www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Do 21. Feb 2019, 3:02

Alle Zeiten sind MEZ


Die Suche ergab 208 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Klarinette von Carl Kruspe Leipzig

 Betreff des Beitrags: Re: Klarinette von Carl Kruspe Leipzig
Verfasst: Sa 31. Mär 2018, 18:27 

Antworten: 9
Zugriffe: 1726


Also: die Gabelgriffe für F funktionieren auf allen 3 Instrumenten. Ich meine den kleinen Metallfinger, der bei der FA Uebel vorhanden ist und bei der C Kruspe nicht: FA Uebel Mechanik2.jpg Und ich hatte angenommen, dass dieses Merkmal etwas Besonderes ist bzw. helfen würde, das Baujahr der C Kruspe...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Klarinette von Carl Kruspe Leipzig

 Betreff des Beitrags: Re: Klarinette von Carl Kruspe Leipzig
Verfasst: Sa 31. Mär 2018, 17:25 

Antworten: 9
Zugriffe: 1726


Hab noch ein paar Fotos gemacht: Das erste zeigt die Seitenklappenmechanik von C. Kruspe System Oehler von ????. C Kruspe Mechanik.JPG Dann die Seitenklappenmechanik einer F.A. Uebel System Oehler von ca. 1942 FA Uebel Mechanik.JPG Und zuletzt (zur vollständigen Verwirrung) die Seitenklappenmechanik...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Klarinette von Carl Kruspe Leipzig

 Betreff des Beitrags: Re: Klarinette von Carl Kruspe Leipzig
Verfasst: Sa 31. Mär 2018, 11:46 

Antworten: 9
Zugriffe: 1726


Danke, intune! Ja, wenn ich die Platte drücke, gehen natürlich beide Seitenklappen auf, und die über der Platte liegende Klappe schließt. Dieser Klappenschließmechanismus ist aber anders, als herkömmlich über den kleinen Metallfinger bzw. Mitnehmer gelöst. So hab das bisher zum erstenmal gesehen. Da...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Klarinette von Carl Kruspe Leipzig

 Betreff des Beitrags: Re: Klarinette von Carl Kruspe Leipzig
Verfasst: Sa 31. Mär 2018, 10:09 

Antworten: 9
Zugriffe: 1726


hab nochmal weiter verglichen: Das Instrument hat zwar Oehler-Mechanik, aber die klassische Kopplung der Platte für den rechten Mittelfinger über einen kleinen Metallfinger ist hier anders gelöst. Drückt man die Platte runter, senkt sich automatisch auch die darüberliegende Klappe. Hab nochmal ein B...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Klarinette von Carl Kruspe Leipzig

 Betreff des Beitrags: Klarinette von Carl Kruspe Leipzig
Verfasst: Mi 28. Mär 2018, 22:09 

Antworten: 9
Zugriffe: 1726


Hallo, hab eine B-Klarinette in den Händen gehabt, die am Oberstück mit einem Carl Kruspe Stempel signiert ist. Aber ausschließlich am Oberstück. Weder Unterstück, Fässchen oder Trichter sind gestempelt. Keine Seriennummer vorhanden. Oehler-System. Bild vom Stempel anbei. s-l1608 (2).jpg Gibt es daz...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Posaune Hüttl Silver Colibri 65 - wer weiß etwas?

Verfasst: Mo 26. Mär 2018, 19:16 

Antworten: 1
Zugriffe: 683


Guten Abend, ich hab eine tolle Posaune erstanden: eine Hüttl Silver "Colibri" 65. Das Ding ist quasi wie neu erhalten. Macht optisch wahnsinnig viel her. Seriennummer 11296. Wer kann etwas zu dem Instrument sagen? Ist das Baujahr wirklich 1965?? Handelt es sich um ein Anfänger-Instrument,...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Weiß jemand etwas über Ernst Borucker?

Verfasst: So 18. Mär 2018, 8:58 

Antworten: 13
Zugriffe: 2847


... von einem bekannten Autor aus dem Ruhrgebiet. Mit meinem Input.

Ja, das Bild kenn ich lange.

Grüße, Tobi.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Weiß jemand etwas über Ernst Borucker?

Verfasst: Sa 17. Mär 2018, 22:26 

Antworten: 13
Zugriffe: 2847


PS: es gibt doch ein bischen Neues über Borucker, aber ich bin mir nicht mehr sicher, ob nicht doch Infos aus diesem Forum für irgendwelche Publikationen abgeschrieben werden. Daher bitte auf den Bericht warten, danach mehr von meiner Seite.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Weiß jemand etwas über Ernst Borucker?

