www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Sa 20. Okt 2018, 18:57

Alle Zeiten sind MEZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Robert Piering / Adorf Posaune
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2007, 9:11 
Offline

Registriert: Fr 14. Sep 2007, 8:49
Beiträge: 16
Wohnort: Oslo, Norwegen
Sehr geehrtes Museum,
ich habe eine alte Piering Posaune gekauft, aber es ist für mich schwer
das Alter zu bestimmen. Können Sie mir helfen?
Die Posaune ist aus Goldmessing mit schöner Neusilbergarnitur.
Der Klang ist sehr weich und schön. Die Posaune ist von Fa. Leopold Müller
neu lackiert.

Mit besten Grüssen

Petter Utne Börrehaug
http://www.brasseriet.no


Dateianhänge:
Pier3.jpg
Pier3.jpg [ 41.76 KiB | 3364-mal betrachtet ]
Pier2.jpg
Pier2.jpg [ 31.75 KiB | 3364-mal betrachtet ]
Pier1.jpg
Pier1.jpg [ 24.29 KiB | 3365-mal betrachtet ]

_________________
Petter Utne Börrehaug
http://www.brasseriet.no
Rasmus Winderens vei 35
N-0373 Oslo, Norwegen
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Piering / Adorf Posaune
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2007, 23:08 
Offline
Metallblasinstrumentenbaumeister

Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Beiträge: 1028
Wohnort: Markneukirchen
Werter Herr Börrehaug!
Zuerst einmal Glückwunsch zu dieser Posaune, sie ist ganz sicher ein Schmuckstück und von hohem Sammlerwert. Leider sind durch die Fotos die Proportionen der Posaune nicht genau erkennbar. Da Sie auch nicht schreiben um welche Stimmung es sich handelt, kann ich hiermit nur vermuten. Piering baute nämlich sowohl eine Es-Alt-Posaune mit Quartventil, als auch eine "normale" B/F-Tenorposaune (mit Quartventil) in dieser Bauart. Auch zu sehen im Katalog der Firma Robert Piering auf Seite 4, Abb. 1.
Ich vermute aber, es handelt sich um eine B/F-Quartposaune, da mir bisher keine Altposaunen mit Neusilber-Muschelkranz von Piering bekannt sind. Da lasse ich mich aber gerne eines Besseren belehren, sollte ein solches Instrumente ans Licht der Öffentlichkeit geraten!!! Bitte um Zuschrift sollte es Es-Alt-Posaunen Piering mit Muschelkranz geben!

Das Alter Ihrer Posaune läßt sich leider anhand von Fotos auch nicht genau ermitteln. Die Firma Robert Piering bestand von 1882 bis 1945 und spezialisierte sich von Beginn an auf den Bau von Posaunen. Trotz dieser Spezialisierung wurden von der Trompete bis zur Kaiser-Tuba und Helikon sämtliche Metallblasinstrumente gebaut.

Soweit zu diesem Thema, bitte schreiben Sie, wenn Sich noch genauere Fragen ergeben.

Mit freundlichen Grüßen Mario Weller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Piering / Adorf Posaune
BeitragVerfasst: Mi 26. Sep 2007, 7:52 
Offline

Registriert: Fr 14. Sep 2007, 8:49
Beiträge: 16
Wohnort: Oslo, Norwegen
Vielen Dank für die Antwort.
Es dreht sich um eine B/F Posaune mit weiter Bohrung. In Bass und Alt-Posaunen bin ich auch sehr interessiert!
Hat jemand solche Instrumente zu verkaufen, bitte unbedingt schreiben.
Nochmals, vielen Dank für ein superes Forum!

Petter

_________________
Petter Utne Börrehaug
http://www.brasseriet.no
Rasmus Winderens vei 35
N-0373 Oslo, Norwegen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Piering / Adorf Posaune
BeitragVerfasst: Fr 28. Sep 2007, 22:29 
Offline
Metallblasinstrumentenbaumeister

Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Beiträge: 1028
Wohnort: Markneukirchen
Werter Herr Börrehaug!

Leider kann ich Ihnen derzeit keine Piering-Posaunen vermitteln. Aber schauen Sie doch ruhig weiter im Internet bei Auktionen (ebay) rein, da sind ab und zu auch solche Posaunen zu ersteigern.
Sie fragten als erstes auch danach, ob man das Alter der Posaune bestimmen könnte. Wie gesagt per Foto wohl eher nicht. Aber ich sehe eine weitere Möglichkeit zumindest die Zeit etwas einzugrenzen. Könnten Sie herausfinden, bei welchem Musikinstrumentenhändler die Posaune einst gekauft wurde?!
Ich besitze einige Kassenbücher der Firma Robert Piering, da steht sehr genau verzeichnet, wann Piering an welchen Händler (oder auch an Musiker direkt), welche Instrumente und zu welchem Preis lieferte. Eventuell kann somit auch das Herstellungsjahr herausgefunden werden.

Mit freundlichen Grüßen Mario Weller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Piering / Adorf Posaune
BeitragVerfasst: Do 08. Mär 2018, 21:30 
Offline

Registriert: Do 08. Mär 2018, 21:23
Beiträge: 1
Hallo Hr. Weller,

ich habe hier einen Beitrag über eine Posaune von Robert Piering aus Adorf gelesen.
Ich besitze ebenfalls eine solche Posaune. Mit Quartventil und unlackiert.
Eingraviert ist noch der Name "Hans Nägele"
Läßt sich damit ungefähr das Alter bestimmen?
Ich habe die Posaune vor etwas mehr als 20 Jahren in Marbach am Neckar von einem Hrn. Eisemann gekauft.
Mehr weiss ich darüber nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Robert Piering / Adorf Posaune
BeitragVerfasst: Fr 09. Mär 2018, 13:52 
Offline
Metallblasinstrumentenbaumeister

Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Beiträge: 1028
Wohnort: Markneukirchen
Hallo Herodes,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Für den Zeitraum von 1905 bis 1923 kann ich einen Herrn Nägele als Kunden von Piering ausschließen, dass habe ich eben überprüft. Auch in weiteren Aufzeichungen und Unterlagen konnte ich den Namen Nägele nirgends finden. Somit kann Ihre Posaune entweder älter als 1905 oder aber jünger als 1923 sein.


Mit freundlichen Grüßen

Mario Weller

P.S.: schreibe Ihnen noch ein PN


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind MEZ


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de