www.museum-markneukirchen.de
http://museum-markneukirchen.de/forum/

Auch 2018 wird sich viel verändern
http://museum-markneukirchen.de/forum/viewtopic.php?f=26&t=3464
Seite 1 von 1

Autor:  Heidrun Eichler [ So 07. Jan 2018, 9:56 ]
Betreff des Beitrags:  Auch 2018 wird sich viel verändern

Liebe Forumsgemeinde,

wir wünschen Euch ein gesundes neues Jahr :rose:

Das letzte Jahr ging schnell vorüber. Nicht alles war gut, aber so ist das Leben.
Ein langjähriger Kollege, der vor 10 Jahren in Rente gegangen ist und stets Kontakt zu uns gehalten hat, hat sich am 16.Dezember für immer verabschiedet.

Der Verein hat einen neuen Vorstand. Bianka Harbig, die viele Jahre bei uns neben- und ehrenamtlich gearbeitet hat, musste aus beruflichen Gründen die Arbeit im Vereinsvorstand niederlegen. Da sie sich sehr um den Buchversand gekümmert hat, ist auf diesem Gebiet werbemäßig im letzten Jahr nicht mehr viel passiert, was wir am Absatz unserer Bücher merken.
Es stand die Frage, ob und wie es hier weitergeht. Es haben sich 2 Vereinsmitglieder gefunden, Torsten Preuß, Gitarrenbaumeister in Markneukirchen, der den Vorsitz übernommen hat und Rechtsanwältin Yvonne Ebert-Gäbler, die als Schatzmeisterin fungiert. Sie hat in ihrer Jugendzeit viele Stunden im Museum bei der Besucherbetreuung mitgeholfen und kennt unsere Museum in- und auswendig. Torsten hat in Klingenthal das Handwerk des Zupfinstrumentenbaus gelernt, danach an der Westsächsischen Hochschule, Studiengang Musikinstrumentenbau in Markneukirchen studiert und ist seit einigen Jahren hier selbständig. Bei uns hat er in der Studienziet ein Praktikum absolviert und ist seitdem Mitglied im Förderverein. Dr. Enrico Weller ist Gründungsmitgleid unseres Vereins, also seit 1995 dabei und seit dieser Zeit auch der 2. Vorsitzende. Er ist im Forum aktiv und die treibende Kraft, was unsere Publikationen angeht.

Die Ausstellung zur deutschen Posaune ist Geschichte, am Katalog wird noch gearbeitet. Da die Katalogerstellung aus Kosten- und Qualitätsgründen von uns selbst gemacht wird, dauert es noch eine Weile, denn Frank Fickelscherer-Faßl arbeitet zurzeit am Katalog der Querflötenausstellung, die am 5. Mai 2018 eröffnet wird (s.Veranstaltungsplan). Prof. Peter Thalheimer ist der Kurator der Ausstellung und möchte, dass der Katalog am 5. Mai vorliegt. Es kostet uns viel Anstrengung, ist aber eine großartige Werbung für unser Museum.

Mal sehen, was uns dieses Jahr alles so bringen wird.
Wir bleiben optimistisch und grüßen herzlich,

Heidrun, Stefan und Frank

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind MEZ
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/