CID Gitarre - Gebr. Schuster nach 1945

Moderatoren: Heidrun Eichler, Johannes Meinel, Benjamin Kersten, STELOL

Antworten
nun-aber
Beiträge: 1
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 17:47

CID Gitarre - Gebr. Schuster nach 1945

Beitrag von nun-aber »

Hallo,

vor ein paar Wochen habe ich eine Gitarre der Marke CID der Gebr. Schuster aus Markneukirchen bei EBay gekauft

https://www.ebay.de/itm/Gitarre-CID-Geb ... 2749.l2649

Der Verkäufer war aufgrund der Bauart der Meinung die Gitarre würde aus den 50-er Jahren stammen.

Herr Mario Weller hat in einem Beitrag vom 2012 zum Thema "Tenorhorn Gebr. Schuster Markneukirchen u. London von 1882" in diesem Forum geschrieben, dass auch nach 1945 mindestens noch 3 Firmen für Gebr. Schuster tätig waren. Es ist also möglich dass auch nach dem Krieg noch CID-Gitarren gebaut wurden.

Ich würde gern wissen, ob Sie sagen könne, wie lange Gebr. Schuster tätig waren und Gitarren aus Markneukirchen vertrieben haben.

Vielen Dank aus Hamburg

Markus Walter

Dirk Wacker
Beiträge: 138
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:26

Re: CID Gitarre - Gebr. Schuster nach 1945

Beitrag von Dirk Wacker »

Hallo Markus, darüber scheiden sich in der Tat die Geister und leider ist im Handelsregister nichts brauchbares darüber zu finden. Die Herkunft der Marke "CID" ist zwar zweifelsfrei geklärt, aber leider nicht wie lange sie benutzt wurde, parallel zu anderen Handelsnamen der Gebr. Schuster wie etwa Tartini, Waco und Martinelli. Von der ganzen Bauart her würde ich mich der These der 50´er Jahre als Baujahr anschließen wollen, es spricht vieles dafür. Aber zweifelsfrei wird man das vermutlich nicht klären können, evtl. ist irgendwo im Inneren eine Jahreszahl mit Bleistift verewigt worden, die wird man aber nur bei einer wirklich genauen Untersuchung mit einem Endoskop finden und sichtbar machen können.

Antworten