www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Mi 18. Sep 2019, 8:31

Alle Zeiten sind MEZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kuhlohorn
BeitragVerfasst: Mi 11. Mär 2009, 9:59 
Offline

Registriert: Mi 11. Mär 2009, 8:21
Beiträge: 1
Hallo!
Ich heisse Torben Tramm, bin Däne und wohne in Århus, und habe in meinem Besitz ein Kuhlohorn, das ich geerbt habe. Es hat dem Onkel meines Vaters gehört, und hat den 1. Weltkrieg mitgemacht, weswegen es mehrere Schäden zugefügt worden ist. Er war aus dem südlichen Jütland, das damals ein teil Deutschlands war.
Das originale Mundstück ist noch dabei, und es würde mich sehr freuen, wenn es gelingen würde das Instrument ein Bisschen genauer zu datieren. Falls es helfen sollte, lege ich gern ein Foto davon bei.
Unter dem Adler steht:
Aug. Clemens Glier
Musikinstrumenten
Manufaktur
MARKNEUKIRCHEN i S.
Es ist sorgfältig gereinigt und geschmiert worden und funktioniert erstklassig – meine Tochter, die 10 Jahre alt ist, benutzt das Horn täglich, jedoch mit einem neuen Mundstück!
Viele liebe Grüsse
Torben Tramm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kuhlohorn
BeitragVerfasst: Do 12. Mär 2009, 21:47 
Offline
Metallblasinstrumentenbaumeister

Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Beiträge: 1121
Wohnort: Markneukirchen
Hallo Herr Tramm!

Anhand von Ihrer Beschreibung können wir das Kuhlohorn leider nicht näher datieren, also einen Zeitraum eingrenzen, in welchem es gebaut worden ist. Auch mit Hilfe eines Fotos wird man da nicht viel weiter kommen. Ich besaß bis voriges Jahr ein evtl. baugleiches Kuhlohorn von Aug. Clemens Glier. Aber selbst da konnte ich keine auch nur annähernde Angabe über das Herstellungsjahr treffen. Meines wurde schätzungsweise zwischen 1920 und 1940 gebaut, eine genauere Bestimmung konnte ich selbst mit dem Instrument in der Hand und vielen Details in der Herstellungsweise nicht vornehmen. Ein Problem bei Instrumenten von großen und größeren Händlern besteht u.a. auch darin, dass diese Instrumente von vielen verschiedenen Herstellern bezogen. Das macht evtl. eine Unterscheidung besser, hilft aber bei der Datierung nicht immer weiter.

Hier aber für Sie einige Daten zur Firma Aug. Clemens Glier:

Die Firma "August Clemens Glier" Markneukirchen wurde 1878 als Saitenfabrik und Handelsfirma gegründet und im Jahre 1961 aufgelößt.
Gründer der im 19. Jahrhundert bestehenden Vorgängerfirma "Wm. August Glier" (Musikinstrumente und Saiten) war:
Christian Wilhelm August Glier (1793 -1825)

ihm folgte sein Sohn:
Wilhelm August Glier (1821 -1876).

Dessen Sohn (eins von 13 Kindern!) war besagter Firmengründer:
August Clemens Glier (1846 - 1897)

Mit seinem Tod übernahmen die beiden Söhne

Otto Clemens Glier (1879-1914) und Albert Paul Glier (1882 - 1977) die Firma.

Man war ein reines Handelsgeschäft, bezog also die Instrumente, Teile und Zubehör von kleineren Herstellern und verkaufte diese deutschland- bzw. weltweit.

Zur Geschichte bzw. Genealogie der "Gliers" verweise ich Sie auf ein sehr gutes Buch über diesen Familienzweig:

„Die Nachkommen von Hans Glüer“, Karin Köller, Köln & Jörg Schnadt, Potsdam, 1. Juli 2002

Mit freundlichen Grüßen

Mario Weller


P.S.: Selben Text und Informationen über die Firma habe ich bereits im Juni 2007 verwendet.
Zu lesen hier im Forum unter: "Blasinstrumente ..." , Frage: "altes august Clemens Glier Horn ??? wer kann helfen?"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kuhlohorn
BeitragVerfasst: So 20. Mär 2011, 19:34 
Offline

Registriert: Fr 11. Sep 2009, 19:26
Beiträge: 26
Ich habe auch so ein Kuhlohorn, Das ich Restauriert habe und auch
im Posaunenchor einsetze , es ist sehr leicht gebaut, und hat einen wunderbar warmen und weichen Klang
und schlägt so manches gute Flügelhorn, auch Intonations mäßig ist es garnicht schlecht,
und das sind beileibe nicht alle Kuhlohörner .
Meine Frage lautet
kann man eigentlich die Instrumentenbauer benennen, die damals für August Clemens Glier gefertigt
haben?
Noch ein paar hochauflösende Bilder.

http://img141.imageshack.us/g/kuhlohornaugclemensglie.jpg/

Gruß Rainer


Dateianhänge:
Kuhlohorn Aug.Clemens Glier k.jpg
Kuhlohorn Aug.Clemens Glier k.jpg [ 21.72 KiB | 2820-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kuhlohorn
BeitragVerfasst: So 20. Mär 2011, 21:25 
Offline
Metallblasinstrumentenbaumeister

Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Beiträge: 1121
Wohnort: Markneukirchen
Hallo Rainer,

Sie haben eine schöne Frage. Zunächst einmal, ich besaß auch einmal ein solches Kuhlohorn von Aug. Clemens Glier. Da ich mich aber auf ein anderes Sammelgebiet unter den vogtländischen Metallblasinstrumente spezialisiert habe, habe ich es vor einiger Zeit an einen befreundeten Sammler verkauft.

Nun aber zurück zu Ihrer Frage.
In meinen bisherigen Forschungen bin ich bislang auf 5 Firmen gestoßen, welche für Aug. Clemens Glier arbeiteten.
Dies waren
Richard Jacob (vor 1928), Gebrüder Jacob (im Zeitraum von 1928-1938),
Arthur Jacob (nach 1938), Paul Mönnig und der VEB Sächsische Musikinstrumentenfabrik, Klingenthal (von etwa 1946 ?? bis 1953).

Ziel meiner Forschungen ist es u.a., möglichst jedem Händler die entsprechenden Handwerker zuzuordnen, was aber anhand der Fülle beider Berufe hier im Vogtland geradezu unmöglich ist.

Die Zahl derjeniger Handwerker, welche für diesen Glier arbeiteten, dürfte um vieles höher sein als meine bisherigen Informationen.

Hoffe Ihnen genügt diese Antwort für's Erste und ich verbleibe mit freundlichen Grüßen

Mario Weller


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind MEZ


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de