www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Di 23. Apr 2019, 7:28

Alle Zeiten sind MEZ


Die Suche ergab 1358 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Gästebuch und Fragen zum Museum   Thema: Überreichung der Pöpel -Bratsche am 24. Februar

Verfasst: Mi 17. Apr 2019, 16:58 

Antworten: 1
Zugriffe: 81


wie schön, wenn auch verspätet eine gratulation.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Tenorsaxophon Oscar Adler & Co "Gloria"

Verfasst: Fr 12. Apr 2019, 11:46 

Antworten: 10
Zugriffe: 3359


natürlich ist jedes mosaiksteinchen wichtig zu den verschollenen unterlagen. aus meiner warte kann ich nur sagen, dass ein adler mit der nummer 662X aus nach 1950 stammt und ein weiteres 750X logischerweise aus den jahren danach. hier reden wir von 7653. beten wir zu dem glücksfall der wiederentdeck...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: W. Mönnig Volldoppelhorn

 Betreff des Beitrags: Re: W. Mönnig Volldoppelhorn
Verfasst: Do 04. Apr 2019, 18:07 

Antworten: 6
Zugriffe: 1383


toller beitrag von mir als holzer, eröffnet mir aber die freundschaftliche nähe zu den " blechern" - es wird geforscht!!! - weiter so!

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Produktiv Genossenschaft Graslitz

 Betreff des Beitrags: Re: Produktiv Genossenschaft Graslitz
Verfasst: Mi 03. Apr 2019, 3:09 

Antworten: 5
Zugriffe: 138


da stellen sich dann gleich zwei fragen, wieso vor 1946? es darf bezweifelt werden, dass man zu dieser zeit sich gedanken (auf deutsch) gemacht hat, wie es mit der genossenschaft weiter geht. immer noch unklar wäre auch der hersteller, der dann offensichtlich aus gefälligkeit das instrument zur verf...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Ehemalige Sammlung von A. Sax

 Betreff des Beitrags: Re: Ehemalige Sammlung von A. Sax
Verfasst: Di 02. Apr 2019, 18:38 

Antworten: 6
Zugriffe: 127


Danke für die warmen Worte Enrico,

ich muss jedoch gestehen das es ein Seilakt ist, unwissend ob man unterhält oder langweilt.
Ich gebe gerne zu, dass Humor bei mir gut angesiedelt ist, auch im täglichen Leben.

der 1. April "juckt" natürlich.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Produktiv Genossenschaft Graslitz

 Betreff des Beitrags: Re: Produktiv Genossenschaft Graslitz
Verfasst: Mo 01. Apr 2019, 16:30 

Antworten: 5
Zugriffe: 138


wenn man sich vor augen führt, dass ein "objekt" das attraktiv ist sich besser "absetzen" lässt, muss einem die frage ins gesicht springen, wie man mit solch einer gravur; wenn man davon reden darf; es bewirken will. aufgrund der schreibweise Graslitz ist es ein pre 1945 instrume...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Ehemalige Sammlung von A. Sax

 Betreff des Beitrags: Re: Ehemalige Sammlung von A. Sax
Verfasst: Mo 01. Apr 2019, 8:06 

Antworten: 6
Zugriffe: 127


Das Paket ist da und der angekündigte Brief auch. Hochinteressant das Ganze. Aus der Literatur über A. Sax wusste ich bereits, dass er auch eine besondere Form eines Konzertsaales geschaffen hat. (Sax hatte ja einige Patente ausserhalb seines musikalischen Schaffens). In diesem Konzertsaal waren 6 b...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Ehemalige Sammlung von A. Sax

 Betreff des Beitrags: Re: Ehemalige Sammlung von A. Sax
Verfasst: Sa 30. Mär 2019, 8:45 

Antworten: 6
Zugriffe: 127


denke es wird spannend, das Teil ist per Paket unterwegs, laut Telephonat soll es Kausalität mit dem von A. Sax geschaffenem besonderen Konzertsaal haben. Näheres wird mir ein beigelegter Brief enthüllen.

Ich berichte (voller Vorfreude).

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Müller Sax

 Betreff des Beitrags: Re: Müller Sax
Verfasst: Fr 29. Mär 2019, 16:30 

Antworten: 10
Zugriffe: 178


es ist ein weltklang (DDR - produktion) jüngerer bauart, das sieht man am senkrechten stempel und wurde offenbar als stencil für einen Müller graviert. wer der müller ist entzieht sich meinen kenntnissen.

gruss

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: F.X. Hüller Saxophone

 Betreff des Beitrags: Re: F.X. Hüller Saxophone
Verfasst: Sa 23. Mär 2019, 13:22 

Antworten: 59
Zugriffe: 18818


es ist doch immer wieder schön wenn diese infos wieder auftauchen.
http://www.fxhuller.com/max.php?part=toning&toon=3

dem ernsthaften sammler gibt dies eine feine abrundung.

interessant ist natürlich die aussage : 7mal gesprungen.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Ehemalige Sammlung von A. Sax

 Betreff des Beitrags: Re: Ehemalige Sammlung von A. Sax
Verfasst: Fr 08. Mär 2019, 10:28 

Antworten: 6
Zugriffe: 127


prima @hinnerk, danke

so wie es aussieht läßt sich in wenigen tagen ein versuchsstück aus der sammlung erwerben, mal schauen, muss die liste jetzt durcharbeiten.
es soll von einem sub-contra-bass(kaum zu glauben) oder contra-bass sein, wäre ein knaller!!

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Ehemalige Sammlung von A. Sax

 Betreff des Beitrags: Ehemalige Sammlung von A. Sax
Verfasst: Do 07. Mär 2019, 16:52 

Antworten: 6
Zugriffe: 127


hallo in die runde,

kann jemand etwas sagen über den verbleib der ehemaligen sax'chen sammlung.

danke!

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: B-Trompete EMO Champion

 Betreff des Beitrags: Re: B-Trompete EMO Champion
Verfasst: Mo 04. Feb 2019, 18:17 

Antworten: 13
Zugriffe: 448


tobi hat geschrieben:
Louis Armstrong spielte angeblich eine EMO World de luxe mit SN 2503 aus ca. 1952.
VG, Tobi.


das stimmt, zumindest für Deutschland. Es existieren dazu Bilder aus dem Privatbesitz.

das alte Gelände

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: B-Trompete EMO Champion

 Betreff des Beitrags: Re: B-Trompete EMO Champion
Verfasst: Mo 04. Feb 2019, 18:12 

Antworten: 13
Zugriffe: 448


tobi hat geschrieben:
Louis Armstrong spielte angeblich eine EMO World de luxe mit SN 2503 aus ca. 1952.
VG, Tobi.


das stimmt, zumindest für Deutschland. Es existieren dazu Bilder aus dem Privatbesitz.

 Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente   Thema: "Mandoline" mit 16 Saiten von Fa. C.A.Wunderlich

Verfasst: Sa 26. Jan 2019, 10:34 

Antworten: 4
Zugriffe: 2035


eine Münze ist bei mir gelandet, ein Jeton, Musikhaus Freiberg. wer kann mehr sagen zur Geschichte des Musikhauses?
Sortiere nach:  
Seite 1 von 91 [ Die Suche ergab 1358 Treffer ]


Alle Zeiten sind MEZ


Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de