www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Sa 19. Aug 2017, 19:40

Alle Zeiten sind MEZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 20. Apr 2008, 22:46 
Offline
Experte

Registriert: Mi 20. Jun 2007, 11:00
Beiträge: 541
Wohnort: Lohmar Hausen
Hallo,

gibt es Info´s über ALPIMA ! Das war wohl ein "Verschicker" aus Markneukirchen und ich denke die Abkürzung steht für

ALBIN LUDWIG PAULUS JR. In MARKNEUKIRCHEN

Freue mich über jede Info.

Nette Grüße ins schöne Vogtland,

STELOL

_________________
STELOL
STEfan LOb aus Lohmar
Ein Versuch die alten vogtländischen
Bezeichnungen wieder aufleben zu lassen!!!!!!

Im Netz unter http://www.schlaggitarren.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 21. Apr 2008, 21:44 
Offline
Metallblasinstrumentenbaumeister

Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Beiträge: 940
Wohnort: Markneukirchen
Hallo Stefan!

Nun möchte ich mich einmal in Ihre Frage einschalten. Alpima ist ein Kürzel, wie ich es bisher noch nicht kannte. Sie haben wohl Recht, wenn Sie dieses dem Markneukirchner Händler ("Fortschicker") Albin Ludwig Paulus jr. zuschreiben.
Auf was für einem Instrument haben Sie diesen Namen entdeckt?
Hier nun einige (meine) Daten zu Paulus:

Albin Ludwig Paulus jr. - Markneukirchen - Musikinstrumente und Saiten
-Gründung der eigenen Firma im Jahre 1890
-Eintrag im Weltadressbuch von Paul de Wit 1900: „Paulus jun., Albin Ludwig, Schützenstraße 231 A, Streichinstr.-Bau und Reparatur-Anstalt. Kgl. Sächs. Hofinstrumenten-Macher. Gegr. 1890.“
-er ist 1925 als „Geigenmachermeister“ verzeichnet, unterhielt aber eine Firma für: „Fabrikation sämtlicher Streichinstrumente, Spezialität: Oellack- Violinen, sowie billigste Bezugsquelle sämtlicher Musikinstrumente und deren Bestandteile -Reparaturen -“
-noch im Jahre 1945 läßt man von dem Markneukirchner Graveur Fritz Reichel einen Firmenstempel anfertigen (mein letzter Hinweis auf diese Firma)

Da Paulus demnach grundsätzlich ein Streichinstrumentenmacher war, haben sicherlich andere Autoren (vielleicht Udo Kretzschmann) mehr, nähere, sowie genauere Informationen.


Und hier noch einige Kürzel aus meinen gesammelten Werken (ein kleiner, aber spezieller Teil in welchem "Ihr" ALPIMA genau hinein passt):

Verwendung von Abkürzungen der ersten Silben aus Vor- und Zunamen sowie des Stadtnamens

Beispiele:
BEKOMA
ARJURMA
EROMA
KUSTEMA
ROHEMA
AHELLMA
FISOMA
MAFIMA
OSBAMA
SITOMA

Kennen Sie einige davon? Sollten Sie Interesse an den Hintergründen haben, so löse ich das nächste Mal vielleicht auf ... (es gibt weitaus kompliziertere Namenskürzel als diese!)

Viele Grüße Mario Weller


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 21. Apr 2008, 22:30 
Offline
Experte

Registriert: Mi 20. Jun 2007, 11:00
Beiträge: 541
Wohnort: Lohmar Hausen
Hallo Mario,

danke für die Infos! :clapping: :clapping: :clapping:

Die Abkürzung habe ich aus einem Katalog der 20er Jahre!
----------------------------------------------------------
Haben die auch Gitarren gebaut?????? Die kenne ich noch nicht!
BEKOMA
ARJURMA
KUSTEMA
ROHEMA
AHELLMA
FISOMA
MAFIMA



Die Abkürzungen sind mir bei den Gitarren bekannt:
EROMA – Erich Roth Markneukirchen
OSBAMA- Oswald Bachmann Markneukirchen
SITOMA – Siegfried Todt Markneukirchen
ASCHADO – Alfred Schaufuß Adorf
TACO - Tauscher & Co in Erlbach bei Markneukirchen
HEMOSCH - Heinrich Moritz Schuster Markneukirchen
Musima - MUSikinstrumentenbau Markneukirchen
MIGMA - Musikinstrumenten-Handwerker-Genossenschaft Markneukirchen
MARMA - Musikhaus am Rhein in Mainz
OTWIN – Otto Windisch
----------------
ROAL - Rudi Kreul - fällt ein wenig aus dem Ramen, R für Rudi L für Kreul aber mehr weiss ich nicht! Oder klingt es einfach schön?????

