Infos zu einer Weltklang Trompete

Moderatoren: Dr. Enrico Weller, Mario Weller

Antworten
sturjo
Beiträge: 3
Registriert: Di 09. Okt 2018, 9:47

Infos zu einer Weltklang Trompete

Beitrag von sturjo »

Guten Tag,
wir haben vor einigen Jahren eine Weltklang Trompete erstanden.
Die Trompete hat am 2. Ventil eine Kennzeichnung R 602
Können Sie mir zu dem Modell einige kurze Hinweise geben
Schülerinstrument j/n
Stimmung B/C
Baujahr ?
Material ?
Neusilber j/n
Vielen Dank für die Unterstützung und mfG

Mario Weller
Metallblasinstrumentenbaumeister
Beiträge: 1188
Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Wohnort: Markneukirchen

Re: Infos zu einer Weltklang Trompete

Beitrag von Mario Weller »

Hallo "sturjo",

die von Ihnen angegebene Nummer ist nur jene der Maschine, also keine Seriennummer des ganzen Instruments. Bitte suchen Sie die richtige Nummer, sie dürfte 5 bis 6 Stellen besitzen, welche sich entweder im Mundrohr oder aber im Schallstück (von unten, auf Maschinenhöhe) befindet.


Mit freundlichen Grüßen

Mario Weller

sturjo
Beiträge: 3
Registriert: Di 09. Okt 2018, 9:47

Re: Infos zu einer Weltklang Trompete

Beitrag von sturjo »

Hallo Herr Weller,
danke für die schnelle Antwort
Auf der Trompete ist sonst keinerlei Nummer zu sehen.
Bilder kann ich leider wegen der Größe nicht hochladen
Daher vielleicht unter
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-wel ... rompete/k0 schauen
Möchte die Trompete verkaufen und bin daher an den Info interessiert
MfG
Jochen Sturm

Mario Weller
Metallblasinstrumentenbaumeister
Beiträge: 1188
Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Wohnort: Markneukirchen

Re: Infos zu einer Weltklang Trompete

Beitrag von Mario Weller »

Hallo Herr Sturm,

ohne Seriennummer lässt sich da nichts machen. Schade auch, dass Sie die leider nicht näher zu erzielenden Antworten nur zum Zwecke des Verkaufs Ihres Instruments nutzen wollten. Die Ziele unseres Forums sind von Grund auf anders geartet.



Mit freundlichen Grüßen

Mario Weller

sturjo
Beiträge: 3
Registriert: Di 09. Okt 2018, 9:47

Re: Infos zu einer Weltklang Trompete

Beitrag von sturjo »

Guten Abend Herr Weller,

danke nochmals für die Antwort. Das war mir nicht bewusst, dass Fragen dieser Art im Forum nicht erwünscht sind. Es war nicht meine Absicht das Forum zu missbrauchen.
Denoch frage ich mich, warum das Instrument keine Seriennummer hat, wenn das eigentlich üblich ist. Kann es sich um einen Nachbau handeln?
MfG und einen schönen Abend
Jochen Sturm

Mario Weller
Metallblasinstrumentenbaumeister
Beiträge: 1188
Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Wohnort: Markneukirchen

Re: Infos zu einer Weltklang Trompete

Beitrag von Mario Weller »

Hallo Herr Sturm,

alles gut, dass konnten Sie ja nicht wissen bzw. sucht man ja auch nicht wirklich nach den Bedingungen, welche am Forum mit angeknüpft sind.

Normalerweise wurde alle Instrumente des VEB B & S mit Seriennummern versehen. Mir sind da keine Ausnahmen bekannt, weshalb, für wen und warum man diese Praxis hätte aussetzten sollen. Es gibt für Ihr Instrument nur zwei Erklärungen.
1. Die Seriennummer befand sich in der Oberzwinge des Mundrohrs und diese wurde bei einer Reparatur ausgetauscht.
2. Es handelt sich um einen Schwarzbau, wo zwar alle Teile Original sind, aber die Trompete nicht auf dem offiziellen Weg die Firma verließ.

Beides ist möglich, beides kam schon mehrfach ans Tageslicht.


Mit freundlichen Grüßen

Mario Weller

intune
Beiträge: 1486
Registriert: Di 02. Okt 2007, 11:17
Wohnort: 69xxx bei heidelberg

Re: Infos zu einer Weltklang Trompete

Beitrag von intune »

:v: :rolleyes:

kaum vorstellbar, da alles sozialistisch für das volk gedacht war.

Antworten