www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Fr 22. Nov 2019, 20:49

Alle Zeiten sind MEZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 06. Mär 2007, 12:56 
Oder wie sagt Nielsen so schoen:
"Despite such good intentions, most of the Flash that Web users encounter each day is bad Flash with no purpose beyond annoying people."
http://www.useit.com/alertbox/designmistakes.html

Und das ist ein speziell aergerliches Beispiel. Nach hervorkramen eines flashfaehigen Browsers gibt's einfache Textlinks, die auf dem Weg durch's Flashplugin total verpixelt werden und total beschissen ausschauen.

WOZU??? Grrr!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 09. Mär 2007, 10:32 
Offline
Site Admin

Registriert: Do 25. Aug 2005, 12:11
Beiträge: 2
Guten Tag Anonymer Nörgler,

da ich nicht weiß mit wem ich es zu tun habe, sag ich einfach mal Du zu Dir.
Zuerst wollte ich Deinen Beitrag löschen, da das Vokabular, welches Du wählst in unserem Forum nicht erwünscht ist. Es gibt so viel Schmutz im Internet, auf unserer Seite wollen wir das vermeiden. Also bitte!
Außerdem dachte ich mir, willst Du sicher ernst genommen werden.
Um konstruktiv weiter diskutieren zu können, schlage ich zudem vor, bleiben wir bei der deutschen Sprache. Unser Forum ist ein deutsches Forum und bevor andere Leute in arabisch, chinesisch o.a. reinschreiben ….
Ich habe die Homepage des Musikinstrumenten-Museums so angelegt, dass sie mit den häufigsten Browserboliden funktioniert. Die Navigation und andere Steuerelemente der Website hab ich im Flash gemacht. Ich mag Flash. Manche Sachen im WWW, auch auf unserer Seite gehen nur damit. Und wer die Seite sehen will muss den Flashplayer installieren oder er lässt es. Die meisten Leute machen das oder haben den Flashbetrachter schon drauf.
Welch seltener Browser ist den nicht flashfähig, dass man danach kramen muss?
Welche „einfachen pixeligen Textlinks“ meinst Du. Bei den Bildschirmen auf denen ich unsere Seite gesehen habe, sah alles so aus, wie ich`s akzeptieren würde. Wenn irgendwas schlecht aufgelöst ist, werd ich mich sofort dran machen es zu optimieren.

Mit freundlichen Grüßen
Frank Fickelscherer-Faßl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Jul 2007, 0:00 
Offline

Registriert: So 22. Jul 2007, 23:46
Beiträge: 2
Hallo Herr Fickelscherer-Faßl,

zuerst muss ich einmal sagen, dass ich das Vokabular des Herrn Nörglers nicht soo schlimm fand. Vielleicht ein schlechtes Wort, aber nun nicht unangemessen.

Wieso gestehst du Herrn Nörgler nicht zu, dass er ein englisches Zitat auch auf Englisch hier hineinschreibt? Das Wichtigste hat er ja dann wohl nochmal auf Deutsch geschrieben.

Dass du die Bemerkung zum Flash nicht kapiert hast, zeigt mir, dass du auch einer der zahlreichen "Möchtegern-Webmaster-Spezialisten" bist. Flash ist hier einfach unangemessen. Man kann nicht einfach sagen "hat doch jeder und wer nicht, hat Pech". Welchen Vorteil bringt hier das Flash? Dass der Text wackelt, wenn man drübergeht und dabei so schön klackt? Das ist nichts, was man nicht auch mit dynamischem HTML machen könnte (wenn man es denn wirklich gern haben möchte). Es gibt (auch wenn du es nicht für möglich hältst) eine Menge Leute ohne Flash. Ich bin mir sicher, dass es beispielsweise bei meinen Großeltern nicht installiert ist. Und die könnten es sich auch nicht installieren. Auch bei so gut wie jeder Linux-Installation ist es nicht standardmäßig dabei (weil es keine "freie" Software ist). Es gibt immer mehr Leute, die mit ihrem Mobiltelefon oder Hemdtaschenrechner surfen. Die können deine Seite auch nicht angucken. Kurzum: Der Nutzen deiner tollen Flash-Animation wiegt die Nachteile bei weitem nicht auf.

