Die Suche ergab 1261 Treffer

von Heidrun Eichler
Di 26. Sep 2006, 11:42
Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente
Thema: Chitarrönchen
Antworten: 2
Zugriffe: 6804

Wir werden mal Hanna Jordan fragen. Sie kennt sich da gut aus. Über Harlan steht übrigens ein interessanter Artikel in der Zeitschrift "Windkanal" Nr. 3 /2006.

Heidrun
von Heidrun Eichler
Do 27. Jul 2006, 22:13
Forum: Gästebuch und Fragen zum Museum
Thema: Kritik
Antworten: 1
Zugriffe: 3122

Liebe Familie Schrötter, unser Museum bietet eine ganze Reihe von Ermäßigungen an, z.B. die Vogtland Card (mit der viele Einrichtungen im Vogtland zu ermäßigten Preisen besichtigt werden können), die envia card und weitere Touristenkarten, die in verschiedenen Orten im Vogtland oder beim Vermi...
von Heidrun Eichler
Mi 26. Jul 2006, 18:31
Forum: Gästebuch und Fragen zum Museum
Thema: Werkfuehrungen
Antworten: 2
Zugriffe: 3659

Hallo Christoph Schulze, auf unserer Internetseite finden Sie Instrumentenherstellerlisten, geordnet nach den einzelnen Branchen. Rufen Sie einfach mal bei jemanden an. Die Werkstatt von Martin Peter ist direkt über dem Museum. Er ist meistens gern bereit, Besucher aufzunehmen. Wir hoffen, Sie komm...
von Heidrun Eichler
Di 20. Jun 2006, 12:02
Forum: Sonstiges zum Instrumentenbau
Thema: Kuckucksinstrument
Antworten: 1
Zugriffe: 2868

Hallo, ich würde meinen, dass es dazu diente, den Kuckuck zu imitieren. Bei Leopold Mozarts Kindersinfonie braucht man ja solche Instrumente. Vielleicht weiß jemand mehr darüber? Ich könnte mir vorstellen, dass auf manchem Dachboden noch solche Dinge schlummern. Eine Wertangabe kann man da schle...
von Heidrun Eichler
Di 30. Mai 2006, 15:28
Forum: Harmonikas und Klingenthal
Thema: Harmonia 63/H
Antworten: 1
Zugriffe: 3114

Hallo Markus, die Antwort liegt schon lange bei mir im email und wurde von Frau Müller vom Harmonikamuseum in Zwota gegeben. Ich bitte um Entschuldigung für das verspätete Weiterleiten. Das Forum ist mitunter nicht so leicht zu beherrschen. Gruß H. Eichler Das Modell "Harmona" gehörte zu den el...
von Heidrun Eichler
Fr 19. Mai 2006, 14:08
Forum: Gästebuch und Fragen zum Museum
Thema: Vermillion
Antworten: 0
Zugriffe: 3027

Vermillion

Hallo , Ihr lieben Kollegen Ich bin gut in Vermillion angekommen und werde mich jetzt gleich zur grossen Konferenz begeben. Es sind 154 Leute von AMIS, der Galpin Society und CIMCIM angemeldet. Das Wetter ist schoen, die Unterkunft in eienm Wohnheim auch in Ordnung, das Esse, naja eben typisch ameri...
von Heidrun Eichler
So 09. Apr 2006, 8:56
Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Boehmflötenbau
Antworten: 4
Zugriffe: 4619

Gerne geben wir Ihnen Auskunft: Der Titel des Buches von Dr. Weller ist: "Der Blasinstrumentenbau im Vogtland von den Anfängen bis zum Beginn des 20. Jh.". Erschienen ist es 2004 und kaufen kann man es über den Verein der Freunde und Förderer des Musikinstrumenten-Museums Markneukirchen e.V., Bie...
von Heidrun Eichler
Mi 08. Feb 2006, 9:42
Forum: Sonstiges zum Instrumentenbau
Thema: Industriealisierung des Musikinstrumentenbau im Vogtl.
Antworten: 2
Zugriffe: 4761