Die anderen Hersteller hatten Namen wie Gropp / Meinl&Herlod / Wolfrum/ Herrnsdorf /Seifert / Todt / Uebel /u.s.w oder maleirsche Bezeichnungen wie Perlgold, Goldklang, Vogtlandsperle, u.s.w.! Oder einfach schön nach Musik klingende Namen wie SINFONIA!

Wo ich noch nicht hintergekommen bin ist für was GOLDON steht! Abkürzung/Name/Bezeichnung



Tonbnehmer Abkürzungen:
Rellog –Goller (aus Plauen) rückwärts gesprochen
SIMETO – Signal-Meß- und Tongeräte / 965 Klingenthal 1


Ganz wichtig!!
STELOL – Stefan Lob Lohmar!!!!!!!

Gruß,

STELOL

_________________
STELOL
STEfan LOb aus Lohmar
Ein Versuch die alten vogtländischen
Bezeichnungen wieder aufleben zu lassen!!!!!!

Im Netz unter http://www.schlaggitarren.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 22. Apr 2008, 6:40 
Offline

Registriert: Di 04. Dez 2007, 14:53
Beiträge: 88
Hi Stefan.

I have pictures of a single Albin L. Paulus guitar. It has a label inside and something engarved at the bottom of the top plate, but cannot read it. Cannot say that is Alpima. Check this pics.

[img=http://s2d1.turboimagehost.com/t/271617_Paulus_1.jpg]
[img=http://s2d1.turboimagehost.com/t/271618_Paulus_2a.jpg]
[img=http://s2d1.turboimagehost.com/t/271619_Paulus_2b.jpg]


About Mafima, they made guitars. Well, at least this one.

[img=http://s2d1.turboimagehost.com/t/271640_A1b.jpg]
[img=http://s2d1.turboimagehost.com/t/271641_A13.jpg]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 22. Apr 2008, 6:43 
Offline

Registriert: Di 04. Dez 2007, 14:53
Beiträge: 88
Didn't knew the name behind Sitoma, Thanks a lot for sharing.

I have to make a correction. ERoma means- Ernst Heinrich Roth

[img=http://s2d1.turboimagehost.com/t/271642_A7.jpg]
[img=http://s2d1.turboimagehost.com/t/271643_A12.jpg]


Zuletzt geändert von Shallow am Di 22. Apr 2008, 6:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 22. Apr 2008, 6:45 
Offline
Experte

Registriert: Mi 20. Jun 2007, 11:00
Beiträge: 541
Wohnort: Lohmar Hausen
Yes, Ernst Heinrich Roth! You are right!

Thank you for the nice photos!

Greetings,

STELOL

_________________
STELOL
STEfan LOb aus Lohmar
Ein Versuch die alten vogtländischen
Bezeichnungen wieder aufleben zu lassen!!!!!!

Im Netz unter http://www.schlaggitarren.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 22. Apr 2008, 21:53 
Offline
Metallblasinstrumentenbaumeister

Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Beiträge: 940
Wohnort: Markneukirchen
Hallo Stefan!

Das hat ja scheinbar nicht nur uns beide interessiert! Das ist schön, da erfährt man doch mit jedem Tag etwas Neues.
Hier nun meine "Auflösungen" zu den von Ihnen mit Fragenzeichen versehenen Abkürzungen:

BEKOMA (Bernhard Kohl Markneukirchen) -Metallblasinstrumente
ARJURMA (August Reichel jr. Markneukirchen) -Metallblasinstrumente
KUSTEMA (Kurt Stengel Markneukirchen) -Händler
ROHEMA (Robert Hellinger Markneukirchen) -Drechslerei, Taktstöcke etc.
AHELLMA (Arthur Hellinger Markneukirchen) -Drechslerei, Taktstöcke etc.
FISOMA (J.G. Ficker & Sohn Markneukirchen) -Saitenmacherei
MAFIMA (Max & Ernst Fischer Markneukirchen) -Händler

Weiterhin viel Spaß mit den "Wort- bzw. Silben-Spielchen". Ich hoffe wir bringen so noch einige Hinweise ans Tageslicht!

