www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: So 16. Jun 2019, 1:58

Alle Zeiten sind MEZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Henry Dolnet Saxophon
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 18:37 
Offline

Registriert: Do 31. Jan 2019, 10:25
Beiträge: 3
Hallo,
als Neue hier im Forum, hoffe, dass ich Infos bekomme und dafür bedanke ich mich im Voraus.
Also: ich habe ein Altsaxophon, als Dachbodenfund bekommen. Sieht recht alt aus.
An der rechte Seite des Korpus (Trichter?) steht: "Henry Dolnet" Paris BREVETÉ S.G.D.G. 14827
Darüber im Halbkreis: "M on Dolnet Lefévre & Pic's"
Es ist ein silber Instrument, ohne Perlmutt Einlage und zwischen die Klappen ohne "Roller". Kein Kork, sondern Filz.
Auffällig die zwei Klappen zum Oktav wechseln! Die kürzere bis zum G", dann ab A" die längere.
Also, eigentlich so, wie beim heutigen Instrumente, aber hier muss man die Klappen richtig wechseln.
Spielt bis zum tiefen H, Abdeckung ist an der linken Seite des Korpus.
Keine hohe Fis-Klappe, also spielt bis F'''.
Mundstück scheint original zu sein, die Bahnöffnung ist aber sehr eng.
Mit meinem Selmer Mundstück konnte ich gut anspielen bis G' unten. Weiter nach Unten geht nicht, vermutlich wg. die undichte Polster,
die noch womöglich original sind.
Aufwärts geht locker bis F''' und der Ton ist recht kräftig und voluminös.
Sonst kein "schnickschnack" , also keine Tf-Klappe seitlich rechts (von F zum Fis wechsel), keine Bb mit Zeigefinger Rutsch, nur seitlich.
Es ist mit ziemlicher Sicherheit vor 1935 gebaut worden. Ab da wurde bei Dolnet der Nr 1 begonnen.1950 sprang man von vierstelliger Nummerierung zu fünfstelliger .
Falls jemanden mehr über dieses Saxophon erzählen kann..... dann bitte
Griaßle
mr.clarinet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Henry Dolnet Saxophon
BeitragVerfasst: Fr 08. Mär 2019, 18:53 
Offline

Registriert: Mo 15. Mär 2010, 19:27
Beiträge: 78
Dateianhang:
Manufact_b.jpg
Manufact_b.jpg [ 58.87 KiB | 97-mal betrachtet ]
Im US- Clarinet Bboard ( http://test.woodwind.org/clarinet/BBoard/list.html?f=1 ) findet man mit der Suchfunktion einiges über Dolnet, vor allem werden die Saxophone gelobt. Hier gibt es auch etwas: http://www.saxpics.com/?v=man&manID=5
Ein altes Foto der Werkstatt in Mantes hänge ich an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Henry Dolnet Saxophon
BeitragVerfasst: Sa 09. Mär 2019, 20:48 
Offline

Registriert: Do 31. Jan 2019, 10:25
Beiträge: 3
Dankeschön!!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind MEZ


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de