FEB 1965 (Info Beroge) Dann die Aussage von Enrico Weller, dass in ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Baujahr G.H.Hüller

 Betreff des Beitrags: Re: Baujahr G.H.Hüller
Verfasst: Do 03. Mai 2018, 16:29 

Antworten: 28
Zugriffe: 4740


Hallo Herr Braun, die Nummer 48882 ist zumindest in meiner Aufschreibung die letzte, die ich jemals für ein Saxophon gesehen habe. Daher liegt hier der Verdacht nahe, dass es sich um ein Baujahr zwischen 1970 und 1975 handelt. 1975 ist wohl das letzte Saxophon bei G.H. Hüller gebaut worden. Viele Gr...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Posaune Hüttl Silver Colibri 65 - wer weiß etwas?

Verfasst: So 22. Apr 2018, 20:16 

Antworten: 1
Zugriffe: 233


Nach fast einem Monat und 144 "Besuchern" des Threads mache ich noch einen Versuch:

Gibt es vielleicht doch noch irgendwelche Hinweise auf Hüttl bzw. auf Silver "Colibri" 65 ?
Gab es eigentlich auch Golden "Colibri" ?

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Baujahr G.H.Hüller

 Betreff des Beitrags: Re: Bajahr G.H.Hüller
Verfasst: So 15. Apr 2018, 21:15 

Antworten: 28
Zugriffe: 4740


G.H. Hüller ist momentan mein Fokus. Der Versuch von ein paar (Er-)Klärungen: Hab im saxontheweb-Forum einen Hinweis auf ein weiteres altes Sax gefunden. Die meisten meiner konkreten Datierungen kommen von Jahreszahlen auf den Klarinetten / Oboen etc. Hier die neue Liste: 20160 - Soprano mit DRGM 38...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Baujahr G.H.Hüller

 Betreff des Beitrags: Re: Bajahr G.H.Hüller
Verfasst: Sa 14. Apr 2018, 23:39 

Antworten: 28
Zugriffe: 4740


Lieber Herr Weller, ja, das mit dem Warenzeichen hatte ich mir bereits notiert. Auf dem Saxophon steht aber DRGM 389 165 graviert. Momentan tendiere ich zur 15.000 als Start in 1921. Aber wie gesagt, hier wären weitere Belege nicht schlecht. Die meisten konkreten Belege hab ich über Klarinetten/Bass...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: F.X.Hüller stencil - The Melody De Luxe"

Verfasst: Sa 14. Apr 2018, 14:48 

Antworten: 19
Zugriffe: 2216


vor März 1938 gefertigt wurde - oder was meinst Du??

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: F.X.Hüller stencil - The Melody De Luxe"

Verfasst: Sa 14. Apr 2018, 11:39 

Antworten: 19
Zugriffe: 2216


Das 1A ist ja klar.
Besonders ist bei diesem Saxophon das "CZECHOSLIVAKIA" ist besonders, das stimmt!

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: F.X.Hüller stencil - The Melody De Luxe"

Verfasst: Sa 14. Apr 2018, 10:56 

Antworten: 19
Zugriffe: 2216


Ja, im Korpus am unteren Ende des Feststell-Schlitzes - siehe Bild:

Dateianhang:
3b.gif
3b.gif [ 40.94 KiB | 336-mal betrachtet ]



Stimmt, es geht nur Schritt für Schritt. Es gbit Beobachtungen und mögliche Erklärungen; die Wahrheit wird man nur durch Zufälle herausbekommen können...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: F.X.Hüller stencil - The Melody De Luxe"

Verfasst: Sa 14. Apr 2018, 9:39 

Antworten: 19
Zugriffe: 2216


Codiering für Lieferungen ins Ausland: Wohl kaum, denn quasi alle Saxophone F.X. Hüller haben diese Art von Code. Nicht alle Anzeigen im Netz zeigen das Detail, aber alle Besitzer, die ich gefragt hatte, konnten mir den Code von ihrem Sax nennen. Und fast ausschleßlich waren Code von dem Korpus und ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: F.X.Hüller stencil - The Melody De Luxe"

Verfasst: Sa 14. Apr 2018, 7:53 

Antworten: 19
Zugriffe: 2216


Die Seriennummer 21398 müsste etwa aus dem Jahr 1934 kommen. plus/minus ein oder 2 Jahre maximal.

Wie spielt und intoniert das Instrument denn nach der Revision?
Sortiere nach:  
Seite 1 von 12 [ Die Suche ergab 168 Treffer ]


Alle Zeiten sind MEZ


Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de