Für dich (und das Museum) gibt es jetzt zwei Möglichkeiten: Entweder ihr lasst das Flash und scheißt auf diese Besucher oder ihr stellt es ab und zeigt, dass ihr für alle offen seid.

Ich möchte nicht den Nutzen von Flash abstreiten, beispielsweise für nette Spielchen oder Werbeeinblendungen. Aber hier ist es einfach fehl am Platze. Der Herr Nörgler mussste übrigens nicht nach einem Browser ohne sondern nach einem mit Flash kramen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Jul 2007, 9:24 
Offline
Museumsmitarbeiter

Registriert: Do 22. Dez 2005, 13:58
Beiträge: 1247
Wohnort: Markneukirchen
Lieber Spezialist,

ich kann mich an der fachlichen Diskussion nicht beteiligen, weil ich absolut keine Ahnung von den technischen Dingen habe.
Ich kann aber verstehen, dass Frank sich auch über die Bezeichung "Möchtegern-Webmaster-Spezialist" ärgern wird, weil das eben unsachlich ist und auch nicht den Tatsachen entspricht. Der anonyme Nörgler war wirklich anonym und das spricht nun auch nicht gerade für ihn. Der Ton macht die Musik.
Sie bezeichnen sich als "Spezialist" und sind dies bestimmt auf ihrem Fachgebiet, dass wahrscheinlich die Computertechnik und Software betrifft. Vielleicht können Sie uns ja ein paar Hinweise geben, wie man was besser macht. Wir sind Ihnen dankbar dafür, denn Frank ebenso wie Mario haben sich alles selbst angeeignet und wenn sie das nicht machen würden, gäbe es keine Homepage, die immer auf dem neuesten Stand ist und wohl kaum dieses Forum, denn finanzielle Mittel des Museums, um solche Dinge professionell anfertigen und ständig pflegen zu lassen, sind schlichtweg nicht vorhanden!!! Das musste ich jetzt mal loswerden und bei der Gelegenheit den beiden Männern für ihr Engagement, das sie nicht bezahlt bekommen, sehr herzlich danken.
Sie haben es deshalb auch nicht verdient, vollgenörgelt zu werden, sie haben aber bestimmt nichts dagegen, wenn sie ein paar wertvolle Tipps bekommen.

Können wir uns so einigen, Spezialist?

Freundliche Grüße
Heidrun Eichler


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Jul 2007, 17:03 
Hallo Spezialist,

die Webseite ist dafür gemacht um sich einen Eindruck vom Museum am PC zu holen und gewisse Infos (letzteres funktioniert auch ohne Flash), ich glaube nicht das dies auf dem Handy wirklich Spaß macht (Bilder etc.). Im übrigen gibt es auch auf dieser Seite Sachen die ich dann doch mal mit dynamischem HTML sehen möchte.

Spezialist hat geschrieben:
Die können deine Seite auch nicht angucken.



Das stimmt schlichtweg einfach nicht, die Grundfunktionen kann man mit jedem stinknormalen Textbrowser nutzen und mit einem Handy dann wohl auch. Ich habe das selbst mit Lynx ausprobiert. Die wichtigen Infos, zB. Öffnungszeiten usw. sind also auch ohne Flash kein Problem.

Zitat:
Man kann nicht einfach sagen "hat doch jeder und wer nicht, hat Pech"


Nirgendwo wird der Anspruch erhoben die Seite sei 100% Barrierefrei.

Zitat:
Auch bei so gut wie jeder Linux-Installation ist es nicht standardmäßig dabei (weil es keine "freie" Software ist).


