Geigenbogen E.W Zöphel

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Heidrun Eichler, Udo Kretzschmann, Johannes Meinel

Antworten
Chrissy
Beiträge: 12
Registriert: Do 13. Dez 2007, 16:43
Wohnort: Wernigerode

Geigenbogen E.W Zöphel

Beitrag von Chrissy »

Hallo,

ich habe hier einen Geigenbogen zum Probespiel. Er ist mit E.W Zöphel gestempelt. Ich weiss nur das es einen Ernst Willy Zöphel gab der Bögen baute aber genaueres ist mir von ihm nicht bekannt. Ich hoffe ihr könnte dazu beitragen diese Bildungslücke zu füllen :-) Könnt ihr mir etwas über seine Lebensdaten usw. sagen ?

wär echt nett.

liebe Grüsse aus Wernigerode

Udo Kretzschmann
Geigenbaumeister
Beiträge: 514
Registriert: Do 02. Feb 2006, 11:16
Wohnort: Markneukirchen
Kontaktdaten:

Re: Geigenbogen E.W Zöphel

Beitrag von Udo Kretzschmann »

Hallo Chrissy,

Ernst Willy Zöphel lebte von 1893 bis 1973 in Rohrbach, einem kleinen Dorf bei Landwüst südlich von Markneukirchen. Sein Vater Julius August war ebenfalls Bogenmacher. Willy Zöphel war eine Zeit lang auch Bürgermeister von Rohrbach, er hat sich angeblich relativ viel Bögen zuarbeiten lassen.

Laut meinen Unterlagen verwendete er aber den Stempel WILLY ZÖPHEL, daher empfehle ich, den Bogen doch einmal einem versierten Bogenmacher zu zeigen.

Mit freundlichen Grüßen in den Harz

Udo

Antworten