www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 9:49

Alle Zeiten sind MEZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Graessel Klarinette
BeitragVerfasst: Fr 25. Jul 2008, 11:47 
Offline

Registriert: Mi 23. Jul 2008, 8:59
Beiträge: 2
Hallo und guten Tag,

es geht um Auskunft über eine B-Klarinette Fabrikat G.Graessel Nürnberg.

gut erhalten,wenig gespielt mit der Nr. 478, mögliches Alter ??

Viele Grüße an alle

HW Hartz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Graessel Klarinette
BeitragVerfasst: Mo 28. Jul 2008, 21:01 
Offline
Mitglied des Museumsvereins

Registriert: Do 26. Jan 2006, 20:44
Beiträge: 422
Wohnort: Markneukirchen
Sehr geehrter Herr Hartz,

zum möglichen Alter Ihrer Klarinette kann ich auf Grundlage des untenstehenden Artikels folgende Auskunft geben.
Dr. Bär gibt zwischen 1919 und 1946 für die Werkstatt Graeßel eine Gesamtherstellungszahl von 650 Instrumenten an. Über die Seriennr. sind dort keine Informationen zu finden, die einzelnen Jahrproduktionszahlen lassen aber den Schluss zu, dass Ihr Instrument um 1930 gebaut wurde.

Möglicherweise handelt es sich aber nicht um eine Seriennr., sondern um eine Modellbezeichnung. Denn Graeßel soll ab 1931 dreistellige Modellnummern verwendet haben, wobei die Klarinetten die 400er-Nummern hatten. Interessent wäre in diesem Zusammenhang, ob Ihre Klarinette im System Graeßel, im Oehler-System oder in einfacherer Ausführung gebaut wurde.


Quelle:
Bär, Frank P.: Verzeichnis der europäischen Musikinstrumente im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg. Band 5. Klarinetten normaler und höherer Stimmlage mit 10 und mehr Klappen. Beschreibender Katalog, Wilhelmshaven: Noetzel, 2004, S. 18-25 (Die Nürnberger Werkstatt für Holzblasinstrumentenbau Georg und Fritz Graeßel).

Viele Grüße
E. Weller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Graessel Klarinette
BeitragVerfasst: Di 29. Jul 2008, 14:02 
Offline

Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Beiträge: 1229
Wohnort: 69xxx bei heidelberg
zu graessel seriennummern,


mit ist eine graessel-oehler bekannt vierstellig, 18XX

gruss

intune


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Graessel Klarinette
BeitragVerfasst: So 03. Aug 2008, 10:45 
Offline

Registriert: Sa 24. Jun 2006, 8:34
Beiträge: 7
Guten Morgen,

Ich kann auf Grund den genannten Seriennummer das Baujahr ziemlich genau deuten, wenn die Einprägung G. Graessel (ist der Sohn Fritz) ist und nicht G. Grässel (ist der Vater Georg).
Im Fall G. Graessel ist deine Klarinette gebaut von Fritz (1909-1984) und ist das Baujahr zu deuten um 1975. Der Werkstatt ist beendet im 1984. Ich bin Immer interessiert im guten Bilder Graessel Klarinetten.

mfg

Hans


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Graessel Klarinette
BeitragVerfasst: Mi 04. Okt 2017, 16:23 
Offline

Registriert: Mi 04. Okt 2017, 16:13
Beiträge: 2
Hallo Ihr da draußen mit Grässel / Graessel Klarinetten,

Ich hoffe der Beitrag wird noch gelesen.....

habe selbst eine und würde sehr gerne mehr über Herkunft Alter usw. erfahren.
Auf der Klari steht:
B
G.GRAESSEL
NÜRNBERG
DRPatent

Seriennummer? könnte 1825 sein

Sie hat das Patent Bb und Öhler-Mechanik.

anbei ein paar Bilder.

Grüße
Michael


Dateianhänge:
Dateikommentar: Bb-Mechanik
ov_dsc_4078.jpg
ov_dsc_4078.jpg [ 27.21 KiB | 197-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Unterstück vorne
ov_dsc_2522.jpg
ov_dsc_2522.jpg [ 27.7 KiB | 197-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Oberstück vorne
ov_dsc_2528.jpg
ov_dsc_2528.jpg [ 30.88 KiB | 197-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Graessel Klarinette
BeitragVerfasst: Mi 04. Okt 2017, 17:38 
Offline

Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Beiträge: 1229
Wohnort: 69xxx bei heidelberg
auf jeden fall oben repariert nach riss!

schwierig zu bestimmen ohne gute vollständige fotos. mal schauen was HANS sagt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Graessel Klarinette
BeitragVerfasst: Do 05. Okt 2017, 10:18 
Offline

Registriert: Mi 04. Okt 2017, 16:13
Beiträge: 2
Hallo intune,

ja leider nicht nur da repariert, sondern es war mal auch ein großes Stück aus dem Unterstück
wo der Zapfen vom Oberstück drin sitzt ausgebrochen.
Wurde alles soweit recht gut Repariert und mit einem wie beim Oberstück zu sehenden Ring befestigt.
Spiele die Klarinette jetzt ca. 10 Jahre fast ununterbrochen und es hält ;-)
Trotzdem schade.

hier sind ein paar Fotos in höherer Auflösung: https://photos.app.goo.gl/ei3Sdd0ZhSzWnRHs1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Graessel Klarinette
BeitragVerfasst: Do 05. Okt 2017, 10:58 
Offline

Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Beiträge: 1229
Wohnort: 69xxx bei heidelberg
Danke Michael für die Fotos,

es bleibt doch immer wieder erstaunlich was die guten reparateure alles leisten.

graessel ist es aber auch immer wert.


wir warten noch auf Hans aus Holland.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind MEZ


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de