www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Mo 17. Jun 2019, 2:23

Alle Zeiten sind MEZ


Die Suche ergab 414 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Blockflöte: Wer ist JH oder HJ?

 Betreff des Beitrags: Re: Blockflöte: Wer ist JH oder HJ?
Verfasst: Mo 15. Sep 2008, 17:43 

Antworten: 3
Zugriffe: 2697


Jetzt habt ihr eine!!!!!

Ich hab euch mal eben eingemeindet! So schnell kann das gehen :v:

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Blockflöte: Wer ist JH oder HJ?

 Betreff des Beitrags: Re: Blockflöte: Wer ist JH oder HJ?
Verfasst: Mo 15. Sep 2008, 12:12 

Antworten: 3
Zugriffe: 2697


Ich weiß es!!!!!!!!!!!!!!! :yahoo: :yahoo: :yahoo: Wollt ihr es auch wissen? ;-) Ihr Markneukirchener hättet viel eher dahinterkommen müssen als ich..... :shok: Denn der Mann wohnte in MNK auf der Hauptstr. Er war Holzbildhauer und gehörte als Handwerksmeister zu Migma. Leider ist er schon verst...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: DACAPO

 Betreff des Beitrags: Re: DACAPO
Verfasst: Mi 10. Sep 2008, 11:17 

Antworten: 11
Zugriffe: 5455


Hallo s.florian Vielen Dank für deine Antwort. Ich glaube nicht, daß diese Firma in Texas etwas mit meiner Flöte zu tun hat. Dort sehen die Flöten so aus: http://www.sweetpipes.com/client/category_detail.php?id=248 Meine gleicht doch eher dem Vogtland-Stil 1930er Jahre.....siehe Bild. (sorry...h...

 Forum: OST-WEST-Geschichte(n)   Thema: Ostalgie ?

 Betreff des Beitrags: Re: Ostalgie ?
Verfasst: Fr 05. Sep 2008, 6:03 

Antworten: 39
Zugriffe: 31643


:lol: :lol: :lol:

ist aber auch gemein, ausgerechnet dann zu sterben, wenn das Sandmännchen zu Hause einziehen will! ;-)

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Blockflöte Apus

 Betreff des Beitrags: Re: Blockflöte Apus
Verfasst: Fr 05. Sep 2008, 5:59 

Antworten: 4
Zugriffe: 2811


Auf Hannes ist Verlass!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Daaaaaaaaaaaaanke :good: :rose:

Den Vornamen Ammon hab ich schon mal gelesen.....irgendwo hängt da bei mir ne Erinnerung fest......Hm.....
Aber egal......jetzt weiß ich ja ein bisschen was über den Herrn

 Forum: Gästebuch und Fragen zum Museum   Thema: Wer seid ihr? ;-)

 Betreff des Beitrags: Re: Wer seid ihr? ;-)
Verfasst: Mi 03. Sep 2008, 7:57 

Antworten: 20
Zugriffe: 11658


Im September erhalten wir zwei neue Zivis (diesmal hatten wir genügend Bewerbungen) und wir werden einen beauftragen, das Forum auszuwerten und die Fragen, die nicht beantwortet wurden zu bearbeiten. Ein herzliches Willkommen den beiden neuen Zivis :v: Und demjenigen, der von Heidrun ins Forum ges...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Blockflöte Apus

 Betreff des Beitrags: Re: Blockflöte Apus
Verfasst: Mi 03. Sep 2008, 7:42 

Antworten: 4
Zugriffe: 2811


Inzwischen weiß ich:

APUS = A.P. Uebel sen., ein Händler aus Erlbach

Allerdings finde ich üüüüüüüüüüüüüüberhaupt nichts über einen A.P. Uebel.......

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: www.blockfloeten-museum.de

 Betreff des Beitrags: Re: www.blockfloeten-museum.de
Verfasst: Mi 03. Sep 2008, 7:40 

Antworten: 25
Zugriffe: 19694


Erst noch einmal vielen Dank für eure lieben Worte :rose: @ Mario Ja, das Gästebuch ist noch ein Schwachstelle. Und es gibt auch schon Überlegungen, das zu ändern..... @ alle Inzwischen hat sich der Inhalt mehr als verdoppelt. Doch, wer sieht immer alle durch, in der Hoffnung, etwas Neues zu ent...