Mit freundlichen Grüßen Mario Weller (MAWEMA)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 22. Apr 2008, 22:25 
Offline
Experte

Registriert: Mi 20. Jun 2007, 11:00
Beiträge: 541
Wohnort: Lohmar Hausen
Hallo Mario,

:clapping: :clapping: vielen Dank für die Auflösung! :clapping: :clapping:

Vielleicht kennen ja noch andere ein paar schöne vogtländische Abkürzungen! :yahoo:

Nette Grüße,

STELOL

_________________
STELOL
STEfan LOb aus Lohmar
Ein Versuch die alten vogtländischen
Bezeichnungen wieder aufleben zu lassen!!!!!!

Im Netz unter http://www.schlaggitarren.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2008, 6:08 
Offline
Experte

Registriert: Mi 20. Jun 2007, 11:00
Beiträge: 541
Wohnort: Lohmar Hausen
Noch eine Abkürzung:

ROA - Robert Oswald Adler Markneukirchen (ein Händler)

Gruß, STELOL

_________________
STELOL
STEfan LOb aus Lohmar
Ein Versuch die alten vogtländischen
Bezeichnungen wieder aufleben zu lassen!!!!!!

Im Netz unter http://www.schlaggitarren.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 11. Jun 2008, 6:53 
Offline
Experte

Registriert: Mi 20. Jun 2007, 11:00
Beiträge: 541
Wohnort: Lohmar Hausen
.........noch ne Abkürzung!

Dreima - E.A. Dreier aus Markneukirchen - Musikinstrumenten-Bestandteile-Fabrik

:clapping: :clapping: Danke Hannes!!! :clapping: :clapping:

Gruss,

STELOL

_________________
STELOL
STEfan LOb aus Lohmar
Ein Versuch die alten vogtländischen
Bezeichnungen wieder aufleben zu lassen!!!!!!

Im Netz unter http://www.schlaggitarren.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 29. Jun 2008, 1:24 
Offline
Geigenbaumeister

Registriert: Do 02. Feb 2006, 11:16
Beiträge: 428
Wohnort: Markneukirchen
Hallo miteinand,

da will ich als Geigenmacher nur auch noch ein paar solche Abkürzungen beitragen:

Lefima - Leberecht Fischer Markneukirchen (Schlagzeuge)
APUS - A. P. Uebel senior Erlbach (Händler)
ESTA - Ernst Bruno Stark Erlbach (Fabrikation und Handel)
Giam - Aktien-Gesellschaft für Geigen-Industrie Markneukirchen
Mom - Max Otto Markneukirchen (Händler)
Wilri - Willy Richter Markneukirchen (Saitenspinnerei)
Jacoma - F.W. Jacob Markneukirchen (Saitenfabrik)
OMI - Obervogtländische Musik- Industrie H. & W. Kopp
HERDIM - Heinrich Hermann Dick Markneukirchen (Händler)
Estoma Ernst Stoll Markneukirchen (Saitenmacher, jetzt Seilflechterei, z.B. für Bungee- Jumping)
Amdis - A. & M. Dölling Siebenbrunn (Taschen und Hüllen)
Ridi - Richard Dick Markneukirchen (Händler)
Lihama - Lippold Hammig Markneukirchen, der aber meist "Sampo" verwendete, Herkunft dieses Namens ist mir unbekannt
Cea - C. A. Wunderlich Siebenbrunn (Händler)

Diese Tradition gibt es bis in die Gegenwart:
Guriema - ??(der erste Teil will mir nimmer einfallen) & Riedel Markneukirchen (Zupfinstrumente und Windharmonikas), erst nach der Wende gegründet

Folgende Abkürzungen wurden wohl nur für die angebotenen Saiten verwendet:
Dölma - Camphausen & Dölling Markneukirchen
Lekrema - Lederer & Kreinberg Markneukirchen
Al-Wu-M - Albin Wurlitzer Markneukirchen

Schöne Grüße

Udo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Jun 2008, 22:17 
Offline
Metallblasinstrumentenbaumeister

Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Beiträge: 940
Wohnort: Markneukirchen
Hallo Udo.

