www.museum-markneukirchen.de

Forum des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen
Aktuelle Zeit: Sa 20. Okt 2018, 18:26

Alle Zeiten sind MEZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Baujahr meines B&S Tenor Saxophons
BeitragVerfasst: Mi 21. Feb 2018, 18:20 
Offline

Registriert: Mi 21. Feb 2018, 18:12
Beiträge: 1
Guten Tag,

ich spiele schon länger Saxophon und frage mich seit neustem, welches Baujahr mein Saxophon sein könnte. Vielleicht können Sie mir hier diese Frage beantworten.
Es ist ein B&S Series 500 Model 3245 GI. Unterhalb des Daumens der rechten Hand ist die Nummer 981051 vermerkt.



Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen

Robert H


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Feb 2018, 16:50 
Offline

Registriert: Fr 23. Feb 2018, 16:42
Beiträge: 2
Hallo,

Entschuldige Robert, darf ich mich gleich Deiner Frage mit meiner anschließen, passt zum Thema. :-)

Liebe Mitarbeiter des Museums,

Ich habe eben ein Tenorsax erworben, Made in GDR, mit der Gravur "University" und der S/N 53201 oder 53207. Mein Saxophonschmied meint es sei ein B&S Soloist aus den 80er Jahren, seinerzeit Export. Können Sie mir das bestätigen und ggf. noch genauere Angaben machen?

Danke und Grüße aus Dresden
Jan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Feb 2018, 21:59 
Offline

Registriert: Mo 02. Feb 2015, 17:07
Beiträge: 187
Hallo RolleRollsen,

die 500er Modelle waren gemäß meiner Informationen in Taiwan gebaut worden, und zwar etwa zwischen 1998 und 2002. Ab 2002 bis ca. 2005 schloss sich dann das Modell 600 an, dito made in Taiwan.
Leider weiß ich die Quelle dieser Info nicht mehr - als grobe Orientierung sollte das aber hoffentlich ausreichen.

Schöne Grüße,
Tobi.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 01. Mär 2018, 23:44 
Offline
Metallblasinstrumentenbaumeister

Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Beiträge: 1028
Wohnort: Markneukirchen
Hallo Jan,

Ihr Saxophon wurde im Oktober 1978 angefertigt. Es ist aber keines der B & S-, sondern der "Weltklang"-Serie, damalige Modell-Nr. 241. Es wird sich ganz sicher um ein Instrument für den Export gehandelt haben. Vor vielen Jahren fragte ich schon einige ältere Kollegen nach diesen Namen, nach 8 Absagen konnte mir erst die neunte Person die Verwendung des Namens "University" in Saxophonen aus dem Hause VEB B & S bestätigen.

Mit freundlichen Grüßen zurück in die Landeshauptstadt

Mario Weller


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 02. Mär 2018, 22:35 
Offline

Registriert: Fr 23. Feb 2018, 16:42
Beiträge: 2
Hallo Mario, vielen Dank für die ausführliche und hilfreiche Antwort. Habe zusammen mit dem Horn auch ein "Weltklang" Mundstück erworben. Kannte ich bisher nicht. Sehr ungewöhnliche Geometrie aber geht sehr gut. Gab es davon auch verschiedene Varianten? Gruß ins schöne Oberland. Jan


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind MEZ


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tbot und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de