www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Mi 25. Apr 2018, 17:23

Alle Zeiten sind MEZ


Die Suche ergab 161 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Posaune Hüttl Silver Colibri 65 - wer weiß etwas?

Verfasst: So 22. Apr 2018, 20:16 

Antworten: 1
Zugriffe: 161


Nach fast einem Monat und 144 "Besuchern" des Threads mache ich noch einen Versuch:

Gibt es vielleicht doch noch irgendwelche Hinweise auf Hüttl bzw. auf Silver "Colibri" 65 ?
Gab es eigentlich auch Golden "Colibri" ?

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Baujahr G.H.Hüller

 Betreff des Beitrags: Re: Bajahr G.H.Hüller
Verfasst: So 15. Apr 2018, 21:15 

Antworten: 24
Zugriffe: 4298


G.H. Hüller ist momentan mein Fokus. Der Versuch von ein paar (Er-)Klärungen: Hab im saxontheweb-Forum einen Hinweis auf ein weiteres altes Sax gefunden. Die meisten meiner konkreten Datierungen kommen von Jahreszahlen auf den Klarinetten / Oboen etc. Hier die neue Liste: 20160 - Soprano mit DRGM 38...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Baujahr G.H.Hüller

 Betreff des Beitrags: Re: Bajahr G.H.Hüller
Verfasst: Sa 14. Apr 2018, 23:39 

Antworten: 24
Zugriffe: 4298


Lieber Herr Weller, ja, das mit dem Warenzeichen hatte ich mir bereits notiert. Auf dem Saxophon steht aber DRGM 389 165 graviert. Momentan tendiere ich zur 15.000 als Start in 1921. Aber wie gesagt, hier wären weitere Belege nicht schlecht. Die meisten konkreten Belege hab ich über Klarinetten/Bass...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: F.X.Hüller stencil - The Melody De Luxe"

Verfasst: Sa 14. Apr 2018, 14:48 

Antworten: 19
Zugriffe: 1925


vor März 1938 gefertigt wurde - oder was meinst Du??

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: F.X.Hüller stencil - The Melody De Luxe"

Verfasst: Sa 14. Apr 2018, 11:39 

Antworten: 19
Zugriffe: 1925


Das 1A ist ja klar.
Besonders ist bei diesem Saxophon das "CZECHOSLIVAKIA" ist besonders, das stimmt!

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: F.X.Hüller stencil - The Melody De Luxe"

Verfasst: Sa 14. Apr 2018, 10:56 

Antworten: 19
Zugriffe: 1925


Ja, im Korpus am unteren Ende des Feststell-Schlitzes - siehe Bild:

Dateianhang:
3b.gif
3b.gif [ 40.94 KiB | 115-mal betrachtet ]



Stimmt, es geht nur Schritt für Schritt. Es gbit Beobachtungen und mögliche Erklärungen; die Wahrheit wird man nur durch Zufälle herausbekommen können...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: F.X.Hüller stencil - The Melody De Luxe"

Verfasst: Sa 14. Apr 2018, 9:39 

Antworten: 19
Zugriffe: 1925


Codiering für Lieferungen ins Ausland: Wohl kaum, denn quasi alle Saxophone F.X. Hüller haben diese Art von Code. Nicht alle Anzeigen im Netz zeigen das Detail, aber alle Besitzer, die ich gefragt hatte, konnten mir den Code von ihrem Sax nennen. Und fast ausschleßlich waren Code von dem Korpus und ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: F.X.Hüller stencil - The Melody De Luxe"

Verfasst: Sa 14. Apr 2018, 7:53 

Antworten: 19
Zugriffe: 1925


Die Seriennummer 21398 müsste etwa aus dem Jahr 1934 kommen. plus/minus ein oder 2 Jahre maximal.

Wie spielt und intoniert das Instrument denn nach der Revision?

