www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Mo 13. Jul 2020, 11:42

Alle Zeiten sind MEZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 13. Jan 2010, 0:52 
Offline

Registriert: Sa 27. Jun 2009, 22:20
Beiträge: 11
Wohnort: Ellerau
Bei Ebay wird zur Zeit unter der Artikel-Nr. 320473070967 ein Baß angeboten. Laut Aktionstext soll es sich um einen Musima-Baß aus der 60ern handeln (evtl. ein Sondermodell). Komisch ist nur, daß auf dem Schlagbrett lediglich "Migma" steht! :unknow:

Hier ein Bild

Also, was ist es - oder besser gesagt er - denn nun? Musima oder Migma?

Ulf

ps: Warum erhalte ich eigentlich immer die Meldung: "Die Größe des Bildes konnte nicht ermittelt werden.", wenn ich versuche ein JPG per [IMG] einzubinden?

_________________
Geist is Geil!

Guitar-Letters! Die muß man lesen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Jan 2010, 3:58 
Offline
Experte

Registriert: Mi 20. Jun 2007, 11:00
Beiträge: 541
Wohnort: Lohmar Hausen
Hallo Ulf,

das liegt daran, das Musima und Migma immer gerne verwechselt oder in einen Topf geworfen wird. Wie Du ja selbst weißt, sind beides vollkommen unterschiedliche Firmen mit vollkommen unterschiedlichen Konzepten. Musima ist Hersteller mit Selbstvermarktung und Migma ist eine Handwerksgenossenschaft. Fakt ist allerdings auch, dass die Migma zum Teil Musima Instrumente vertrieben hat. Wie zum Beispiel die STAR Serie. Bei diesem Bass bin ich mir nicht sicher, wer der Hersteller war. Es gab dieses Modell auch als Gitarre. Da arbeite ich noch dran!

Nette Grüße,

STELOL :v:

Zu den Bildern kann ich nur sagen, die sollten 72DPI und eine max. Bildbreite von 400 Pixeln haben. Dann klappt es!

_________________
STELOL
STEfan LOb aus Lohmar
Ein Versuch die alten vogtländischen
Bezeichnungen wieder aufleben zu lassen!!!!!!

Im Netz unter http://www.schlaggitarren.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Jan 2010, 13:36 
Offline

Registriert: Sa 27. Jun 2009, 22:20
Beiträge: 11
Wohnort: Ellerau
STELOL hat geschrieben:
Es gab dieses Modell auch als Gitarre. Da arbeite ich noch dran!
Na, dann harren wir mal der Dinge... In der Zwischenzeit habe ich die elektrischen Schaltungen der Musimas im Fokus.
STELOL hat geschrieben:
Zu den Bildern kann ich nur sagen, die sollten 72DPI und eine max. Bildbreite von 400 Pixeln haben. Dann klappt es!
Das ist unangenehm, da ich für viele Fotos dann extra Ressourcen für dieses Forum vorhalten muß :(

Na ja, mal sehen, wie ich damit umgehe...

Ulf

_________________
Geist is Geil!

Guitar-Letters! Die muß man lesen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Jan 2010, 13:43 
Offline
Experte

Registriert: Mi 20. Jun 2007, 11:00
Beiträge: 541
Wohnort: Lohmar Hausen
Das mit den Fotos ist simplel. Ich nutze die freeware IrvanView mit einer Museumsvoreinstellung! Habe einen Ordner auf dem Desktop wo ich mir eine Kopie anlege für die Museumsbilder, so dass die Originale erhalten bleiben!

_________________
STELOL
STEfan LOb aus Lohmar
Ein Versuch die alten vogtländischen
Bezeichnungen wieder aufleben zu lassen!!!!!!

Im Netz unter http://www.schlaggitarren.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Jan 2010, 13:50 
Offline
Experte

Registriert: Mi 20. Jun 2007, 11:00
Beiträge: 541
Wohnort: Lohmar Hausen
Hier ein Bild der Gitarre!

Diese Bilder wurden mir als Seifert Gitarre gesendet. Ist aber keine Seifert. Das sehe ich an dem klobigen Halsfuß und anderen Details. Auffällig ist die Messing Satteinlage im Aufstell-Steg. Das ist auf Gitarre und Bass zu finden.

