Tenorsaxophon B&S Silber

Moderatoren: Dr. Enrico Weller, Mario Weller

Antworten
ekki
Beiträge: 4
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 12:04

Tenorsaxophon B&S Silber

Beitrag von ekki »

Hallo

Ich habe vor einigen Jahren ein Tenorsaxophone von B&S in Silber gekauft (ja, läuft an wie bei Silber).
Es war und ist in einem (angeblich) Originalkoffer der aussen eine Art braunes Karomuster hat und innen blauen leicht glänzenden Stoff.
Ich benutze es jetzt auch wieder zum lernen und ist einwandfrei nutzbar.
Im Koffer steht weder innen noch aussen etwas.

Leider findet man zu B&S wenig im Internet. Darum meine Hoffnung, evtl. hier jemd. zu finden der mich in die richtige Richtung weisen kann.

Meine Fragen:
- Lässt sich herausfinden, von wann das Saxophone ist? Es ist eingraviert: "Markneukirchen-Klingenthal 8125 GDR"
- Das Mundstück ist auch von B&S und hat als Nummer 230. Was bedeutet diese Bezeichnung? Wurde das Saxophone mit so einem Mundstück zusammen geliefert?

Mit freundlichen Grüßen
Joerg

tobi
Beiträge: 312
Registriert: Mo 02. Feb 2015, 17:07

Re: Tenorsaxophon B&S Silber

Beitrag von tobi »

Hallo Jörg,

tippe auf ein sogenanntes "Blue Label" Saxophon aus 1983, bräuchte aber noch das ein oder andere Foto.
Beispielsweise die Seriennummer plus Daumenhaken und die rechte Seite vom Instrument. Und die Bechergravur. Das gute Stück könnte auch deutlich jünger sein...

Das Mundstück gehörte sicherlich zum Instrument. Die 230 bezeichnet die Bahn. Ich gehe aber davon aus, dass der Erstbesitzer die Bahn aufgrund seiner Vorlieben bestimmen konnte. Hab selber ein B&S Tenor-Mundstück mit 310er Bahn - der Knaller !!!

Beste Grüße,
Tobi.

ekki
Beiträge: 4
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 12:04

Re: Tenorsaxophon B&S Silber

Beitrag von ekki »

Hallo Tobi

Die Seriennummer hatte ich genannt: 8125

Ist trotzdem ein Foto vom Daumenhaken notwendig?
Rechte Seite auch? (damit ist gemeint, wenn ich es halte, korrekt?)
Bechergravur: Dort wo "Markneukirchen-Klingenthal" steht nehme ich an?
Sry wenn ich frage, bin da noch nicht so firm drin.

Gruss Joerg

ps.: Ich mach einfach mal schnell Fotos, kommen gleich...

ekki
Beiträge: 4
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 12:04

Re: Tenorsaxophon B&S Silber

Beitrag von ekki »

jetzt Bilder angehangen

8125 ist schwer zu erkennen. Das Board hier lässt leider nur sehr kleine Bilder zu.
Dateianhänge
IMG_7859_DxO.jpg
IMG_7859_DxO.jpg (59.18 KiB) 589 mal betrachtet
IMG_7860_DxO.jpg
IMG_7860_DxO.jpg (49.19 KiB) 589 mal betrachtet
IMG_7861_DxO.jpg
IMG_7861_DxO.jpg (45.84 KiB) 589 mal betrachtet

tobi
Beiträge: 312
Registriert: Mo 02. Feb 2015, 17:07

Re: Tenorsaxophon B&S Silber

Beitrag von tobi »

Super, das reicht!!

Das ist noch die erste Baureihe, das Horn müsste also etwa im Jahre 1983 gebaut worden sein.
+/- 1 Jahr.

Viel Spaß damit!!
Grüße,
Tobi.

ekki
Beiträge: 4
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 12:04

Re: Tenorsaxophon B&S Silber

Beitrag von ekki »

tobi hat geschrieben:Super, das reicht!!

Das ist noch die erste Baureihe, das Horn müsste also etwa im Jahre 1983 gebaut worden sein.
+/- 1 Jahr.
Hallo

Vielen Dank fuer die schnelle Antwort. Super.

Evtl. noch so als Nachfrage falls Du antworten magst:
Woher weisst Du welches Jahr es sein müsste und warum es noch die alte Baureihe ist? (kann man das irgendwo nachlesen?)

Joerg

Antworten