www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Sa 29. Feb 2020, 1:36

Alle Zeiten sind MEZ


Die Suche ergab 170 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente   Thema: Otto Meindl

 Betreff des Beitrags: Otto Meindl
Verfasst: Do 25. Sep 2008, 12:08 

Antworten: 1
Zugriffe: 1585


Hallo Stefan, Deine Anfrage nach Otto Meindl werde ich mal im Forum beantworten, vielleicht gibt es noch weitere Interessenten. Geboren wurde er am 14.10.1881 in Markneukirchen(?) und starb am 24.09.1957 wohl ebenfalls hier am Ort. Gelernt hat Meindl von 1896-1899 bei Wilhelm Kessler (Markneukirchen...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Blockflöte Apus

 Betreff des Beitrags: Re: Blockflöte Apus
Verfasst: Do 04. Sep 2008, 8:26 

Antworten: 4
Zugriffe: 2872


Hallo Gabi, "Apus"= Ammon Paul Uebel ist natürlich richtig. A.P. Uebel war ein Musikinstrumentenhändler der zusammen mit Ernst Paul Todt in Erlbach, Pfarrstraße 10 (früher 61c) ein Versandgeschäft führte. Auch wurden damals noch Bogen gefertigt. Ob in eigener Werkstatt, oder ob diese...

 Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente   Thema: Ridi Tannhäuser

 Betreff des Beitrags: Re: Ridi Tannhäuser
Verfasst: Mi 03. Sep 2008, 9:11 

Antworten: 4
Zugriffe: 3975


Hallo "lauxlot" und Stelol, ich will mal versuchen "Meister Tannhäuser" etwas Leben einzuhauchen. Dahinter verbirgt sich der Instrumentenmacher (Gitarrenmacher?) und Händler Richard Dick. Die Lebensdaten habe ich leider noch nicht. Wie sooft hier in Markneukirchen dienten die A...

 Forum: Streichinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Info über Bassmacher Hans Englert , Erlbach gesucht

Verfasst: Mi 03. Sep 2008, 8:25 

Antworten: 2
Zugriffe: 2986


Hallo Olaf, über den Bassmacher Johannes Englert haben wir folgende Informationen. Im Adressbuch von Erlbach aus dem Jahre 1932 steht: Englert, Johannes; Klingenthaler Straße 27, Baßmacher. Im Lütgendorff III. (Drescher): Englert, Johannes (Max), Erlbach / Taucha. Geb. 1.4.1887-gest.1975. Lehre ...

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Oebra

 Betreff des Beitrags: Re: Oebra
Verfasst: Fr 18. Jul 2008, 15:20 

Antworten: 6
Zugriffe: 4123


Hallo Gabi, "Oebra" ist eine Signum (Abkürzung) von Richard Oertel, Bad Brambach. Er hatte eine Bogenfabrik und einen Versandhandel. Gegründet wurde die Firma 1908 in Bad Brambach, Ascher Straße und ist 1930 noch nachweisbar. Die genauen Lebensdaten von Oertel habe ich leider nicht. Vie...

 Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente   Thema: "ALPIMA" Albin Ludwig Paulus suche Info´s!

Verfasst: Do 03. Jul 2008, 8:52 

Antworten: 26
Zugriffe: 25094


Hallo Stelol, über "Goldon" steht nichts in unserer Datenbank. Ich kenne aber diese Firma, allerdings hat "meine" Goldon mit Gitarrenbau wohl nichts zu tun. Es war die ursprüngliche Otto Schindler KG. Wann diese Firma gegründet wurde ist mir leider nicht bekannt. Aber in den 1...

 Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente   Thema: "ALPIMA" Albin Ludwig Paulus suche Info´s!

Verfasst: Do 03. Jul 2008, 8:22 

Antworten: 26
Zugriffe: 25094


Hallo Stelol, zu der Bezeichnung "Este" fällt mir nichts ein. Zu "Casim" gibt es schon mehr Infos. Hinter diesem Namen steht, wie Udo schon geschrieben hat, Carl August Schuster (19.4.1818 Markneukirchen - 10.4.1851 Markneukirchen). Er Saitenmacher und Händler. Die Firmengründ...

 Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente   Thema: "ALPIMA" Albin Ludwig Paulus suche Info´s!

Verfasst: Di 01. Jul 2008, 8:49 

Antworten: 26
Zugriffe: 25094


Hallo "Abkürzungs-Fan`s,

welche(r) Firma/Hersteller steht hinter DEUMA (Deuma) ??? Ma-Markneukirchen dürfte eindeutig sein, aber wer ist Herr Deu ???
Suche verzweifelt diesen Mann (Händler?).