Leider weigert sich der eBay Verkäufer mir Bildrechte der Bassbilder zu geben. Ich hoffe das ich noch Bilder mit den Rechten bekomme (vielleicht vom Käufer).

Gruß,

STELOL :v:


Dateianhänge:
Migma Gitarre unbekannter Erbauer.jpg
Migma Gitarre unbekannter Erbauer.jpg [ 21.47 KiB | 4230-mal betrachtet ]

_________________
STELOL
STEfan LOb aus Lohmar
Ein Versuch die alten vogtländischen
Bezeichnungen wieder aufleben zu lassen!!!!!!

Im Netz unter http://www.schlaggitarren.de
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Jan 2010, 14:21 
Offline

Registriert: Sa 27. Jun 2009, 22:20
Beiträge: 11
Wohnort: Ellerau
STELOL hat geschrieben:
Das mit den Fotos ist simplel...
Die Erzeugung ist nicht das Problem, sondern das Vorhalten der Ressourcen auf dem Webserver. Da ich meine Artikel, neben der Webseite der Guitar-Letter, auch in anderen Foren veröffentliche, bin ich natürlich stark daran interessiert überall die gleichen Bilddateien verwenden zu können!
STELOL hat geschrieben:
Leider weigert sich der eBay Verkäufer mir Bildrechte der Bassbilder zu geben.
Das schrieb er ja auch schon im Auktionstext. Schade eigentlich! :(
STELOL hat geschrieben:
Ich hoffe das ich noch Bilder mit den Rechten bekomme (vielleicht vom Käufer).
Stimmt, die Käufer sind da häufig viel "flexibler"!

Ulf

_________________
Geist is Geil!

Guitar-Letters! Die muß man lesen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jan 2010, 3:43 
Offline

Registriert: Sa 27. Jun 2009, 22:20
Beiträge: 11
Wohnort: Ellerau
Und weg ist er! Für 376 Euronen!! Gar nicht mal so schlecht, finde ich!

Ulf

_________________
Geist is Geil!

Guitar-Letters! Die muß man lesen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jan 2010, 6:48 
Offline

Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Beiträge: 1483
Wohnort: 69xxx bei heidelberg
hat einer , der in ebay etwas verkauft überhaupt bildrechte?

eine mehr wie ernst gemeinte frage.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jan 2010, 7:16 
Offline
Experte

Registriert: Mi 20. Jun 2007, 11:00
Beiträge: 541
Wohnort: Lohmar Hausen
Die Bildrechte besitzt immer derjenige, der die Bilder aufgenommen hat. Auch wenn jemand eines Deiner Instrumente fotografiert, liegen die Rechte bei Ihm und nicht bei Dir. Möchtest Du diese Bilder Deines Instrumentes irgendwo veröffentlichen, mußt Du den Fotografen um das Bildrecht bitten. Zu jedem Bild auf meiner Webseite gibt es eine schriftliche Erlaubnis vom Fotografen. Ich habe über Jahre, 1000de von eBayer angeschrieben ob ich die Bilder auf meiner Webseite verwenden darf. Da steht dann meißt "anonym mit BR(Bildrecht)" aber ich habe trotzdem die ganze Auktion als Word Dokument gespeichert und dazu unseren Schriftverkehr mit der Erlaubnis im E-mail Format.

Bildersammeln ist das eine aber zu jedem Bild ein Bildrecht zu bekommen ist eine mühsame und zeitaufwendige Arbeit!

Diesen Verkäufer des Basses hatte ich auch angeschrieben. Er hat sich geweigert die Bildrechte zu übertragen! Somit landeten die Bilder in meinem Orndner "ohne Bildrechte"! Für den privaten Gebrauch, darf man sich die Bilder schon kopieren aber halt nicht veröffentlichen!

Nette Grüße,

STELOL

_________________
STELOL
STEfan LOb aus Lohmar
Ein Versuch die alten vogtländischen
Bezeichnungen wieder aufleben zu lassen!!!!!!

Im Netz unter http://www.schlaggitarren.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind MEZ


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AhrefsBot [Crawler] und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de