Diese Frage ist nicht mit 3 Sätzen zu beantworten. Das ist ja fast ein Dissertationthema. Fangen wir mal ganz von vorn an und bleiben beim Geigenbau: Die Arbeitsteilung hat im Vogtland schon um 1710 begonnen und war um 1850 abgeschlossen. Ein Grund für die frühzeitige Arbeitsteilung ist u.a.in de...
von Heidrun Eichler
Do 02. Feb 2006, 15:05
Forum: Harmonikas und Klingenthal
Thema: alte 5-reihige chromatische Ziehharmonika
Antworten: 1
Zugriffe: 2708

Wenn die C-Dur -Tonreihe in der dritten Reihe ist, dann ist es eine norwegische Stimmung (B-Griff). Diese ist am geläufigsten. Wenn die C-Reihe in der ersten Reihe auftritt, spricht man von der schwedischen Form. Die Stimmung kann man mit der Stimmgabel oder einem Stimmgerät herausbekommen. Am bes...
von Heidrun Eichler
Do 02. Feb 2006, 9:45
Forum: Streichinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Bestimmung einer Geige
Antworten: 3
Zugriffe: 3899

Bestimmung einer Geige

Auf unserer Internetseite finden Sie eine Liste mit den heute tätigen Geigenbauern. Wenn Sie kommen, können Sie Ihre Geige ja einem vorstellen, aber bitte vorher anrufen. :)
von Heidrun Eichler
Mi 01. Feb 2006, 16:47
Forum: Das Forum
Thema: Registrierung
Antworten: 1
Zugriffe: 3733

Falls das mit dem Profil mehr Leute stört, bitte sagen. Wir haben die Anmeldung extra etwas verkleinert, weil andere Probleme hatten, sich registrieren zu lassen. Wer seine Internetadresse angeben will, kann es doch auch so machen oder?
von Heidrun Eichler
Mi 01. Feb 2006, 9:38
Forum: Streichinstrumente und ihre Hersteller
Thema: Bestimmung einer Geige
Antworten: 3
Zugriffe: 3899

Bestimmung einer Geige

Es handelt sich mit Gewissheit nicht um eine echte Stradivari-Geige. Die Geigenbauer sagen immer: "Eher wird man dreimal vom Blitz erschlagen als dass man noch irgendwo auf einem Dachboden eine unbekannte Stradivarigeige entdeckt." :o Es kann ein vogtländisches Instrument sein, denn um 1900 war es ...
von Heidrun Eichler
Do 22. Dez 2005, 15:49
Forum: Gästebuch und Fragen zum Museum
Thema: Öffnungszeiten Weihnachten
Antworten: 1
Zugriffe: 3258

Öffnunszeiten Weihnachten

Das Museum ist von 10.00-16.00 Uhr geöffnet (Einlass bis 15.00 Uhr) von Dienstag bis Sonntag. Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag und am Neujahrstag ist von 13.00-16.00 Uhr geöffnet, geschlossen ist am Heilig Abend und Silvester. Am Montag, dem 2. Januar, ist auch von 10.00-16.00 Uhr geöffnet. Bitte ...
von Heidrun Eichler
Do 22. Dez 2005, 15:49
Forum: Gästebuch und Fragen zum Museum
Thema: Werkstattbesichtigung wo?
Antworten: 1
Zugriffe: 3316

Werkstattsbesuch

Wir vermitteln Ihnen gern einen Werkstattbesuch. Für welche Art des Instrumentenbaus interessieren Sie sich besonders? Falls Ihre Gruppe größer als 15 Personen ist, müssten wir sie teilen, da die privaten Handwerkstätten sehr klein sind. Wir werden im nächsten Jahr auch die Möglichkeit haben,...
von Heidrun Eichler
Do 22. Dez 2005, 15:48
Forum: Gästebuch und Fragen zum Museum
Thema: Konzert
Antworten: 1
Zugriffe: 3042

Konzert

Sie können im Anschluss an die Führung im Museumshof gern ein Ständchen geben. Darüber freuen sich unsere Mitarbeiter und sicher auch unsere Besucher.
Für ein richtiges Konzert stehen uns leider keine Honorarmittel zur Verfügung.