Recherche Albert Knorr und Georg Schuster

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Heidrun Eichler, Udo Kretzschmann, Johannes Meinel

Antworten
Kathrin19

Recherche Albert Knorr und Georg Schuster

Beitrag von Kathrin19 »

Im Zusammenhang mit einer Recherche über die Herkunft einer Violine wäre ich froh um Angaben über folgende Instrumentenbauer aus Ihrer Stadt: Albert Knorr und Georg Schuster

Heidrun Eichler
Museumsmitarbeiter
Beiträge: 1241
Registriert: Do 22. Dez 2005, 13:58
Wohnort: Markneukirchen

Recherchen

Beitrag von Heidrun Eichler »

Wir teilen Ihnen mit, was wir in der Enzyklopädie des Geigenbaues von Karel Jalovec, Artia Prag gefunden haben:

Albert Knorr (eine Violine von 1926 bekannt)
Senior: geb. 6.9.1876 in Markneukirchen, gest. 4.11.1939 in Markneukirchen
Schüler von Max Dölling. Gute Arbeit, auch die Reparaturen betreffend.

Albert Albrecht: geb.14.9.1906 in Breitenfeld bei Markneukirchen. Baute gute Geigen und Gitarren, gewissenhafte Arbeit

Georg Schuster
I.: (Mark)Neukirchen geb. 1685, gest. 12.7.1759

II.: (Mark)Neukirchen. geb. 1718, gest. 19.06.1807 in Markneukirchen
Sohn und Nachfolger von Georg Schuster I. War Bürger und Geigenbauer, als er sich 1748 um Aufnahme in die Innung bewarb. Wurde am 10.4.1749 nach Entrichtung von 25 Talern als Meister aufgenommen.

Antworten