Sitoma, Solistengitarre

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Heidrun Eichler, Johannes Meinel, STELOL

Antworten
nolinas
Beiträge: 1
Registriert: Sa 02. Feb 2008, 15:05

Sitoma, Solistengitarre

Beitrag von nolinas »

Hallo an alle,

ich möchte mich kurz vorstellen. Ich spiele jetzt seit ca. 4 Monaten Gitarre. Angefangen habe ich auf einem furchtbaren Gerät, welches ich dann vor ca. 1 Monat durch eine richtige Gitarre ersetzt habe.

Nun würde ich gern mehr über den Gitarrenbauer erfahren. Auf dem durch das Schallloch erkennbaren Zettel steht das übliche Musikwinkel, Makrtneukirchen . . . Zur Identifizierung des Gitarrenbauers könnte aber die Bezeichnung "Solistengitarre, Sitoma" beitragen.

Wenn irgend jemand etwas über den Gitarrenbauer weiß, immer her damit.

Mit freundlichem Gruß

Nolinas

STELOL
Experte
Beiträge: 541
Registriert: Mi 20. Jun 2007, 11:00
Wohnort: Lohmar Hausen
Kontaktdaten:

Re: Sitoma, Solistengitarre

Beitrag von STELOL »

http://museum-markneukirchen.de/forum/v ... toma#p1049

Hallo, im Link oben habe ich auch schon mal nach SITOMA gefragt aber keine Antwort bekommen.

Könntest Du das Label fotografieren und hier einstellen oder es mir per mail info@schlaggitarren.de zuschicken!

Einfach die Spannung der Saiten lösen und wenn Deine Kamera sowas haben sollte mit der Makrofunktion fotografieren und wenn Du schon mal dabei bist auch ein Bild der ganzen Gitarre wäre super!

Nette Grüße,

STELOL
STELOL
STEfan LOb aus Lohmar
Ein Versuch die alten vogtländischen
Bezeichnungen wieder aufleben zu lassen!!!!!!

Im Netz unter http://www.schlaggitarren.de

Antworten