Unbekannte Archtop Thinline

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Heidrun Eichler, Johannes Meinel, STELOL

Antworten
rola
Beiträge: 1
Registriert: Mi 20. Nov 2019, 17:04

Unbekannte Archtop Thinline

Beitrag von rola »

Hallo an alle Gitarrenexpert/innen,
ich rätsele derzeit über die Herkunft einer 40-50 Jahre alten Archtop-Gitarre. Sie befindet sich bis auf eine kleine Druckstelle durch einen ehemals verbauten Halstonabnehmer in einem nahezu neuwertigen Zustand. Ein Schlagbrett war nie angebaut (keine Schraubenlöcher). Kopfplatte und Halsansatz sind aus einem zart rosa schimmernden Perloid-Material. Es ist ein Sustain-Block verbaut. Die Gitarre ist sehr stimmstabil und hat trotz des dünnen Korpusses einen unerwartet vollen Klang. Die Decke dürfte gesperrt sein.
Der Hals ist offenbar über zwei Schrauben in der Neigung verstellbar.
Zargenhöhe 47mm
Korpusbreite 400mm
Korpustaille 250mm
Korpuslänge 520mm
Drei weiße Blockinlays bei 5-7-12
Beste Grüße
Rola

Dirk Wacker
Beiträge: 145
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:26

Re: Unbekannte Archtop Thinline

Beitrag von Dirk Wacker »

Servus, für ein gutes Rätsel sind wir hier immer zu haben und haben auch schon so einige geknackt ... ich hoffe aber das es noch entsprechende Detailfotos von der Gitarre geben wird, ansonsten wird es vermutlich für immer ein Rätsel bleiben.

Antworten