Schönfelder Geige

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Heidrun Eichler, Udo Kretzschmann, Johannes Meinel

Antworten
Hajo.1
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Aug 2010, 19:37

Schönfelder Geige

Beitrag von Hajo.1 »

Ich bin seit 1959 im Besitz einer Geige von Johann Georg Schönfelder
I*G*S

Einkleber lautet handschriftlich:

Johann Georg Schönfelder
Violinenmacher in Cremona
1775

Weiter 2 Reparaturzettel: Otto Windisch, 12.03.1902 und ein Zettel aus Löbau 1835

Ist so ein Instrument dem Museum bekannt?

Hajo.1
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Aug 2010, 19:37

Re: Schönfelder Geige

Beitrag von Hajo.1 »

:nea:

dorle
Beiträge: 77
Registriert: Mo 21. Dez 2009, 23:01
Wohnort: Thüringen

Re: Schönfelder Geige

Beitrag von dorle »

Hallo Hajo !
Bitte nicht gleich ungeduldig werden !!! Die Moderatoren werden auch diese Frage beantwoten soweit es passende Info dazu gibt .
Dorle!

Hajo.1
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Aug 2010, 19:37

Re: Schönfelder Geige

Beitrag von Hajo.1 »

Hallo Dorle,

ich bin nicht ungeduldig. Nur schaffe ich es nicht Bilder einzustellen.

VG
Hajo

Udo Kretzschmann
Geigenbaumeister
Beiträge: 514
Registriert: Do 02. Feb 2006, 11:16
Wohnort: Markneukirchen
Kontaktdaten:

Re: Schönfelder Geige

Beitrag von Udo Kretzschmann »

Hallo Hajo,

dieses Instrument kann ich nicht kennen, da es schon seit meinem zarten Babyalter in Ihrem Besitz ist. :wink2:

Doch ich nehme an, es geht allgemein um Instrumente mit einem solchen Zettel? Nun, Johann Georg soll tatsächlich neben Neukirchen, dem jetzigen Markneukirchen, auch gelegentlich Cremona als Herkunftsort seiner Geigen benannt haben. Ob es sich tatsächlich um eine echte Schönfelder handelt, kann nur - wenn überhaupt - wie ich es nur immer wieder betonen kann, ein versierter Fachmann mit dem Instrumenten in Händen beurteilen. Und oft genug ist dies auch dann leider nicht möglich.

Bilder hochzuladen ist eigentlich nicht sehr schwierig:
Unter dem Schreibfenster gibt es den Button "Durchsuchen...", dort die entsprechende Datei auf der Festplatte wählen, OK bestätigen und dann "Datei hinzufügen" anklicken - fertig. Über den Vorschau- Button kann man sich über das Gelingen vorab informieren. Ich glaube, es gibt eine Beschränkung in der Größe, aber das wird dann, hoffe ich mal, angezeigt.

Mit freundlichen Grüßen

Udo

Hajo.1
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Aug 2010, 19:37

Re: Schönfelder Geige

Beitrag von Hajo.1 »

Hallo Herr Kretzschmann,

ich werde Sie in Ihrer Werkstatt besuchen und Ihnen meine Geige zur Prüfung geben. Ist das in Ordnung?
Bilder habe ich gestern Frau Eichler geschickt ich werde Sie jetzt auch noch an Ihre Mailadresse schicken.

Erstmal vielen Dank

Hajo von Danwitz

Udo Kretzschmann
Geigenbaumeister
Beiträge: 514
Registriert: Do 02. Feb 2006, 11:16
Wohnort: Markneukirchen
Kontaktdaten:

Re: Schönfelder Geige

Beitrag von Udo Kretzschmann »

Hallo Herr von Danwitz,

Sie sind natürlich herzlich willkommen - und da spreche ich für meine Kollegen - sicher in allen hiesigen Geigenbau- Werkstätten. Daher hier auch der Link zu einem Verzeichnis aller Streichinstrumentenbauer in Markneukirchen und Umgebung.

Mit freundlichen Grüßen

Udo Kretzschmann

Hajo.1
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Aug 2010, 19:37

Re: Schönfelder Geige

Beitrag von Hajo.1 »

Hallo Herr Kretzschmann,

vielen Dank für das freundliche Gespräch.
Ich freue mich, dass Sie sich dieser Aufgabe annehmen und dieses alte Schätzchen wieder in einen guten Zustand bringen wollen.
Für die Restaurierung dieser I*G*S wünsche ich Ihnen viel Spaß und viel Erfolg.

Viele Grüße
Hajo

Antworten