EMO Posaune?

Moderatoren: Dr. Enrico Weller, Mario Weller

Antworten
tboneblech
Beiträge: 17
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 14:55

EMO Posaune?

Beitrag von tboneblech »

Hallo Herr Weller,

kaum traue ich mich, nach der superschnellen Antwort zur "Swallow"-Posaune
nocheinmal -und dazu am Wochenende zwischen den Jahren-
nach einem Markennamen für eine Posaune zu fragen: "EMO"
Kennen Sie diese Marke?
Natürlich würde ich mich wieder über eine schnelle Antwort freuen
(weil das Ebay-Angebot morgen abend abläuft)
aber ich habe natürlich auch Verständnis dafür, wenn Sie nicht
unablässig Anfragen beantworten können....

Für heute
Gruß aus Düsseldorf,
Thomas Reiring

Mario Weller
Metallblasinstrumentenbaumeister
Beiträge: 1188
Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Wohnort: Markneukirchen

Re: EMO Posaune?

Beitrag von Mario Weller »

Hallo Herr Reiring,

gerne beantworte ich Ihre Frage, wenn man schon einmal am PC sitzt....

EMO ist die Abkürzung für Ernst Modl, einem ehemals Graslitzer Metallblasinstrumentenmacher. Nach der Aussiedlung der Sudetendeutschen war er noch für einige Jahre in Diespeck bei Neustadt/Aisch sehr aktiv. Neben der "einfachen" (Haupt-) Marke EMO gravierte er auch EMO World oder aber auch EMO Champion.


Mit freundlichen Grüßen

Mario Weller

tboneblech
Beiträge: 17
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 14:55

Re: EMO Posaune?

Beitrag von tboneblech »

Hallo Herr Weller,

danke für die wiederum schnelle Antwort zur EMO-Posaune;
so kann ich sie für mich einordnen...
(Ich bin noch stolzer Besitzer eines Keilwerth-Baritonsaxophons aus Graslitz,
dessen Solidität mich immer noch freut...)

Ein schönes Wochenende
und Gruß aus dem Rheinland
Thomas Reiring

intune
Beiträge: 1487
Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Wohnort: 69xxx bei heidelberg

Re: EMO Posaune?

Beitrag von intune »

darf ich etwas nachsetzen?

gute instrumente! sind das - zum teil zur spitzenklasse gehörend.

wie ist das teil denn ausgeformt? runder trichter?

tboneblech
Beiträge: 17
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 14:55

Re: EMO Posaune?

Beitrag von tboneblech »

Hallo Herr Weller,

...gerne würde ich mehr zur EMO-Posaune sagen können, aber gerade eben habe ich die Auktion mit 75:76 Euro verloren, schade.
Interessant fand ich aber auch den stärker umbördelten Trichterrand....
Aber vielleicht wird ja nocheinmal eine EMO Posaune angeboten;
dank Ihrer Informationen werde ich diese künftig genauer beobachten...

Gruß nach Osten,
Thomas Reiring

intune
Beiträge: 1487
Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Wohnort: 69xxx bei heidelberg

Re: EMO Posaune?

Beitrag von intune »

bescheidene antwort:

so etwas sollte einem eigentlich bis 150 euro wert sein und knapp 80 euro wären eine schnäppchenjagd.

jm2c

intune
Beiträge: 1487
Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Wohnort: 69xxx bei heidelberg

Re: EMO Posaune?

Beitrag von intune »

bei mir ist eine EMO reingeflattert. hast du interesse tboneblech?

bitte dann überPM - danke

tboneblech
Beiträge: 17
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 14:55

Re: EMO Posaune?

Beitrag von tboneblech »

Hallo intune,

Interesse an einer EMO-Posaune habe ich zwar immer noch,
aber bis März kein Budget; ich werde wohl in der zweiten Jahreshälfte
weiter suchen...

Gruß,
tboneblech

intune
Beiträge: 1487
Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Wohnort: 69xxx bei heidelberg

Re: EMO Posaune?

Beitrag von intune »

dann reden wir später, habs nicht eilig, bin sammler in sachen holz und verstehe die wünsche auch des bleches
----also SPAREN - wir können gerne wieder kontakt aufnehmen

Antworten