B&S = VEB Blechblas & Signalinstrumentenfabrik

Antworten
s.florian
Museumsmitarbeiter
Beiträge: 96
Registriert: Mi 03. Sep 2008, 12:47

B&S = VEB Blechblas & Signalinstrumentenfabrik

Beitrag von s.florian »

Im VEB Blechblas- & Signalinstrumentenfabrik wurden 1953 die großen Metallblasinstrumentenhersteller in der DDR zusammengefasst. Die Instrumente wurden mit B&S signiert und in Markneukirchen produziert.
Nach der Wende wurde der VEB B&S in Vogtländische Musikinstrumentenfabrik (VMI) umbenannt und von der Treuhand an die TA Musik-Gruppe, einem Mitglied der Mittelstands-Holding TA Triumph Adler AG, verkauft.
2001 wurde die TA Musik im Zuge eines Management Buyouts an eine Gruppe um den langjährigen Branchenmanager Gerhard A. Meinl verkauft und in JA Musik GmbH umbenannt. Diese übernimmt die Aufgaben einer Management-Holding für die Tochtergesellschaften im Holz- und Blechblasinstrumentenbau. Neben B&S gehören auch die Marken Meinl Weston, Antoine Courtois (AC), Melton, Hans Hoyer, Scherzer und F. Arthur Uebel zur Unternehmensgruppe.

Quellen:
http://de.wikipedia.org/wiki/JA_Musik
http://www.ja-musik.com
http://www.melton.de

Antworten