 Forum: OST-WEST-Geschichte(n)   Thema: Ostalgie ?

 Betreff des Beitrags: Re: Ostalgie ?
Verfasst: Mi 03. Sep 2008, 7:20 

Antworten: 39
Zugriffe: 31643


Herrlich!!!!!! :lol:

Wir hatten damals erst einen Fernseher, als ich schon 14 oder 15 war.
Ich habe keine Ahnung, was so zu meiner Kinderzeit an Kindersendungen liefen....kann gar nicht mitreden und vergleichen.

 Forum: OST-WEST-Geschichte(n)   Thema: Instrumentenbauer vor und nach der Wende

Verfasst: Fr 29. Aug 2008, 8:02 

Antworten: 23
Zugriffe: 19117


Noch eine Frage zum Musikinstrumentenmuseum: Heidrun hat ja irgendwo erzählt, daß oft Gelder dafür gestrichen werden und man ziemlich knapp wirtschaften muss.... Wie war das zur DDR-Zeit? Wie war das Interesse an dem Museum und seine Arbeit? Wie war das mit der Förderung? Mit dem Aufbau der Samm...

 Forum: OST-WEST-Geschichte(n)   Thema: Instrumentenbauer vor und nach der Wende

Verfasst: Fr 29. Aug 2008, 7:57 

Antworten: 23
Zugriffe: 19117


Guten Morgen, ihr Lieben Ich muss gestehen, daß ich politisch nicht sehr interessiert bin und auch im wirtschaftlichen Bereich nicht über die große Ahnung verfüge…..deshalb sind meine Fragen und Aussagen vielleicht manchmal etwas …..“laienhaft“….. ;-) Aus euren Aussagen klingt manchmal...

 Forum: OST-WEST-Geschichte(n)   Thema: Instrumentenbauer vor und nach der Wende

Verfasst: Mi 27. Aug 2008, 7:35 

Antworten: 23
Zugriffe: 19117


Hallo Norbert Es ist ähnlich, wie damals, wo mein Vater vom Krieg erzählt hat.... Stimmt! ;-) Oder wenn die S-Eltern von ihrer Flucht aus Ostpreußen erzählen.... Für einen Wessi, der sich früher (weil zu jung und andere Interessen) nie damit beschäftigt hat, ist es tatsächlich schwierig, das...

 Forum: OST-WEST-Geschichte(n)   Thema: Instrumentenbauer vor und nach der Wende

Verfasst: Sa 23. Aug 2008, 13:15 

Antworten: 23
Zugriffe: 19117


was ich immer noch nicht so ganz verstehe, woher diese "Mangelwirtschaft" kam. Es gab doch auch in der DDR Fabriken, Produktionen usw., wo es doch bestimmt auch eine Weiterentwicklung. Und auch wenn die DDR abgeschottet war von dem "Wirtschaftswunder West", so müsste es doch auc...

 Forum: OST-WEST-Geschichte(n)   Thema: Instrumentenbauer vor und nach der Wende

Verfasst: Sa 23. Aug 2008, 13:05 

Antworten: 23
Zugriffe: 19117


Ein Kapitel DDR-Geschichte ist auch noch erwähnenswert: Die Behelfsverpackung! Das ist eigentlich etwas, was man mit Worten nicht annähernd darstellen kann; man muß es mit eigenen Augen gesehen haben! neneneeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee Das könnt ihr nicht machen!!!!!!!! :shok: Erst erzählt ihr so spa...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: DACAPO

 Betreff des Beitrags: DACAPO
Verfasst: Sa 23. Aug 2008, 8:03 

Antworten: 11
Zugriffe: 5455


Hallo, ihr Lieben Ich habe eine neue-alte Blockflöte, mit der Signatur DACAPO auf dem Flötenkopf. darunter steht in einem Halbkreis noch: EINGETRAGENE SCHUTZMARKE Welchem Flötenbauer bzw. - Händler kann ich diesen Namen zuordnen? Liebe Grüße http://www.blockfloete-online.de/modules/eBoard/imag...
Sortiere nach:  
Seite 6 von 28 [ Die Suche ergab 414 Treffer ]


Alle Zeiten sind MEZ


Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de