Mysteriöse Harmonika

Hier kann über kuriose Instrumente und besondere Musikdarbietungen berichtet werden.

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller

Antworten
hanshans
Beiträge: 1
Registriert: Do 27. Aug 2020, 15:18

Mysteriöse Harmonika

Beitrag von hanshans »

Guten Tag allerseits

Ich habe im Nachlass meines Onkels eine Harmonika gefunden, von der ich jedoch keinerlei Informationen habe.
Kennt jemand diese Harmonika und kann mir etwas dazu sagen?

Grüsse Hans
Dateianhänge
63..JPG
67.1.jpg
66..JPG
65..JPG

hinnerk
Beiträge: 69
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 9:49
Wohnort: Trostberg Obb
Kontaktdaten:

Re: Mysteriöse Harmonika

Beitrag von hinnerk »

Hallo, eine erste Spur führt zu HOHNER. Die haben sich am 7.9.1903 "Regal Melodeon" als Warenzeichen für im weiteren Sinne Handharmonikas eintragen lassen. Es war wenn ich mich recht entsinne der Einstieg von Hohner in die Handharmonika-Produktion. Das Instrument gab es 1903 mit 10/19 Spielknöpfen, 2/4 Bassknöpfe. Es ist in Verkaufskatalogen von 1903 bis 1940 nachzuweisen.
Die Firma Melodi in Stockholm war wohl der Verkäufer des Instruments. Fürs erste hilfts vielleicht beim Weitersuchen, LG hinnerk

hinnerk
Beiträge: 69
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 9:49
Wohnort: Trostberg Obb
Kontaktdaten:

Re: Mysteriöse Harmonika

Beitrag von hinnerk »

Hier eine Kurz-Info aus dem Harmonika-Museum von Hohner: https://bawue.museum-digital.de/pdf/mul ... genr=10498.
Da kann man sicher Weiteres erfahren. Viel Erfolg

Antworten