www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Mo 23. Sep 2019, 16:48

Alle Zeiten sind MEZ


Die Suche ergab 251 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Altes Tenorsax von Adler

 Betreff des Beitrags: Re: Altes Tenorsax von Adler
Verfasst: So 06. Jan 2019, 0:59 

Antworten: 4
Zugriffe: 449


Hallo nochmal,

könnten wir bitte noch Bilder vom Instrument bekommen? Andernfalls wird es zur der Anfrage nach dem Modell keine erquickenden Erkenntnisse geben können. Glaskugelgucken führt zu nix.

Grüße,
Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Altes Tenorsax von Adler

 Betreff des Beitrags: Re: Altes Tenorsax von Adler
Verfasst: Mo 31. Dez 2018, 2:41 

Antworten: 4
Zugriffe: 449


Hallo,
Bilder wären schön!! Hat das Instrument die vielleicht noch eine CARADL-Markierung?

Die Seriennummer 8158 kommt plus/minius aus den Jahren 1952 bzw. 1953.

Viel Spaß mit dem Instrument und einen Guten Rutsch ins Jahr 2019 !!!!
Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Altklarinette Oscar Adler "Caradl"

 Betreff des Beitrags: Re: Altklarinette Oscar Adler "Caradl"
Verfasst: Di 18. Dez 2018, 17:21 

Antworten: 7
Zugriffe: 653


Hallo swingtime, zunächst einmal Glückwunsch zum tollen Instrument !! Eingrenzung für das Baujahr: zwischen 1939 und 1952 Warum? Die Bezeichnung CARADL ( kommt glaube ich von osCARADLer ) hab ich zuerst in Werbe-Annoncen aus dem Jahr 1939 gesehen. Damit wäre eine Vermutung für eine Baujahr-Untergren...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Klarinettenlängen - Sonderformen

 Betreff des Beitrags: Re: Klarinettenlängen - Sonderformen
Verfasst: Do 15. Nov 2018, 21:21 

Antworten: 5
Zugriffe: 598


Hab selber eine FA Uebel, gestempelt mit "B" und mit Aufdruck Zwolle, die inkl. normalem B-Mundstück 63,5cm hoch ist.
"h" auf der Klarinette entspricht klingend "a" mit 443 Hz.

Kann das Sinn machen?

Und: Wie lang ist denn eine 440Hz- C-Klarinette?

Grüße, Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Klarinettenfarbstoffe

 Betreff des Beitrags: Re: Klarinettenfarbstoffe
Verfasst: Di 16. Okt 2018, 19:18 

Antworten: 12
Zugriffe: 1566


Nochmal zurück auf die konstruktive Schiene: Die Ausgangsfrage nach den Inhaltsstoffen des Lackes kann ich leider nicht beantworten. Kann mir aber nicht wirklich vorstellen, dass die Instrumente mit gesundheitschädlichen Materialien behandelt worden sind - aber wer weiß.... Der Lack sollte eine Lasu...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Klarinettenfarbstoffe

 Betreff des Beitrags: Re: Klarinettenfarbstoffe
Verfasst: So 14. Okt 2018, 23:23 

Antworten: 12
Zugriffe: 1566


Hallo Esshornhaber, ein Tipp aus der Praxis bzw. aus meiner persönlichen Erfahrung mit diversen unterschiedlichen Klarinetten und Saxophonen: Ich nehme das Mundstück und weiche es erstmal bis zu einer Stunde in Wasser ein. Dann reinigen - groben Dreck wegputzen, incl. Ab- und Auswischen. Dann in ein...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Suche Hersteller von Altsax von Aug. Clemens Glier (Händler)

Verfasst: Mi 19. Sep 2018, 22:11 

Antworten: 8
Zugriffe: 4270


... lang ist's her. Der Vollständigkeit halber noch ein paar Ergänzungen: Das Sax kommt von Oscar Adler und wurde an das Musikinstrumentenmuseum Markneukirchen verkauft. Es trägt die Seriennummer 5312 (nicht 5822) und sollte ca. aus 1933 kommen. Die S-Bogen-Mechanik ist sehr speziell und kommt insbe...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Baujahr G.H.Hüller

