Violoncello aus Markneukirchen?

Moderatoren: Heidrun Eichler, Johannes Meinel, Udo Kretzschmann

Antworten
ecsywolf
Beiträge: 1
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:35

Violoncello aus Markneukirchen?

Beitrag von ecsywolf »

Hallo,
mir ist ein Cello angeboten worden, das nach Angaben des Verkäufers aus Markneukirchen stammen soll.Leider konnte er keine Angaben über den Instrumentenmacher machen.Er verwies auf eine Brandsignierung auf dem Celloboden. Ich habe die Signierung gezeichnet und an diese Nachricht angehängt..Hatte schon Kontakt mit Herrn Kretschmann, aber ich dachte ,dass vielleicht eine breite Basis zum Erfolg führen könnte.

Danke im Voraus für eine Auskunft.
Dateianhänge
Brandsiegel.pdf
(31.68 KiB) 172-mal heruntergeladen

Heidrun Eichler
Museumsmitarbeiter
Beiträge: 1247
Registriert: Do 22. Dez 2005, 13:58
Wohnort: Markneukirchen

Re: Violoncello aus Markneukirchen?

Beitrag von Heidrun Eichler »

Lieber Ecsywolf,

ich kann leider -wie schon vermutet - auch nicht helfen, werde aber Herrn Richter fragen, ob ihm dazu etwas einfällt.

Viele Grüße
Heidrun

Antworten