Wer Linux auf seiner Workstation nutzt den wird es wohl kaum interessieren ob der Flashplayer Open-Source ist oder nicht. Er wird wie bei anderen Systemen auch als Plugin installiert und schließlich nicht in den Kernel einkompiliert, ich versteh also nicht warum man ihn nicht nutzen sollte.

Zitat:
Für dich (und das Museum) gibt es jetzt zwei Möglichkeiten: Entweder ihr lasst das Flash und s...... auf diese Besucher oder ihr stellt es ab und zeigt, dass ihr für alle offen seid.


siehe oben,
im übrigen ganz schön dreißt fürs erste Posting :?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Jul 2007, 22:02 
Offline

Registriert: So 22. Jul 2007, 23:46
Beiträge: 2
Ja, ich gebe zu, ich war nicht besonders freundlich. Ich bitte um Entschuldigung.

Macht doch aber bitte die Navigationsleiste links einfach als Textlinks und nicht so wackelnd und klackend, wenn man drüber fährt. Das tut keinem weh und diejenigen ohne Flash können die Seite auch benutzen. Ohne Flash kommt man eben nur auf Umwegen zu den Seiten, die durch diese Links erreichbar sind. Flash ist ein Zusatzprogramm, das man sich in seinen Webbrowser installiert, um solche schönen Wackelbildchen mit Tönen anzeigen zu können. Ich hoffe, die Heidrun weiß jetzt auch etwa, was ich meine.

Natürlich ist die Arbeit der Webmaster hoch anzuerkennen. Aber wenn einer einen gut gemeinten Tipp gibt (der auch durchaus berechtigt war) wie der Herr Nörgler, muss man ihn nicht gleich so abbügeln.

Und ob man im ersten, zweiten, dritten, vierten oder x-ten Beitrag dreist wird, ist doch auch nicht von Bedeutung, oder?

Warum ich eigentlich mal wieder bei euch vorbeigekommen bin: Ich habe gestern gelesen, dass ein weiteres privates Musikinstrumentenmuseum in Markneukirchen geöffnet hat. Was sagt ihr denn dazu?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Jul 2007, 22:21 
Offline
Museumsmitarbeiter

Registriert: Do 22. Dez 2005, 13:58
Beiträge: 1247
Wohnort: Markneukirchen
Hallo,

Gabi hat sich bei mir abgemeldet, sonst hätte sie bestimmt schon was dazu gesagt. Kann es sein, dass ich das Flash auf meinem Computer zu Hause auch nicht habe? Jedenfalls sehe ich die Seite, die sich nach der ersten öffnet, nicht so, wie im Museum. Bei mir kam auch der Osterhase nicht. Naja, ich werde es morgen erfahren.

Zum neuen Museum habe ich mich im Gästebuch geäußert.

Gute Nacht!

Heidrun


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Jul 2007, 22:45 
Ja, ich glaube das Popup-Fenster ist auch eine Flash-Animation. Frank macht damit vieles. Ist halt Geschmackssache, aber den Player gibts ja als kostenloses Plugin für fast jeden gängigen Browser und das auch auf den gebräuchlichsten Betriebssystemen. Auserdem ist er auch kinderleicht zu installieren ;) Die hübsche Animation mit der Geigenmacherwerkstatt ist glaube ich auch nur so zu realisieren.

Guts Nächtle :zzz:
Mario


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 26. Jul 2007, 7:29 
Offline

Registriert: Mi 04. Apr 2007, 16:17
Beiträge: 413
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Zitat:
Gabi hat sich bei mir abgemeldet, sonst hätte sie bestimmt schon was dazu gesagt.