Viele Grüße Hannes aus dem MMM.

 Forum: Blasinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Blockflöte: Edelton

 Betreff des Beitrags: Re: Blockflöte: Edelton
Verfasst: Do 19. Jun 2008, 13:08 

Antworten: 2
Zugriffe: 2843


Hallo Gabi, einige Bemerkungen zur Blockflöte "Edelton". Diese könnte von Albin Richard Geipel ("Geipel&Co.") aus Erlbach /V. stammen. Es war ein Handelshaus, gegr. 1902 und es existierte noch bis ca. 1970. Natürlich mit Filialen in aller Welt, wenn man der Werbung glauben...

 Forum: Harmonikas und Klingenthal   Thema: Firma Weltmeister antwortet nicht.

 Betreff des Beitrags: Re: Firma Weltmeister antwortet nicht.
Verfasst: Do 19. Jun 2008, 10:15 

Antworten: 2
Zugriffe: 3308


Hallo Axel, viel weiterhelfen kann ich in diesem Fall auch nicht. Vielleicht ein kleiner Tip. In Klingenthal gibt es den "Musik-Mosch", das ist wohl das größte Musikfachgeschäft für Handzuginstrumente in Sachsen. So war glaube ich einmal die Werbung. Der Inhaber, Frieder Mosch, hat in ...

 Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente   Thema: MIGMA Label Gitarrenbauer identifizieren! Benötige Hilfe!

Verfasst: Do 05. Jun 2008, 9:31 

Antworten: 8
Zugriffe: 4158


Hallo Stefan, nach eine kleine Ergänzung zu den Infos von Mario. Die Eintragungen in unserer Datebank waren etwas verwirrend. Mal steht Graupner, das andere mal Graubner. Unsere "Vorreiter" haben halt nicht immer in die Geburtsurkunde geschaut (konnten sie auch gar nicht bei so vielen Ins...

 Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente   Thema: Migma, Meister Förstner

 Betreff des Beitrags: Re: Migma, Meister Förstner
Verfasst: Di 03. Jun 2008, 10:06 

Antworten: 7
Zugriffe: 3736


Hallo Stefan, von einem "Herrn Förstner" habe ich auch noch nichts gehört, aber von Vinzenz Forstner habe ich einen Eintrag. Er wurde am 20.3.1894 geboren und ist noch am 6.4.1958 in der Mitgliederliste der Migma aufgeführt. Einmal steht er bei den Streichinstrumentenmachern, aber auch ...

 Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente   Thema: Dreima ?

 Betreff des Beitrags: Re: Dreima ?
Verfasst: Do 15. Mai 2008, 8:55 

Antworten: 20
Zugriffe: 12825


Hallo, kleine Bemerkung zu Dreima. Um 1930-? gab es in Markneukirchen die Firma "E.A. Dreier". Es war eine Musikinstrumenten-Bestandteile-Fabrik. Gefertigt wurden: Saitenhalter, Stege aus Neusilber, Mandolinen-Rockschoner, Blättchen usw. (könnte als Hersteller in frage kommen). Instrumen...

 Forum: Vogtlandgitarren und andere Zupfinstrumente   Thema: Was ist das für eine Gitarre? eine Plektrumgitarre?

Verfasst: Fr 09. Mai 2008, 8:30 

Antworten: 6
Zugriffe: 3170


Hallo Gitarrenfreunde, ganz kurz einiges zur Schlaggitarre "Harmonie". Der Hersteller des Instruments war der "VEB Musikinstrumentenbau Markneukirchen". Ob es sich dabei um den Vorläufer der "Musima" handelt, ist mir nicht bekannt, könnte aber möglich sein. Vielleich...

 Forum: Streichinstrumente und ihre Hersteller   Thema: Heberlein, Erich

 Betreff des Beitrags: Re: Heberlein, Erich
Verfasst: Do 01. Mai 2008, 9:56 

Antworten: 4
Zugriffe: 3215


Hallo Manuela, in unserer Datenbank sind an die 75 Heberlein eingetragen. Ihre Anfrage war zum Glück mit Vornamen. Einen Geigenmacher Erich Heberlein habe ich nur in Offenburg/Baden finden können. Lebensdaten sind nicht bekannt. Es stand nur der Vermerk: "befand sich 1943 als Soldat im Osten....
Sortiere nach:  
Seite 5 von 12 [ Die Suche ergab 170 Treffer ]


Alle Zeiten sind MEZ


Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de