akkordeon von meinel & herold

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Heidrun Eichler, Johannes Meinel

Antworten
zickenhaushalt
Beiträge: 1
Registriert: Di 10. Nov 2009, 11:29

akkordeon von meinel & herold

Beitrag von zickenhaushalt »

hallo
wir haben auf dem dachboden ein akkordeon von meinel & herold aus klingenthal gefunden!
kann uns vielleicht einer sagen ob es sich lohnt dieses instrument schätzen zulassen?
lg steffi
Dateianhänge
100_3249.JPG
100_3249.JPG (31.98 KiB) 4505 mal betrachtet

Heidrun Eichler
Museumsmitarbeiter
Beiträge: 1213
Registriert: Do 22. Dez 2005, 13:58
Wohnort: Markneukirchen

Re: akkordeon von meinel & herold

Beitrag von Heidrun Eichler »

Hallo Steffi,

immer am letzten Samstag im August kann man in Klingenthal bei der Harmona GmbH seine Instrumente kostenlos einschätzen lassen. http://www.akkordeon-klingenthal.de/
Wenn es solange Zeit hat, dann wäre das ein guter Anlass einmal ins Vogtland zu kommen und am nächsten Tag unser Museum zu besuchen. Am letzten Sonntag im August sind nämlich auch bei uns Instrumentenbauer zu Gast. Ansonsten können Sie natürlich auch eher schon mal herkommen und Ihr Akkordeon einem der Klingenthaler Allordeonbauer zeigen, aber per Foto geht das halt schlecht.

Viele Grüße
Heidrun

Johannes Meinel
Museumsmitarbeiter
Beiträge: 170
Registriert: Do 22. Dez 2005, 14:06
Wohnort: Erlbach

Re: akkordeon von meinel & herold

Beitrag von Johannes Meinel »

Hallo Steffi,

über die Firma "Meinel&Herold" steht schon einiges im Forum. Einfach auf "Suche" gehen und Namen eingeben. Wenn die Einschätzung kostenlos ist, wie Heidi schreibt, kann man ja auch nichts verlieren. In jedem guten Musikinstrumentengeschäft werden Sie aber auch den Wert und die möglichen Reparaturkosten erfahren.
Ich bin zwar nicht unbedingt d e r Fachmann für Zungeninstrumente, aber ich glaube, dass es sich um ein "Wiener-Akkordeon" handelt. Hergestellt wurde es vielleicht um 1925/30.

Gruß Hannes

Antworten