www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Sa 07. Dez 2019, 14:45

Alle Zeiten sind MEZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mandoline Edelglocke
BeitragVerfasst: Mo 26. Mai 2008, 15:51 
Offline

Registriert: Mi 05. Mär 2008, 13:45
Beiträge: 4
Wohnort: Wattwil / CH
Hallo
Ich habe eine gut erhaltene Mandoline (Archtop) mit einem Schriftzug Edelglocke (hinter dem Steg gebrandet) gekauft.
Decke Fichte, Zargen und Boden Ahorn,erinnert mich an den Geigenbau!?
Kann mir jemand etwas über den Hersteller erzählen, wann könnte die Flachmandoline gebaut worden sein? Vielen Dank.
Grüsse aus der Schweiz
Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mandoline Edelglocke
BeitragVerfasst: Mo 26. Mai 2008, 22:17 
Offline
Experte

Registriert: Mi 20. Jun 2007, 11:00
Beiträge: 541
Wohnort: Lohmar Hausen
Hallo, ich glaube kaum das Dir jemand weiterhelfen kann ohne ein paar aussagekräftige Fotos. Das Branding EDELGLOCKE habe ich bei Zupfinstrumenten noch nicht gesehen.

Du sprichst einmal von Archtop= gewölbte Decke und dann wieder von Flachmandoline. Flach=Flat (Flattop das gegenteil von Archtop)! Ist etwas merkwürdig ausgedrückt oder meinst Du das Sie mehr im Stile einer Violine oder einer kleinen Gitarre mit Zarge gebaut ist und nicht diesen stark gewölbte Halbkugelform mit Decke?

Nette Grüße,

STELOL

_________________
STELOL
STEfan LOb aus Lohmar
Ein Versuch die alten vogtländischen
Bezeichnungen wieder aufleben zu lassen!!!!!!

Im Netz unter http://www.schlaggitarren.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mandoline Edelglocke
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2008, 7:41 
Offline

Registriert: Mi 05. Mär 2008, 13:45
Beiträge: 4
Wohnort: Wattwil / CH
Dateianhang:
flachmando  edelglocke_2 1900 1.JPG
flachmando edelglocke_2 1900 1.JPG [ 13.75 KiB | 2087-mal betrachtet ]
flachmando edelglocke_2 1900 1.JPG[/attachment]
Hallo Stefan
Du hast natürlich recht. Ich meine von der Form her sieht sie aus wie eine Flachmandoline, hat aber eine gewölbte Decke und Boden (siehe Fotos)
viele Grüsse Markus


Dateianhänge:
flachmando edelglocke 1900.JPG
flachmando edelglocke 1900.JPG [ 34.99 KiB | 1796-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mandoline Edelglocke
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2008, 22:57 
Offline
Experte

Registriert: Mi 20. Jun 2007, 11:00
Beiträge: 541
Wohnort: Lohmar Hausen
Sehr schönes Stück!

Ein Bid vom Label wäre natürlich noch sehr Interessant!

Ich habe viele alte Kataloge und werde mal schauen ob ich was finden kann!

Nette Grüße,

STELOL

_________________
STELOL
STEfan LOb aus Lohmar
Ein Versuch die alten vogtländischen
Bezeichnungen wieder aufleben zu lassen!!!!!!

Im Netz unter http://www.schlaggitarren.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind MEZ


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de