Diesmal eine Antwort sozusagen "innerhalb" der Forumsmitarbeiter. Das ist schon eine ganze Menge an Firmenkürzeln, welche Du hier anführst. Viele Namen davon kannte ich bisher auch noch nicht, wenngleich mir die Firmen im vollen Wortlaut geläufig sind. Warum Lippold Hammig, wie ich denke bevorzugt, seine Instrumente unter dem Markennamen "Sampo" vertrieb, ist bisher auch noch von niemandem aufgeklärt worden.
Die Buchstaben "Gu" von "Guriema" stehen für den Familiennamen "Gumprecht". Die Firma fertigt, wie Du richtig bemerkt hast, u.a. Mandolinen an - und eben besagte "Windharmonikas". Nicht zu verwechseln mit sog. "Windharfen" oder "Äolsharfen. Deren Klang wird durch Darmsaiten erzeugt, jener der "Windharmonikas", wie der Name schon vermuten lässt, durch Zungenstimmen. Ein solches Instrument ist auf dem Dach unseres Musikinstrumentenmuseums angebracht, wenn genügend Wind vorhanden, brauche ich nur mein Fenster aufmachen und kann es hören. Es klingt so viel schöner als Akkordeon ...

Viele Grüße Mario


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 01. Jul 2008, 7:14 
Offline
Museumsmitarbeiter

Registriert: Do 22. Dez 2005, 13:58
Beiträge: 1228
Wohnort: Markneukirchen
Hallo Udo und Mario,

ich muss mal auch mal kurz mitmachen:
schöner als ein Akkordeon kann doch eigentlich gar nichts klingen, höchstens eine Konzertgitarre :smile:

Zu beachten wäre noch, dass Udo mitten in der Nacht a) ein fantastisches Englisch drauf hat (s.Forum Streichinstrumente) und b) sich auch noch zu den Zupfinstrumenten verirrt.

Aber ich weiß, warum:

Udo war Mitwirkender der Soiree im Museumshof, die am Sonnabendabend unseren Museumshof verzaubert hat. Wir werden bald ein paar Fotos auf unsere Internetseite stellen. Das war eine einmalig schöne Veranstaltung mit unserem Sinfonieorchester und dem Gemeinschaftschor aus der Nachbarstadt Adorf. Und danach kann man nicht einfach so schlafen gehen, sondern kann (muss) z.B. noch ein paar Fragen im Forum beantworten :pleasantry:
Danke :friends:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 01. Jul 2008, 8:49 
Offline
Museumsmitarbeiter

Registriert: Do 22. Dez 2005, 14:06
Beiträge: 170
Wohnort: Erlbach
Hallo "Abkürzungs-Fan`s,

welche(r) Firma/Hersteller steht hinter DEUMA (Deuma) ??? Ma-Markneukirchen dürfte eindeutig sein, aber wer ist Herr Deu ???
Suche verzweifelt diesen Mann (Händler?).

Viele Grüße Hannes aus dem MMM.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 01. Jul 2008, 23:24 
Offline
Experte

Registriert: Mi 20. Jun 2007, 11:00
Beiträge: 541
Wohnort: Lohmar Hausen
:clapping: :clapping: Da ist ja schon einiges zusammengekommen :clapping: :clapping:

Ich habe noch 2 Abkürzungen von denen ich keine Ahnung habe für was oder wen sie stehen!

Beide Abkürzungen befinden sich auf einer Gitarrenkopfplatte. Die beiden Gitarren haben typische Bauelemente vogtländischer Schlaggitarren.

Es ist:

"Esge" & "Casim"

Freue mich über jeden Tipp! :v:

:!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!:
Gibt es im Museum und in der Datenbank eigentlich genauere Info´s über GOLDON .
Die Firma gibt es ja heute noch und ich habe die auch schon angemailt.
Leider können die mir nicht mit Daten weiterhelfen.
Würde mich freuen wenn Ihr was wisst.

:!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!:

Nette Grüße,

STELOL


Dateianhänge:
Casim.jpg
Casim.jpg [ 16.86 KiB | 11233-mal betrachtet ]
esge.jpg
esge.jpg [ 13.85 KiB | 12455-mal betrachtet ]

_________________
STELOL
STEfan LOb aus Lohmar
Ein Versuch die alten vogtländischen
Bezeichnungen wieder aufleben zu lassen!!!!!!

Im Netz unter http://www.schlaggitarren.de
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind MEZ


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de