:?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:
Ich weiß jetzt nicht, was du meinst, Heidrun :grübel:
Kann aber auch an der Urlaubsstimmung und dem engen Zusammenleben mit gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz vielen Blockflöten liegen ;)

Bis bald,
Gabi 8)

_________________
Manchmal, wenn ich Ruhe brauche, setze ich mich in meine Bonboniere und ein Gummibärchen hält mir die Hand.

http://www.blockfloeten-museum.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 31. Jul 2007, 11:01 
Offline
Site Admin

Registriert: Do 25. Aug 2005, 12:11
Beiträge: 2
Hallo Spezialist,

dies ist mittlerweile die 3.Auflage der Website des Musikinstrumenten-Museums Markneukirchen. 1997 war die 1. Site online. Dieses Erscheinungsbild besteht seit 2003 und wird sicher auch nicht das Letzte sein. Ob ich das nächste mit oder ohne Flash mache, weis ich noch nicht. Die Medienwelt ist bunt. Wie auch die Website des Museums. Wir wollen nicht nur die Leser locken sondern auch die Betrachter und scheißen auf niemanden. Weder im WWW noch im realen Museum. Dort versuchen wir auch den Besuch so interessant zu machen, wie nur möglich. Manche stehen zwar auf dem Standpunkt ein Museum ist nur zum Betrachten da, aber die meisten Besucher sind dankbar, wenn es auch Unterhaltung ist.
Ich bin kein Mensch der mit Scheuklappen durchs Leben geht. Wenn ich etwas mache, dann schau ich schon wie es ankommt. Im Museum hab ich über Besucher viele positiver Reaktionen auf unsere Website registrieren können. Übrigens noch keine Negative. Du und der Nörgler sind die ersten. Ein paar Sachen hab ich noch vor, die auch nur mit Flash gehen. Z.B., ein Musikinstrument virtuell spielen zu können. http://www.museum-markneukirchen.de/drehleier.htm Dieses ist fast fertig. Es braucht nur noch die AktivX -Anpassung einiger Funktionen. Da bin ich noch nicht Spezialist genug. Da kannst Du mal zeigen, was Du so auf der Pfanne hast.

Hier die Aufgabe:

Es handelt sich um eine Drehleier. Die Tasten sind zum Verkürzen der Saite, die Kurbel rechts führt eine Rotation aus. Wenn sich die Kurbel dreht, klingen 3 Saiten g,G1, D als mp3 in einer permanenten Schleife. Dies soll künftig über Tastaturbefehl funktionieren. Nun kommt der Haken. Spiele ich die G-Dur Tonleiter, sollen die genannten 3 Töne weiterspielen. Jede Spieltaste ist also mit einem weiteren mp3-Schnipsel bestückt, der in einer Schleife abfährt, solange wie man die Taste gedrückt hält (wieder über Tastaturbefehl).

Wenn das geschafft ist, hab ich mal Zeit für eine neue Navigation.

Wenn du helfen willst, oder wer auch immer, lad ich die offene *.fla Datei online.

Lass doch auch mal was von dir sehen. Vielleicht kann ich mir was abkucken als „Möchtegern“, hihi.


Mit freundlichen Grüßen
Frank Ficklescherer-Faßl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 01. Aug 2007, 6:12 
Offline

Registriert: Mi 04. Apr 2007, 16:17
Beiträge: 413
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Zitat:
Ein paar Sachen hab ich noch vor, die auch nur mit Flash gehen. Z.B., ein Musikinstrument virtuell spielen zu können. http://www.museum-markneukirchen.de/drehleier.htm Dieses ist fast fertig.



WOW!!!!!!!!! Das ist ja mal der Oberhammer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gibts dann noch mehr Instrumente?
....ich wollte immer schon mal geigen können.... ;)

_________________
Manchmal, wenn ich Ruhe brauche, setze ich mich in meine Bonboniere und ein Gummibärchen hält mir die Hand.

http://www.blockfloeten-museum.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 24. Sep 2012, 12:28 
Offline

Registriert: Mo 24. Sep 2012, 12:00
Beiträge: 5
Flash stirbt sowieso langsam, vor allem im Video Bereich, aber HTML5 ist sowieso ganz gut. Aber bei so Webdesign denke ich bleibt flash noch relevant.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind MEZ


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de