Altes Akkordeon mit unbekanntem Weltmeister-Emblem?

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Heidrun Eichler, Johannes Meinel

Antworten
Lunitec
Beiträge: 2
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 23:11

Altes Akkordeon mit unbekanntem Weltmeister-Emblem?

Beitrag von Lunitec »

Hallo Leute,

Vielleicht kann mir jemand bei meinen Recherchen helfen: Von meinem alten Erbstück versuche ich das Baujahr und den genauen Hersteller herauszufinden, bisher habe ich noch keinen Erfolg. Das seltene Emblem kann ich ebenso nirgens finden. Wo kommt das unbekannte Stück her? Mein Vater muss es Ende der 50er erstanden haben...

Vielen Dank für die Untrstützung!

Lunitec
Dateianhänge
Akkordeon 05.jpg
Akkordeon 05.jpg (17.7 KiB) 3885 mal betrachtet
Akkordeon 02.jpg
Akkordeon 01.jpg
Akkordeon 01.jpg (28.17 KiB) 3885 mal betrachtet

Heidrun Eichler
Museumsmitarbeiter
Beiträge: 1242
Registriert: Do 22. Dez 2005, 13:58
Wohnort: Markneukirchen

Re: Altes Akkordeon mit unbekanntem Weltmeister-Emblem?

Beitrag von Heidrun Eichler »

Hallo Lunitec,

bei einem Weltmeister-Akkordeon handelt es sich um ein Produkt aus den Klingenthaler Harmonikawerken. Diese wurden gebildet aus mehreren Einzelbetrieben, die nach dem Krieg enteignet und volkseigen wurden. Die Marke Weltmeister wird heute noch in der Harmona GmbH hergestellt. Diese GmbH wiederum ist der privatisierte Nachfolgebetrieb des VEB KHW (1989 über 3.500 Beschäftigte) und mit ca. 80 Mitarbeitern auch der bedeutendste Musikinstrumentenhersteller in Klingenthal. Am letzten Samstag im August,(25.8.) ist dort ein Tag der offenen Tür, wo man seine Instrumente einschätzen lassen kann (am 26.8. gibt es bei uns die Möglichkeit, Instrumentenbauern über die Schulter zu schauen).

Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter?

Viele Grüße
Heidrun

Lunitec
Beiträge: 2
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 23:11

Re: Altes Akkordeon mit unbekanntem Weltmeister-Emblem?

Beitrag von Lunitec »

Hallo nochmal,

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Jeder Tipp und Hinweis kann weiterhelfen. Vielleicht fällt jemand anderen noch etwas dazu ein...

Ansonsten bleibt mir nur der Ansatz direkt im Werk. Mal sehen...

Viele Grüße
Lunitec

Ippenstein
Beiträge: 23
Registriert: Di 24. Feb 2009, 11:57

Re: Altes Akkordeon mit unbekanntem Weltmeister-Emblem?

Beitrag von Ippenstein »

Hallo Lunitec,

wenn auch spät, so hoffe ich doch, doch noch helfen zu können.

Das Akkordeon ist ein "Serie 90" aus den frühen 60er Jahren. Es war das solide Standardakkordeon der Zeit aus den Klingenthaler Harmonikawerken. Es bildet den Übergang zum modernen Akkordeonbau und zeigt zahlreiche Verbesserungen im Vergleich zu den Akkordeons der 50er Jahre auf.

Viele Grüße

Ippenstein

Antworten