www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 9:44

Alle Zeiten sind MEZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tenorhorn Fa. Schuster & Co.
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 7:33 
Offline

Registriert: Mi 27. Sep 2017, 6:41
Beiträge: 3
Hallo an alle im Forum.

Ich habe aus Familienbesitz ein Tenorhorn der Fa. Schuster & Co. Markneukirchen.
Lt. Prof. Focht (Uni Lpzg) handelt es sich um :
"Dementsprechend handelt es sich also um ein linkshändiges Instrument in Tenorhorn-Lage."
Leider kann ich nicht feststellen, wie alt genau das Instrument ist und wer es gebaut hat.
Die Meinungen reichen von 1860 bis ca. 1900.
Firma Schuster & Co. soll wohl ein Händler gewesen sein. Sofern das stimmt.
Vielleicht kann mir jemand aus dem Forum weiterhelfen.
Anhaltspunkt könnten die Ventile sein, diese sollen wohl etwas ungewöhnlich sein.
Leider bin ich auf diesem Gebiet absoluter Laie.
Vielen Dank im Voraus !

Anbei Bilder.

Dateianhang:
Horn_gesamt.jpg
Horn_gesamt.jpg [ 75.13 KiB | 252-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Ventil.JPG
Ventil.JPG [ 60.68 KiB | 252-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Logo.JPG
Logo.JPG [ 77.15 KiB | 252-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenorhorn Fa. Schuster & Co.
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 19:19 
Offline

Registriert: Fr 16. Jan 2009, 18:39
Beiträge: 77
Hallo TenWork,
es dürfte sich um das Modell "Orchestra" mit den sogenannten Berliner Pumpventilen handeln. Siehe nachfolgenden Link zu einer Seite eines Kataloges von Schuster & Co. (Abbildung links, Nr. 30):
https://brasstacks.de/ce_photo/html/ima ... ./../sound
Die Fa. Schuster & Co. war eine namhafte Musikinstrumenten-Manufaktur in Markneukirchen.
Viele Grüße
Dirk Arzig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenorhorn Fa. Schuster & Co.
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2017, 9:34 
Offline

Registriert: Mi 27. Sep 2017, 6:41
Beiträge: 3
Danke <Instrumantik> für den Hinweis und die Doku.
Bei genauerer Betrachtung gibts trotzdem kleine Unterschiede.
Kann man denn in etwa sagen, wann das gute Stück entstanden ist?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenorhorn Fa. Schuster & Co.
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2017, 17:26 
Offline

Registriert: Fr 16. Jan 2009, 18:39
Beiträge: 77
Hallo TenWork,
es könnte auch ein Tenorhorn sein (wie von Prof. Focht prophezeit).
Abbildung rechts unten, Nr. 26. Da sind die Unterschiede kleiner, glaube ich.
https://brasstacks.de/ce_photo/html/ima ... ./../sound

Die von Dir angesprochene Zeitspanne von 1860 bis 1900 ist durchaus denkbar. Und eine Zentrierung auf /um 1880 ist realistisch.
Viele Grüße von
Dirk Arzig
:troet:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenorhorn Fa. Schuster & Co.
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2017, 19:38 
Offline
Mitglied des Museumsvereins

Registriert: Do 26. Jan 2006, 20:44
Beiträge: 422
Wohnort: Markneukirchen
Hallo TenWork,

immerhin gibt es eine Datierungsgrenze nach hinten oder unten - wie man will. Erst ab 1884 lautete der Firmenname "Schuster Co.", vorher war es "Paulus & Schuster". Zu dieser Zeit waren die Pumpenventile schon auf dem Rückzug, aber sie scheinen nach 1900 noch einmal eine Renaissance erlebt zu haben, wenngleich sich diese auf den unteren bzw. preiswerteren Sortimentsbereich bezogen hat.

Viele Grüße
E. Weller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenorhorn Fa. Schuster & Co.
BeitragVerfasst: Mi 04. Okt 2017, 14:12 
Offline

Registriert: Mi 27. Sep 2017, 6:41
Beiträge: 3
Vielen Dank an die Experten für die Hilfe bei der Identifizierung und der Altersbestimmung.

Wir haben im Familienrat beraten und sind uns einig, dafür keine Verwendung zu haben.
Stellt sich die Frage: Was tun damit?
Gibt es von Seiten der Museen ggf. Interesse an dem Instrument oder sollte man Sammler
befragen?
Wenn man es bei ebay einstellt, was wäre ein fairer Preis für das Instrument?
Vielleicht könnten sich die Fachkundigen hierzu nochmal kurz äußern.

Danke!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind MEZ


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de