C. A. Wunderlich

Fragen zu Tasteninstrumenten, Schlagwerk, Mechanische Spielwerke u..
Händler und Handelsfirmen

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Heidrun Eichler, Udo Kretzschmann, Johannes Meinel, Dr. Enrico Weller, Mario Weller

Antworten
Kurt52

C. A. Wunderlich

Beitrag von Kurt52 »

Meine Frau spielt eine Geige, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts - vermutlich in den 20-30-er Jahren - von der Firma C. A. Wunderlich gebaut worden ist. Wo finde ich genauere Angaben über diesen Geigenbauer? Gibt es in der Familie Nachfolger, die auch heute noch Geigen bauen?

Heidrun Eichler
Museumsmitarbeiter
Beiträge: 1242
Registriert: Do 22. Dez 2005, 13:58
Wohnort: Markneukirchen

C. A. Wunderlich

Beitrag von Heidrun Eichler »

C. A. Wunderlich war eine sehr bekannte Händlerfirma. Wer die Instrumente für diese Firma gebaut hat, wissen wir heute leider nicht, aber man kann annehmen, dass es ein hiesiger Instrumentenmacher war. Leider gibt es darüber keine Aufzeichnungen.
Wenn Sie genauere Angaben zu Ihrer Geige haben wollen, müssten Sie sie einem Geigenbaumeister zeigen. Sie finden auf unserer Internetseite die Adressen sämtlicher heutiger Hersteller.

Antworten