www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Mi 22. Mai 2019, 14:04

Alle Zeiten sind MEZ


Die Suche ergab 226 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Gebr. Glass Altsaxophon

 Betreff des Beitrags: Re: Gebr. Glass Altsaxophon
Verfasst: Sa 11. Mai 2019, 14:25 

Antworten: 5
Zugriffe: 60


noch ein Nachtrag: Oscar Adler möchte ich ausschließen. Bauliche Gemeinsamkeiten gibt es hier nicht wirklich. Das hilft auch nicht weiter, ich weiß. Auffällig ist aber, dass es mehrere Saxophone mit vierstelligen Seriennummern und anschließenden Buchstaben gibt. Die sehen aber in der Regel sehr unte...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Kohlert Regent - Welchen Jahrgang

 Betreff des Beitrags: Re: Kohlert Regent - Welchen Jahrgang
Verfasst: Sa 11. Mai 2019, 14:15 

Antworten: 7
Zugriffe: 2450


Auch wenn schon sehr lange her - dann zumindest für diejenigen, die wie ich zufällig über diesen Thread gestolpert sind, die Richtigstellung: Es handelt sich klar (!!) um ein Instrument nach 1945! Begründung: Kohlert Regent Gravur, Kohlert Stempel in Raute ... und natürlich "Made in Germany&quo...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Weltklang-Tenorsaxophon

 Betreff des Beitrags: Re: Weltklang-Tenorsaxophon
Verfasst: Do 02. Mai 2019, 21:00 

Antworten: 4
Zugriffe: 51


Hallo Nico, dann meinen herzlichen Glückwunsch zu Deinen Hörnern. Hab selber ein Tenor mit dem Drahtklappenschutz - es ist zugegebenermaßen ein Panzer (3,6kg Gewicht), und hat keine wirklich ergonomische Grifflage, aber ...... es hat einen Mega-Sound, fett, fett und nochmal fett. Und die Intonation ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Weltklang-Tenorsaxophon

 Betreff des Beitrags: Re: Weltklang-Tenorsaxophon
Verfasst: Do 02. Mai 2019, 18:12 

Antworten: 4
Zugriffe: 51


Hallo,
nur kurz zur Bestätigung:
Ist es richtig, dass beide Saxophone noch den Drahtkäfig als Klappenschutz haben?
Und: hat eins davon möglicherweise "Full Pearls"-Ausstattung?
Schöne Grüße,
Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Gebr. Glass Altsaxophon

 Betreff des Beitrags: Re: Gebr. Glass Altsaxophon
Verfasst: Do 18. Apr 2019, 21:37 

Antworten: 5
Zugriffe: 60


Hallo Tillman, und weil es wirklich so ein tolles Forum ist, gibt's auch gleich eine - leider in keinster Weise erschöpfende - Antwort: Dein Alto wurde nicht von Gebrüder Glass gebaut, sondern war sicherlich nur ein Stencil für diese Firma. Im "Dullat" steht Gebrüder Glass verzeichnet unte...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Tenorsaxophon Oscar Adler & Co "Gloria"

Verfasst: Fr 12. Apr 2019, 19:15 

Antworten: 10
Zugriffe: 3369


Mein Beleg lautet u.a. "Faszination Saxophon".
Hier gibt es beispielsweise die SN 8128 aus dem Anfang der 50er Jahre.

Wo kommt der Beleg für 662X und 1950 her? Danke.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Tenorsaxophon Oscar Adler & Co "Gloria"

Verfasst: So 07. Apr 2019, 17:19 

Antworten: 10
Zugriffe: 3369


Lang ist's her, trotzdem die folgende Korrektur:

Seriennummer 7653 wurde mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit deutlich VOR dem Ende des 2. Weltkrieg gebaut.