Verfasst: Sa 17. Mär 2018, 20:53 

Antworten: 13
Zugriffe: 2847


Ich bin dran, das Wissen über Borucker weiter zu festigen. Es ist ein bald kleiner Bericht über den Hersteller in der Fachliteratur geplant - da hab ich kräftig mitgewirkt / zugearbeitet. Danke auch Dir für Deinen Input - intune!!! Wenn der Bericht erscheint, gebe ich wieder bescheid. Aber es arbeit...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: B & S Blue Label Tenor Saxophon

 Betreff des Beitrags: Re: B & S Blue Label Tenor Saxophon
Verfasst: Fr 02. Mär 2018, 23:46 

Antworten: 11
Zugriffe: 2927


... noch ein paar Ergänzungen: Die baulichen Besonderheiten finden sich durchaus öfter in 3000er Nummernkreis, also nichts besonderes. Hab gerade ein Tenor mit Blue Label und SN 1014 gesichtet. Lässt vielleicht darauf schließen, dass diese Serie mit 1000 begann. Finden Sie diese SN in Ihren Aufschre...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: B & S Blue Label Tenor Saxophon

 Betreff des Beitrags: Re: B & S Blue Label Tenor Saxophon
Verfasst: Fr 02. Mär 2018, 22:40 

Antworten: 11
Zugriffe: 2927


Hallo Herr Weller, danke nochmals. Irgendwo las ich, dass 1969 die Saxophonabteilung von Markneukirchen nach Klingental umgezogen ist. Könnte das nicht vielleicht etwas mit dem Erscheinen der Saxophone mit dem blauen Emblem zu tun haben? Neuer Produktionsort, neues Konzept??? Könnten Sie vielleicht ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: B & S Blue Label Tenor Saxophon

 Betreff des Beitrags: Re: B & S Blue Label Tenor Saxophon
Verfasst: Fr 02. Mär 2018, 17:59 

Antworten: 11
Zugriffe: 2927


Danke schön, Herr Weller Dass der Begriff "Blue Label" sich nur so eingebürgert hat und nie ein B&S Markenzeichen war, ist mir bekannt. Vielleicht einmal konkret die Frage: Ab wann sind bei den Saxophonen denn die blauen Labels eingeführt worden? Was war die erste Seriennummer dazu und...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: B & S Blue Label Tenor Saxophon

 Betreff des Beitrags: Re: B & S Blue Label Tenor Saxophon
Verfasst: Mi 28. Feb 2018, 22:28 

Antworten: 11
Zugriffe: 2927


Hallo, ein Bekannter hat ein Tenor-Saxophon von B&S mit der Seriennummer 3870 erstanden. Es scheint ein besonderes Instrument zu sein, da es recht massiv ist, einen 16cm Tricher und einen verstellbaren Daumenhaken hat. Er sagt, dass das B&S-Emblem zwischen Trichter und Korpus auf der einen S...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Baujahr meines B&S Tenor Saxophons

 Betreff des Beitrags: Re: Baujahr meines B&S Tenor Saxophons
Verfasst: Di 27. Feb 2018, 21:59 

Antworten: 4
Zugriffe: 1217


Hallo RolleRollsen, die 500er Modelle waren gemäß meiner Informationen in Taiwan gebaut worden, und zwar etwa zwischen 1998 und 2002. Ab 2002 bis ca. 2005 schloss sich dann das Modell 600 an, dito made in Taiwan. Leider weiß ich die Quelle dieser Info nicht mehr - als grobe Orientierung sollte das a...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: B&S Ternorsaxofon "Blue Label" Seriennummer 4469

Verfasst: Di 16. Jan 2018, 20:30 

Antworten: 1
Zugriffe: 725


Hallo, hab gerade per PN einige Bilder vom Instrument gesehen. Es hat eine two-tone Lackierung (d.h. goldfarbener Korpus und silberfarbene Klappen/Gestänge...). Es handelt sich um ein sogenanntes "Blue Label" Saxophon von B&S. Damit kann es nicht der 1000er oder 2001er Baureihe zugeord...
Sortiere nach:  
Seite 5 von 14 [ Die Suche ergab 208 Treffer ]


Alle Zeiten sind MEZ


Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de