Dölling Pianoakkordeon

Moderatoren: Heidrun Eichler, Johannes Meinel

Antworten
Tine127
Beiträge: 2
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 10:25

Dölling Pianoakkordeon

Beitrag von Tine127 »

Hallo,

Wir haben ein altes Dölling Akkordeon. Leider habe ich dazu nichts im Internet herausfinden können.
Beschreibung da ich erst noch ein Bild machen muss:
Weinrot, Tasten und Korpus sowie Knöpfe und Muster aus Perlmutt. Schriftzug aus Plastik? Farbe gold Dölling.
Wenn man länger auf ihr Spielt werden die Töne immer besser und klarer. Habe mir sagen lassen, das käme vom Bienenwachs?
Koffer ist schwarz und mit so einer Art Stoff überzogen. Bild lade ich heute noch hoch.
Zu welcher Zeit könnte sie hergestellt sein? Ich dachte Dölling machte nur Streichinstrumente?
Wer könnte mir hier weiter Helfen? Ich selber spiele Orgel und kenne mich nicht so wirklich in der Akkordeon Welt aus. :blush:

Danke und Viele Grüße :wink:

Heidrun Eichler
Museumsmitarbeiter
Beiträge: 1247
Registriert: Do 22. Dez 2005, 13:58
Wohnort: Markneukirchen

Re: Dölling Pianoakkordeon

Beitrag von Heidrun Eichler »

Hallo Tine127,

die Fa. Dölling hat mit Instrumenten aller Art gehandelt. Ich nehme an, es handelt sich dabei um diese Vertriebsfirma. Das Instrument wurde aber mit großer Sicherheit in Zwota oder Klingenthal gebaut, wo sich eine Nachfrage mit Foto veilleicht lohnt.

Viele Grüße
Heidrun

Tine127
Beiträge: 2
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 10:25

Re: Dölling Pianoakkordeon

Beitrag von Tine127 »

Hallo,
hier sind die Bilder zu unserem Akkordeon. Leider ist der Buchstabe g bei der Markenbezeichnung Dölling abgegangen, er ist aber noch vorhanden.

Gruss

Tine127
Dateianhänge
IMAG0009_BURST001-2a.jpg
IMAG0007a.jpg
IMAG0006a.jpg

Antworten