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Baujahr G.H.Hüller

 Betreff des Beitrags: Re: Bajahr G.H.Hüller
Verfasst: Fr 13. Apr 2018, 21:57 

Antworten: 24
Zugriffe: 4298


Hallo G.H. Hüller Fans, seit einiger Zeit hab ich Informationen bzgl. Seriennummern und Jahreszuordnungen im Netz gesichtet und gesammelt. Jetzt hab ich die meisten Grundlagen zusammen für einen ersten Schuss einer fiktiven Seriennummernliste von G.H. Hüller. Was ich noch bräuchte: Was ist die tiefs...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: F.X.Hüller stencil - The Melody De Luxe"

Verfasst: Fr 13. Apr 2018, 21:38 

Antworten: 19
Zugriffe: 1925


Der Thread ist schon sehr alt, aber... Ich vermute, dass die Erklärung recht einfach ist: Es könnte sich um Codes der Fertigung für Kombinationen von Hals und Korpus handeln. Wenn eine Verbindung optimal eingepasst wurde, wurden beide Teile (!) mit einem Code gestempelt (z.B. 2L oder 6Z oder ...). D...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Modrige Koffer

 Betreff des Beitrags: Re: Modrige Koffer
Verfasst: So 08. Apr 2018, 17:19 

Antworten: 14
Zugriffe: 1008


Bei uns! Meine monatelange Koffer-Lüftungsaktion hat ebenso nichts gebracht. Außer, dass meine Familie sich über den Gestank in der Werkstatt beschwert hat. Jetzt hab ich gerade eine halbe Packung Katzenstreu in den Koffer reingekippt. Werde wieder berichten! Erstmal vielen Dank für den Tipp!!! Grüß...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Klarinette von Carl Kruspe Leipzig

 Betreff des Beitrags: Re: Klarinette von Carl Kruspe Leipzig
Verfasst: Mo 02. Apr 2018, 17:14 

Antworten: 9
Zugriffe: 439


Hier noch eine thematische Ergänzung: die Kruspe-Mechanik wurde u.a. auch bei den Gebrüdern Mönnig genutzt, hier sogar mit zusätzlicher Einstellschraube. Gebr. Mönnig Mechanik.JPG Sonst hab ich keinen weiteren Hersteller finden können. Bisher hab ich auf solche Details nicht geachtet, aber man lernt...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Neue Uebel aus MNK?

 Betreff des Beitrags: Re: Neue Uebel aus MNK?
Verfasst: Mo 02. Apr 2018, 16:37 

Antworten: 22
Zugriffe: 6628


Gerade bin ich über den alten Thread gestolpert und möchte meinen alten Nachtrag vom 24. Mai 2015 auch hier nochmal einstellen: Zu finden auch hier: http://museum-markneukirchen.de/forum/viewtopic.php?f=13&t=652&start=15 Nachtrag: und lt. Aussage "Arnold Stötzel GmbH" wurde meine K...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Klarinette von Carl Kruspe Leipzig

 Betreff des Beitrags: Re: Klarinette von Carl Kruspe Leipzig
Verfasst: Sa 31. Mär 2018, 18:27 

Antworten: 9
Zugriffe: 439


Also: die Gabelgriffe für F funktionieren auf allen 3 Instrumenten. Ich meine den kleinen Metallfinger, der bei der FA Uebel vorhanden ist und bei der C Kruspe nicht: FA Uebel Mechanik2.jpg Und ich hatte angenommen, dass dieses Merkmal etwas Besonderes ist bzw. helfen würde, das Baujahr der C Kruspe...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Klarinette von Carl Kruspe Leipzig

 Betreff des Beitrags: Re: Klarinette von Carl Kruspe Leipzig
Verfasst: Sa 31. Mär 2018, 17:25 

Antworten: 9
Zugriffe: 439


Hab noch ein paar Fotos gemacht: Das erste zeigt die Seitenklappenmechanik von C. Kruspe System Oehler von ????. C Kruspe Mechanik.JPG Dann die Seitenklappenmechanik einer F.A. Uebel System Oehler von ca. 1942 FA Uebel Mechanik.JPG Und zuletzt (zur vollständigen Verwirrung) die Seitenklappenmechanik...
Sortiere nach:  
Seite 1 von 11 [ Die Suche ergab 161 Treffer ]


Alle Zeiten sind MEZ


Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de