www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Di 10. Dez 2019, 7:08

Alle Zeiten sind MEZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schlaggitarre aus der DDR?
BeitragVerfasst: Sa 26. Jan 2008, 20:20 
Offline

Registriert: Di 15. Jan 2008, 12:49
Beiträge: 3
Hallo,

ich habe vor ein paar Monaten bei Ebay den Korpus und den Hals einer Schlaggitarre ersteigert. Ich gehe davon aus, daß es sich um restaurierte Teile eines alten Instruments handelt.

Norbert Schnepel vom Musik-Keller in Dorsten meint, daß die Gitarre aus der DDR stammt. Vielleicht kann irgend jemand anhand der beigefügten Fotos Angaben zum Fabrikat usw. machen.

Gruß aus Kassel

Rgdeet


Dateianhänge:
Teile einer Akustik Jazzgitarre aus den 60er Jahren 1.JPG
Teile einer Akustik Jazzgitarre aus den 60er Jahren 1.JPG [ 10.92 KiB | 2111-mal betrachtet ]
Teile einer Akustik Jazzgitarre aus den 60er Jahren 2.JPG
Teile einer Akustik Jazzgitarre aus den 60er Jahren 2.JPG [ 12.51 KiB | 2112-mal betrachtet ]
Teile einer Akustik Jazzgitarre aus den 60er Jahren 4.JPG
Teile einer Akustik Jazzgitarre aus den 60er Jahren 4.JPG [ 9.61 KiB | 2107-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlaggitarre aus der DDR?
BeitragVerfasst: Mo 28. Jan 2008, 23:27 
Offline
Experte

Registriert: Mi 20. Jun 2007, 11:00
Beiträge: 541
Wohnort: Lohmar Hausen
Hallo Rgdeet,

ich kenne Norbert persönlich aber ich glaube selbst nicht das dies eine Gitarre aus dem Vogtland ist aber es sind eigentlich alles Spekulationen denn gerade über die Zubehörteile (Saitenhalter/Schlagbrett/Steg/Mechaniken) und besondere Merkmale der Lackierung und Inlays lässt sich schon mal auf den Hersteller schließen.

Wenn ich in einer Quizshow wäre würde ich mich auf eine FASAN Franz Sandner/Bubenreuth festlegen. FASAN hat Modelle mit einem solchen Schwung in der Kopfplatte gemacht und auch die F-Loch Form mit den etwas klobig langgezogenen Endlöchern wurden bei Fasan so gemacht!

Auch die Halsverbindung (wird verleimt nicht geschraubt) lässt eher auf eine Gitarre aus der Bubenreuther Gegend schließen!

Aber wie gesagt: „Reine Spekulation!“

Nette Grüße :v: ,

STELOL

_________________
STELOL
STEfan LOb aus Lohmar
Ein Versuch die alten vogtländischen
Bezeichnungen wieder aufleben zu lassen!!!!!!

Im Netz unter http://www.schlaggitarren.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlaggitarre aus der DDR?
BeitragVerfasst: Sa 02. Feb 2008, 19:52 
Offline

Registriert: Di 04. Dez 2007, 14:53
Beiträge: 88
I agree. This one looks a western made. The Fasan speculations makes some sense.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind MEZ


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de