www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Do 09. Jul 2020, 11:46

Alle Zeiten sind MEZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 28. Okt 2012, 20:43 
Offline

Registriert: So 28. Okt 2012, 20:36
Beiträge: 2
Suche Auskunft über meine sehr geliebte und gern gespielte Adler-Flöte...(Alter, Komposition, Pflege, evtl. Wert)

Markierung: Johannes Adler, Markneukirchen

Ich wäre sehr dankbar!
Freya


Dateianhänge:
adler flute sm.jpg
adler flute sm.jpg [ 34.71 KiB | 1081-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Okt 2012, 13:46 
Offline

Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Beiträge: 1483
Wohnort: 69xxx bei heidelberg
Informationen zum Hersteller:
Adler, Johannes (1899-1963)
Adler-Heinrich-Blockflötenbau GmbH Markneukirchen
Johannes Adler + Alexander Heinrich (incl. Max König & Söhne in Zwota/Sachsen)
1924 Firmengründung als Handelsunternehmen für Musikinstrumente.
1932 Vertrieb und Herstellung von Blockflöten.
1963 die Firma Johannes Adler wird umbenannt in „Adler Blockflötenbau KG“.
1972 verstaatlicht und in den VEB Blockflötenbau eingegliedert, später auch die Firmen Alexander Heinrich u. Max König.
1976 wird der VEB Blockflötenbau in den VEB Musima eingegliedert.
1989 Dietrich Hahl kauft die Firmen und Namen Johannes Adler und Alexander Heinrich.
1992 Umbenennung in „Adler-Heinrich-Blockflötenbau GmbH Markneukirchen“. Adler-Heinrich gehörten drei der alten Namen: „Adler“, „Heinrich“ und „Venus“.
2006 Insolvenz


er war fortschicker - die flöte dürfte nicht von ihm gebaut worden sein,
bestenfalls kann man anhand der stylistik einen hersteller bestimmen wenn man die flöte in der hand hält.

grüsse

RMB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Okt 2012, 20:26 
Offline

Registriert: So 28. Okt 2012, 20:36
Beiträge: 2
Danke sehr -- Ist allerdings natürlich keine Blockflöte, sondern eine Querflöte...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 30. Okt 2012, 8:05 
Offline

Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Beiträge: 1483
Wohnort: 69xxx bei heidelberg
tatsächlich :lol: so bei licht betrachtet.

es ändert aber nichts an der aussage, Johannes Adler war ein Fortschicker

obige abhandlung sollte die firmenentwicklung aufzeigen.
von J. Adler existieren auch Saxophone, ebenda mit seinem namen beschriftet, nur gefertigt hat er nicht in diesem sinne.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind MEZ


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AhrefsBot [Crawler] und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de