Baujahr B&S Bassposaune

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Dr. Enrico Weller, Mario Weller

Antworten
Sterndeuter
Beiträge: 4
Registriert: Sa 16. Jan 2021, 15:06

Baujahr B&S Bassposaune

Beitrag von Sterndeuter »

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine Bassposaune der Marke B&S zum musizieren bekommen, zu der ich gerne das Baujahr und evtl. Modellbezeichnung wüsste. Einzige Beschriftung ist am Schaft für das Mundstück, "233963 Made in GDR" und am Trichter die Marke "B&S Markneukirchen-Klingenthal". Das Quartventil trägt unter der Kappe die Nummer 62, das zweite Ventil hat die 19 (falls das was bedeutet).

Für jegliche Informationen bin ich sehr dankbar!
Mit besten Grüßen,
Daniel Alles

Mario Weller
Metallblasinstrumentenbaumeister
Beiträge: 1233
Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Wohnort: Markneukirchen

Re: Baujahr B&S Bassposaune

Beitrag von Mario Weller »

Sehr geehrter Herr Alles,

Ihre Posaune wurde gegen Ende des Jahres 1987 angefertigt. Damals gab es von B & S nur dieses eine Bassposaunen-Modell, sie war anschließend noch bis etwa 2000 im Sortiment und trug die Modellbezeichnung 3060.


Mit freundlichen Grüßen

Mario Weller

Sterndeuter
Beiträge: 4
Registriert: Sa 16. Jan 2021, 15:06

Re: Baujahr B&S Bassposaune

Beitrag von Sterndeuter »

Sehr geehrter Herr Weller,

vielen Dank für die schnelle Antwort! Die Posaune passt also wunderbar zu mir, 1987 war ein guter Jahrgang.

Wissen Sie vielleicht auch, ob die Instrumente zu der Zeit bereits regulär in die BRD verkauft wurden?

Mit besten Grüßen,
Daniel Alles

Mario Weller
Metallblasinstrumentenbaumeister
Beiträge: 1233
Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Wohnort: Markneukirchen

Re: Baujahr B&S Bassposaune

Beitrag von Mario Weller »

Sehr geehrter Herr Alles,

ja natürlich, es wurden alle im VEB B & S gefertigten Instrumente über die "DEMUSA - Volkseigener Außenhandelsbetrieb der DDR für Musikinstrumente und Spielwaren" auch in die BRD geliefert. Dort an Großhändler wie auch kleinere Musikgeschäfte veräußert und anschließend im Einzelhandel oder auch im Katalog der Handelshäuser zu finden.


Mit freundlichen Grüßen

Mario Weller

Sterndeuter
Beiträge: 4
Registriert: Sa 16. Jan 2021, 15:06

Re: Baujahr B&S Bassposaune

Beitrag von Sterndeuter »

Sehr geehrter Herr Weller,

erneut vielen Dank für die schnelle Antwort.

Können hier im Forum auch Fragen zu einer Alexander-Tuba gestellt werden? Diese habe ich zeitgleich mit der Posaune bekommen, allerdings finde ich darauf keine Seriennummer. Leider finde ich im Internet keine Informationen zu den zeitlichen Produktionsdaten der Modelle bei Gebr. Alexander.

Mit besten Grüßen,
Daniel Alles

PS: Ich habe Bilder der Tuba gemacht. Sie ähnelt dem Modell 164, allerdings ist die Führung der Röhren an manchen Stellen anders. Leider sind die Bilder zu groß, um sie hier hochzuladen, deshalb hier in meiner Dropbox: https://www.dropbox.com/sh/cgtjp4i0iu5 ... Y6vDa?dl=0

Mario Weller
Metallblasinstrumentenbaumeister
Beiträge: 1233
Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Wohnort: Markneukirchen

Re: Baujahr B&S Bassposaune

Beitrag von Mario Weller »

Hallo Herr Alles,

Fragen können Sie natürlich auch zu Gebr. Alexander hier einstellen, nur mache ich Ihnen da wenig Hoffnung auf Antwort. Wir Moderatoren sind schon eher auf das Vogtland spezialisiert, wenigstens beim Blech kann ich das so unterschreiben.

D.h., es müsste durch Zufall jemand auf Gebr. Alexander (und da nicht Horn sondern Tuba!) fixiert sein, dies hier lesen und sich dann auch noch befleißigt fühlen zu antworten. Das ist eher unwahrscheinlich, aber probieren Sie es vielleicht einmal bei "tubaforum.net".


Mit freundlichen Grüßen

Mario Weller

Sterndeuter
Beiträge: 4
Registriert: Sa 16. Jan 2021, 15:06

Re: Baujahr B&S Bassposaune

Beitrag von Sterndeuter »

Vielen Dank, dann probiere ich es dort mal. Einen schönen Sonntag noch!

dszy
Beiträge: 38
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 23:16

Re: Baujahr B&S Bassposaune

Beitrag von dszy »

Jack Klein von "Berliner Tuba" (https://brassandpipes.wordpress.com/)
Kann ihnen da vielleicht weiterhelfen.

Mario Weller
Metallblasinstrumentenbaumeister
Beiträge: 1233
Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Wohnort: Markneukirchen

Re: Baujahr B&S Bassposaune

Beitrag von Mario Weller »

Möglicherweise, er kennt sich super aus! Richtig geschrieben aber: Jake Kline.


Mit freundlichen Grüßen

Mario Weller

Antworten