VG, Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Müller Sax

 Betreff des Beitrags: Re: Müller Sax
Verfasst: Sa 06. Apr 2019, 19:31 

Antworten: 10
Zugriffe: 185


Noch eine kleine Ergänzung: Die Seriennummer 76500 wurde schon mit der Gravur "Made in Germany" ausgestattet, wurde also nach der Wende gebaut. Ihr Instrument zeigt die typische "Weltklang Solist" Trichterstütze. Welches Modell das genau war, vermag ich nicht zu benennen. Angebli...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Produktiv Genossenschaft Graslitz

 Betreff des Beitrags: Re: Produktiv Genossenschaft Graslitz
Verfasst: Di 02. Apr 2019, 19:45 

Antworten: 5
Zugriffe: 152


Das ist wohl ganz einfach: "diese grässliche Gravur" ist Teil eines ansonsten wunderschönen Altos mit sehr besonderen Features. Und eben wegen dieser Gravur sicherlich eine Auftragsarbeit für die "Produktiv Genossenschaft Graslitz". Im übrigen gibt es mindestens 2 Saxophone mit d...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Produktiv Genossenschaft Graslitz

 Betreff des Beitrags: Re: Produktiv Genossenschaft Graslitz
Verfasst: So 31. Mär 2019, 7:41 

Antworten: 5
Zugriffe: 152


Hallo,

vielen Dank fuer die Antwort!

Hier der Grund meiner Anfrage - siehe Gravur auf dem Trichter eines Saxophones.

Dateianhang:
Produktiv Genossenschaft Graslitz M.jpg
Produktiv Genossenschaft Graslitz M.jpg [ 52.01 KiB | 120-mal betrachtet ]


Beste Gruesse,
Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Produktiv Genossenschaft Graslitz

 Betreff des Beitrags: Produktiv Genossenschaft Graslitz
Verfasst: Sa 23. Mär 2019, 8:46 

Antworten: 5
Zugriffe: 152


Guten Morgen, weiß jemand etwas über die "Produktivgenossenschaft Graslitz" ? Insbesondere würde mich die zeitliche Einordnung interessieren - von wann bis wann gab es die und was war deren Mission? Das einzige, das ich bisher herausfinden konnte, ist, dass es der Vorgänger der "Produ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: F.X. Hüller Saxophone

 Betreff des Beitrags: Re: F.X. Hüller Saxophone
Verfasst: Do 21. Mär 2019, 19:59 

Antworten: 59
Zugriffe: 18894


Fast 2,5 Jahre später melde ich mich wieder zu diesem Thema! Hab diverse weitere Hinweise bzgl. FX Hüller gesammelt. Die folgenden möchte ich wieder teilen - es sind Indizien, die die Bauform von FX Hüller Saxophonen im Jahr 1926 bis 1930/31 zeigen. Die Spanne liegt wahrscheinlich in der Phase, währ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Müller Sax

 Betreff des Beitrags: Re: Müller Sax
Verfasst: Sa 16. Mär 2019, 12:51 

Antworten: 10
Zugriffe: 185


Moin moin,

Bilder wären durchaus hilfreich.

Grüße, Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Es-Altsaxophon,B u.S Markneukirchen-Klingenthal

Verfasst: Sa 16. Mär 2019, 11:24 

Antworten: 3
Zugriffe: 79


Moin Cicero, noch ein anderer Denkansatz: Lautet die Seriennummer vielleicht 001066 ? Wenn ja, wäre das eine wichtige Information und würde darauf hindeuten, dass das Instrument nach der Wende gebaut worden ist. Welche Gravuren stehen noch auf dem Schallbecher oder dem Instrument? Schöne Grüße, Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: B-Trompete EMO Champion

 Betreff des Beitrags: Re: B-Trompete EMO Champion
Verfasst: So 10. Mär 2019, 13:22 

Antworten: 13
Zugriffe: 465


Hallo,
ist schon länger her, aber jetzt ein paar Fotos von einer EMO World mit SN 2749.
Interessant ist, dass sogar auf den Ventilen die SN eingeschlagen ist.
Ein EMO Mundstück ist auch dabei.

Vielleicht hilft es weiter.
Schöne Grüße,
Tobi.

Dateianhang:
IMG_6224(1).JPG
IMG_6224(1).JPG [ 32.14 KiB | 91-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_6226(1).JPG
IMG_6226(1).JPG [ 52.44 KiB | 91-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_6228(1).JPG
IMG_6228(1).JPG [ 34.28 KiB | 91-mal betrachtet ]
Sortiere nach:  
Seite 1 von 16 [ Die Suche ergab 226 Treffer ]


Alle Zeiten sind MEZ


Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de