www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 10:36

Alle Zeiten sind MEZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 08. Jan 2018, 7:37 
Offline
Museumsmitarbeiter

Registriert: Do 22. Dez 2005, 13:58
Beiträge: 1241
Wohnort: Markneukirchen
Ab dem 1. September kann ein Jugendlicher (m/w, unter 25 Jahre) für 12 Monate über den Bundesfreiwilligendienst bei uns arbeiten.
Unsere jetzige "Bufdine" hilft uns vor allem bei der täglichen Besucherbetreuung (Führungen, Vorspielen von mechanischen Musikinstrumenten, Aufsicht) und auch bei Verwaltungsaufgaben. Es ist von Vorteil, wenn man ein Musikinstrument spielt, auf alle Fälle sollte man aber Interesse für Musikinstrumente mitbringen und lernwillig sein. Einmal innerhalb von 3 Wochen ist Wochenenddienst (Sa und So) von 10-17 Uhr angesagt, dafür ist der Montag in der Regel frei.
Für die Arbeit gibt es ein Taschengeld, das Kindergeld wird weitergezahlt und man ist sozial- und krankenversichert. Seminare, die vom BFD organisiert werden, müssen besucht werden.

Wer Interesse hat, kann sich bei uns bewerben oder am besten mal vorbei kommen.

Wir freuen uns auf Euch :pleasantry:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 8:19 
Offline

Registriert: Do 11. Jan 2018, 7:56
Beiträge: 4
Guten Tag!

Hier meldet sich die aktuelle Bundesfreiwillige, oder "Bufdine" - wie wir hier gerne sagen, um euch mal einen kleinen Einblick in die Arbeit eines BFD'lers im Musikinstrumenten-Museum Markneukirchen zu geben. :search:

Vor allem helfe ich bei der Besucherbetreuung. Das heißt, dass ich auch mal einen ganzen Tag in der Ausstellung verbringe und dort den Besuchern Instrumente wie die Drehleiher oder das Pianola vorführe und erkläre. Oft kommen auch (Reise)Gruppen in unser Museum, daher mache ich auch Führungen. Diese dauern ungefähr 1 Stunde.
Man lernt hier viele verschiedene und interessante Menschen kennen und lernt manchmal auch noch etwas dazu. :good:

Ich verbringe natürlich nicht jeden Tag in der Ausstellung. Häufig bin ich im Büro und helfe den Kollegen bei ihrer Arbeit. Das reicht von "Botengängen" in das Rathaus, bis hin zum selbständigen Arbeiten an Projekten.
Was meine ich nun mit Projekten? :unknow:

Ich erarbeite zum Beispiel Informationen über Instrumente, die Geschichte des Instrumentenbaus und bringe neue Ideen und Konzepte für die Ausstellung mit ein.


Das erstmal zum Anfang. Ich werde euch immer mal wieder berichten, was ich hier so tue. :wink2:

Bis denn dann :pleasantry:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 16. Jan 2018, 8:46 
Offline

Registriert: Do 11. Jan 2018, 7:56
Beiträge: 4
Hallo!

Zum Beginn der neuen Museums-Woche gibt es wieder mal einen kleinen Bericht von mir - der "Bufdine" des Museum!

Heute möchte ich euch mal ein bisschen darüber berichten, wie so ein Tag in der Besucherbetreuung aussieht.

Das Museum öffnet das ganze Jahr über von Dienstag bis Sonntag ab 10 Uhr seine Türen.
Manchmal stehen die ersten Besucher schon um 10 vor der Türe, manchmal lassen sie aber auch auf sich warten. ;-)

Sind die Gäste erstmal da, dann können Sie mir Fragen über Instrumente, die Geschichte des Instrumentenbaus, oder was Sie eben interessiert, stellen. In der Ausstellung werden die Drehleiher, das Polyphon, die Drehorgel und das Pianola vorgeführt. (Keine Angst, diese Instrumente zu bedienen ist nicht schwer :good: )
Da ich selber auch ein paar Instrumente spiele, kann es auch vorkommen, dass ich mein Saxophon oder meine Klarinette auspacke und den Besucher darauf etwas vorspiele. Sowas kommt immer gut an ;-)

Die letzten Eintrittskarten werden im Sommer bis 16 Uhr, im Winter bis 15 Uhr verkauft. Warum die unterschiedlichen Zeiten?
Im Sommer schließt das Museum um 17 Uhr und im Winter um 16 Uhr.

Wenn alle Gäste das Museum verlassen haben, geht es daran zuzuschließen. Dazu gehören alle Fensterläden, alle Türen und auch die Besuchertoilette.


So viel erstmal dazu.

Bis denn dann! :search:

Caroline


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 06. Feb 2018, 8:25 
Offline

Registriert: Do 11. Jan 2018, 7:56
Beiträge: 4
Hallo!

Heute ist mein erster Arbeitstag nach meiner Seminar-Woche :v:

Wie bitte, was? Seminar? :search:
Ja genau. Während meinem BFD, fahre ich regelmäßig nach Sondershausen in Thüringen zu Seminaren. Insgesamt gibt es 5 davon.
Jedes Seminar steht unter einem anderen Thema - zum Beispiel: politische Bildung.

Wer sich jetzt denkt "Och nöö, das ist ja wie Schule. Na toll.", der liegt falsch. Auf den Seminaren werden interessante Themen behandelt, man kann seine eigene Meinung einbringen und mit den anderen Teilnehmern darüber diskutieren. :friends:

Auch Ausflüge stehen dort auf dem Programm. Zum Beispiel die Gedenkstätte Mittelbau-Dora oder die Gedenkstätte Andreastraße in Erfurt!
Ich persönlich mag die Seminare sehr, denn dort bin ich mit vielen Leuten in meinem Alter zusammen. Jeder bekommt einen oder mehrere Mitbewohner, mit denen man sich 5 Tage ein Zimmer teilt. Ich habe dort schon viele Freundschaften geschlossen und freue mich wirklich immer wieder dort zu sein. :smile:

Also keine Angst, eigentlich ist es in Sondershausen sehr schön :clapping:

Liebe Grüße!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 20. Feb 2018, 13:42 
Offline

Registriert: Do 11. Jan 2018, 7:56
Beiträge: 4
Hello again!
Die "Bufdine" meldet sich mal wieder :wink2:

Heute geht es mal um's Thema Social Media :friends:
Das Musikinstrumenten-Museum Markneukirchen hat auch eine Facebookseite und seit ein paar Monaten auch einen Instagram- Account. Auf Social Media kann man richtig gut Werbung machen, daher bin auch ich als Bundesfreiwillige für regelmäßige Posts zuständig. Vor Allem auf Instagram kann man junge Leute sehr gut erreichen. :shout:
Auf Instagram poste ich zum Beispiel Ausschnitte unserer Ausstellung, Außenansichten usw. Alles was für künftige Besucher interessant sein könnte. :good:

Das macht auch eine Menge Spaß, denn man kann mit interessierten Menschen in Kontakt treten und in Kontakt bleiben.

Ihr könnt ja mal auf dem Account vorbei schauen @museum_markneukirchen

Bis denn!
Caroline


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind MEZ


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de