RIDI . Richard Dick , Markneukirchen

Moderatoren: Heidrun Eichler, Johannes Meinel, Benjamin Kersten, STELOL

Antworten
cracks
Beiträge: 55
Registriert: Mi 29. Dez 2010, 19:47

RIDI . Richard Dick , Markneukirchen

Beitrag von cracks »

This guitar is for sale on ebay :

http://www.ebay.de/itm/Feine-alte-HALBA ... 2a1733b83d

Do You have any info about Richard in Your files ?

Best regards cracks

STELOL
Experte
Beiträge: 541
Registriert: Mi 20. Jun 2007, 11:00
Wohnort: Lohmar Hausen
Kontaktdaten:

Re: RIDI . Richard Dick , Markneukirchen

Beitrag von STELOL »

Ridi = Richard Dick
Trader and builder for wind instruments and violins.

Take a look here:
http://www.schlaggitarren.de/home.php?t ... es&kenn=44

Regards,

STELOL :v:
STELOL
STEfan LOb aus Lohmar
Ein Versuch die alten vogtländischen
Bezeichnungen wieder aufleben zu lassen!!!!!!

Im Netz unter http://www.schlaggitarren.de

cracks
Beiträge: 55
Registriert: Mi 29. Dez 2010, 19:47

Re: RIDI . Richard Dick , Markneukirchen

Beitrag von cracks »

Yes I found it on your site just after posting it here. thanks anyway . not many guitars with the RIDI name I suppose !?

Gouthier
Beiträge: 2
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 10:21

Re: RIDI . Richard Dick , Markneukirchen

Beitrag von Gouthier »

ridi.jpg
hallo ,

weiß jemand hier im Forum das Baujahr dieser "Ridi" gitarre,
hab schon das internet bemüht und auch hier im Forum einige Informationen gefunden,
was ich weiß, es ist keine "Tannhäuser" , keine "Arion" und keine "kleine Liese"(im internet zur "kleinen Leise"mutiert ) und könnte um 1960 in Markneukirchen gebaut worden sein .

J.Gouthier

Udo Kretzschmann
Geigenbaumeister
Beiträge: 512
Registriert: Do 02. Feb 2006, 11:16
Wohnort: Markneukirchen
Kontaktdaten:

Re: RIDI . Richard Dick , Markneukirchen

Beitrag von Udo Kretzschmann »

Hallo J. Gouthier,

soviel ich weiß, ist das eine 354/5 und gehört schon zur Arion- Familie. Im Prospekt steht:

"Sperrholzgitarre, spanisches Modell, bedruckte Decke, Boden und Zargen Palisander- Imitation, Palisander- Griffbrett, polierte Decke."

Der Prospekt stammt von 1961. Wann DIESE Gitarre entstanden ist, entzieht sich allerding meiner Kenntnis.

Mit freundlichen Grüßen

Udo

Gouthier
Beiträge: 2
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 10:21

Re: RIDI . Richard Dick , Markneukirchen

Beitrag von Gouthier »

Vielen Dank für die schnelle Antwort !
Findet man solche Prospekte noch irgendwo ? Würde mich sehr interessieren.
Ich mag Gitarren aus Markneukirchen.Meine erste war 1980 eine Musima .
Heute spiele ich eine Seifert Favorit und eine Osbama Tango.
Die Ridi hab ich bei Ebay ersteigert ,sicher zu viel bezahlt (200€) ,aber hat mir halt gefallen ...!

schönen Tag noch J.Gouthier

Antworten