 Betreff des Beitrags: Re: Baujahr G.H.Hüller
Verfasst: So 02. Sep 2018, 7:51 

Antworten: 41
Zugriffe: 12350


Zu den Beiträgen vom 17/18 Juni 2018:

Gibt es schon was Konstruktives bzgl. eigenem Bild?
Geduld ist nicht gerade meine Stärke :-)))

Grüße, Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Saxophon mit Brand Singum-F

 Betreff des Beitrags: Re: Saxophon mit Brand Singum-F
Verfasst: Sa 04. Aug 2018, 21:57 

Antworten: 15
Zugriffe: 4729


nur so 'ne Idee aus dem Bauch raus - ohne fundierte bauliche Vergleiche:
Könnte es vielleicht Buffet Crampon sein ???

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Mollenhauer Fulda

 Betreff des Beitrags: Re: Mollenhauer Fulda
Verfasst: So 29. Jul 2018, 10:23 

Antworten: 46
Zugriffe: 11579


Jetzt zu G.H. Hüller im Speziellen: Für Mollenhauer Fulda kenne ich nur Stencils von G.H. Hüller, Julius Keilwerth und Kohlert. Das ist und bleibt ein Indiz. Bleiben die baulichen Eigenheiten, mit denen man in der Regel den Hersteller gut eingrenzen kann. Auch hier gibt es viele Indizien. Hab mich m...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Mollenhauer Fulda

 Betreff des Beitrags: Re: Mollenhauer Fulda
Verfasst: So 29. Jul 2018, 10:08 

Antworten: 46
Zugriffe: 11579


Moin moin, noch ein paar weitere Gedanken zum sehr interessanten Thread: Wir reden hier über ein Vorkriegs-Modell. Damit fällt Hammerschmidt als Hersteller aller Voraussicht nach aus. Der EBAY-Hammerschmidt-Link vom 27. Juli 218 zeigt übrigens eine China-Kanne (um etwaiger Verwirrung vorzubeugen). I...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Mollenhauer Fulda

 Betreff des Beitrags: Re: Mollenhauer Fulda
Verfasst: Mi 25. Jul 2018, 19:27 

Antworten: 46
Zugriffe: 11579


Danke für die Bilder! Es gibt zwei Mollenhauer Firmen, die eine sitzt in Kassel und heißt Gustav Mollenhauer & Söhne. Diese Firma hat unter anderem Saxophone von Kohlert, aber definitv auch von G.H. Hüller vertrieben. Auf dem Trichter graviert ist aber die Firma Joseph Mollenhauser & Söhne m...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Saxophon mit Brand Singum-F

 Betreff des Beitrags: Re: Saxophon mit Brand Singum-F
Verfasst: Mi 25. Jul 2018, 19:07 

Antworten: 15
Zugriffe: 4729


Keilwerth ist es nicht, Dörfler & Jörka auch nicht. Ich denke auch nicht, dass es aus Markneukirchen kommt. Jetzt hilft nur Ausschlussverfahren und vielleicht die Seriennummer. Wenn diese 6- oder 7 stellig wäre, liegt die Vermutung nahe, dass das Horn auch China kommen könnte. Aber bisher reine ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Alt Sax Weltklang - Full Pearl

 Betreff des Beitrags: Re: Alt Sax Weltklang - Full Pearl
Verfasst: Di 24. Jul 2018, 22:05 

Antworten: 3
Zugriffe: 835


Als Indikation:
Die Seriennummer 14600 kommt aus August 1962.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Mollenhauer Fulda

 Betreff des Beitrags: Re: Mollenhauer Fulda
Verfasst: Mi 04. Jul 2018, 18:52 

Antworten: 46
Zugriffe: 11579


Hallo, wäre schön, wenn Erkenntnisse weiterhin öffentlich gemacht würden. Dann hätte jeder etwas davon. Aus dem Bild - unterstützt von der 870 - würde ich es für wahrscheinlich halten, dass das Sax von G.H. Hüller hergestellt worden ist. Dazu wären aber noch weitere Fotos hilfreich. Grundsätzlich ha...
Sortiere nach:  
Seite 5 von 17 [ Die Suche ergab 251 Treffer ]


Alle Zeiten sind MEZ


Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de