PAGEMA = Paul Gemeinhardt Markneukirchen

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, intune

Antworten
Heidrun Eichler
Museumsmitarbeiter
Beiträge: 1242
Registriert: Do 22. Dez 2005, 13:58
Wohnort: Markneukirchen

PAGEMA = Paul Gemeinhardt Markneukirchen

Beitrag von Heidrun Eichler »

Pagema ist Paul-Gemeinhardt-Markneukirchen. Er war Holzblasinstrumentenmacher in der Klingenthaler Str. 6 und stellte hauptsächlich Mundstücke her. Er ist z. B. im Adressbuch von 1937 und in einer Innungsliste von 1938/39 (dort mit dem Zusatz „Mundst.“) verzeichnet. Er war Jahrgang 1893. Weitere Daten konnten bisher nicht ermitelt werden. Eine direkte Verwandtschaft zu den Flötenbauern Gemeinhardt, die ja dann in den USA zu Ansehen kamen, ist nicht nachweisbar. Eine ursprünglich Graslitzer Abstammung, wie bei den anderen Gemeinhardts, lässt sich nur vermuten.

Info von Enrico Weller lt. Forum
Blasinstrumentenbau, 25. August 2010
Sax Metall Mundstück aus Markneukirchen? Beitrag von Intune

Antworten