Schauvorführung im Historischen Sägewerk Markneukirchen

Zurück zur Liste

Veranstaltung

Titel
Schauvorführung im Historischen Sägewerk Markneukirchen
Beschreibung
Im Gegensatz zu herkömmlichen historischen Sägewerken, die der Gewinnung von Bauholz dienten, ist das historische Sägewerk in Markneukirchen in der Lage millimetergenaue Ausgangsmaterialien für den Musikinstrumentenbau herzustellen und ist damit einmalig im gesamten deutschsprachigen Raum.
Nach umfangreicher Rekonstruktion ist das historische Sägewerk nun für Besucher geöffnet.
In einer etwa einstündigen Vorführung wird dem Besucher ein Einblick in die Herstellung der wichtigsten Bestandteile der Zupf- und Streichinstrumente gezeigt.
Erleben Sie hautnah mit, wie ein Riesenfuchsschwanz ein Meter starke Baumstämme zerteilt, wie eine Trenngattersäge das Holz viertelt und am Ende der Sägestrecke millimeterschwaches Furnierholz geschnitten wird. Fühlen Sie sich hineingestellt in die Arbeitsbedingungen unseren Vorfahren, bewundern Sie mit uns die Antriebsweise der Sägestrecke, denn über eine zentrale Kraftmaschine arbeitet jede Säge über Wellen, Scheiben und Riemen.
Besuchen Sie uns!!!!
Sie werden optisch die Kraftübertragung einer vorgeführten Physik erleben, Sie werden Bewundernswertes über die Eigenschaften und Eigenarten des Holzes erfahren und über die traditionelle Handwerkskunst staunen.

Wir bitten dringend um eine vorherige Anmeldung, da die Gesamtbesucherzahl von 9 Personen nicht überschritten werden darf. 
 
Kategorie
Wissen/Bildung

Termin

Beginn

Veranstaltungsort

Name
Markneukirchen Historisches Sägewerk
Ort
Trobitzschen 14
08258 Markneukirchen
Telefon
+49 (0) 37422 40775

Bilder