www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Fr 13. Dez 2019, 16:29

Alle Zeiten sind MEZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gitarre von W.A.Pfretzschner 1935
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2007, 23:02 
Offline

Registriert: Mo 12. Mär 2007, 21:13
Beiträge: 5
Hallo Freunde,
ich bin in Besitz einer ungewöhnlichen Gitarre von W.A. Pfretzschner, Markneukirchen 1935. Die Gitarre weist eine ungewöhnliche Zargenhöhe von über 13 cm auf. Es es vielleicht ein Jumbo-Vorläufer ? Die Decke ist aus Fichte, der Korpus aus geflammten Ahorn. Der Steg ist aus graviertem Alu und mit Stahlsaiten bespannt. Den Namen Pfretzschner verbinde ich normalerweise mit dem Bogenbau und evtl. mit Geigenbau. Vielleicht weis man ja in Markneukirchen etwas darüber zu berichten.

Grüße an das Moderatoren-Team,

Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 01. Jan 2008, 23:43 
Offline
Geigenbaumeister

Registriert: Do 02. Feb 2006, 11:16
Beiträge: 492
Wohnort: Markneukirchen
Hallo Jürgen,

zu der Gitarre kann ich leider nichts sagen, das ist nicht mein Metier, aber ein paar Sätze zu W.A. Pfretzschner.

Wilhelm August Pfretzschner eröffnete hier in Markneukirchen im Jahre 1894 seine Bogenmacherwerkstatt. Er beschäftigte stets jeweils mehrere Bogenmacher als Gesellen, bzw. bildete sie aus, darunter seine Söhne Franz und Hans. Er ließ auch von Heimarbeitern zuarbeiten. Er lebte bis 1939, die Firma wurde bis 1947 weitergeführt. Wilhelm August Pfretzschner gehört übrigens meines Wissens nicht in direkter Linie zur wohl bekanntesten Pfretzschner- Bogenmacherfamilie H.R. Pfretzschner.

Wie in vielen Markneukirchner Firmen damals üblich, wurde neben dem Bau von Instrumenten oder hier Bögen auch Handel betrieben, so hieß es in einer Annonce "Versand von Musikinstrumenten und Bestandteilen". Welche dies genau waren, vermag ich nicht zu sagen, da mir kein entsprechender Katalog zur Verfügung steht. Aber die beschriebene Gitarre kann auf alle Fälle dabei gewesen sein. Vielleicht kann da jemand aus dem Museum weiter helfen!

Beste Neujahrsgrüße

Udo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind MEZ


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de